News aus der Fächerstadt
Jubiläums-offerta lockte rund 75.000 Menschen in die Karlsruher Messehallen

News aus der Fächerstadt Jubiläums-offerta lockte rund 75.000 Menschen in die Karlsruher Messehallen

Quelle: Melanie Hofheinz

Nach neun Messetagen haben sich die Tore der Jubiläums-offerta am Sonntagabend, 06. November 2022, geschlossen. Rund 75.000 Gäste kamen über neun Tage verteilt in die Karlsruher Messehallen, teilt die Messe Karlsruhe in einer Pressemitteilung mit.

Besucherplus von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Innerhalb von neun Messetagen haben rund 75.000 Gäste die Jubiläums-offerta in den Karlsruher Messehallen besucht. Das Besucherwachstum beträgt damit 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, heißt es in der Pressemeldung der Messe Karlsruhe.

„Die offerta ist unter anderem deshalb 50 Jahre am Markt, weil wir Innovation und Tradition zusammenbringen und so immer wieder den Zahn der Zeit treffen“, resümiert die Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, Britta Wirtz.

 

Gesteigertes Ausgabevolumen bei der offerta 2022

Das Ausgabevolumen der gezielt Kaufenden konnte zum Vorjahr laut Besuchendenumfrage noch einmal getoppt werden. Das bestätigen auch die Rückmeldungen der Ausstellenden zu ihren Verkäufen.

Besuchende nutzten den Brücken- und Feiertag und nahmen eine längere Anreisezeit in Kauf; so konnte vor allem aus angrenzenden Regionen wie der Pfalz und dem Elsass in diesem Jahr ein Anstieg der Besucherzahlen verzeichnet werden. Gefragt nach ihrer Zufriedenheit, vergaben 90 Prozent der Besuchenden Top-Werte, geht aus der Pressemeldung hervor.

 

1.500 „Geburtstagskinder“ nahmen Aktion wahr

Beliebteste Angebotsgruppen waren laut Messe Karlsruhe die Bereiche Freizeit, Wohnen und Nahrungs- und Genussmittel und auch der Bereich Renovieren, Sanieren und Umbauen. Die Erlebniswelten in den Hallen 1, 3 und der dm-arena fanden bei den Besuchenden laut Befragungen sehr guten Anklang.

Am beliebtesten waren die Vorführungen auf der Bühne der Erlebniswelt Genießen. Auch die Jubiläumsaktionen wurden von den Besuchenden gut angenommen. Rund 1.500 Geburtstagskinder und ihre Angehörigen nutzten die Chance zum kostenfreien Messebesuch.

 

Fazit zu Pop-up-Lounge & offerta-Datum 2023

In der Pop-up-Lounge in Halle 3 und in der dm-arena, präsentierten sich kleine Manufakturen, Start-ups oder auch gemeinnützige Vereine aus der Region, die zuvor ausschließlich die digitale Plattform offerta.de nutzten. Das fand bei den Besuchenden wie auch bei den Ausstellenden großen Zuspruch, wird mitgeteilt.

Die nächste offerta findet vom 28. Oktober bis zum  05. November 2023, statt.

 

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Abseilaktion bei der Karlsruher Kinderklinik: Nikolaus-Höhenretter überraschen kleine Patienten

Für die Kinder im Städtischen Klinikum gab es am Nikolaustag, 06. Dezember 2022, eine besondere Aktion: Die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr und der KIT-Werkfeuerwehr seilten sich als Nikolaus-Gehilfen verkleidet, an der Klinikfassade ab.

Neue technische Lösung: Bald soll es weniger Bahnlärm in Karlsruhe geben

Bald könnte es weniger Bahnlärm in Karlsruhe geben: Durch eine neue technische Lösung zur Konditionierung der Fahrflächen an den Rädern der Fahrzeuge soll der Lärm in den kommenden Monaten und Jahren reduziert werden, teilen VBK und der AVG nun mit.

Überfall auf 60-Jährigen in der Karlsruher Innenstadt - Zeugen gesucht

Nach ersten Ermittlungen schlug ein bislang unbekannter Täter am Samstagmorgen, 03. Dezember 2022, auf der Kreuzung Kaiserstraße/ Ritterstraße einen Mann zu Boden und entwendete dessen Brieftasche mit Bargeld in Höhe von 500 Euro, teilt die Polizei mit.

57-Jähriger aus Karlsruhe vermisst - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Seit Mittwoch, 19. Oktober, wird der wohnsitzlose Robert T. vermisst. Bis zu seinem Verschwinden hielt er sich regelmäßig in den Bereichen Albtalbahnhof und Hauptbahnhof auf, teilt die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung mit und bittet um Hinweise.

Karlsruher Zootierarzt gibt bei Vortragsreihe Einblicke in seinen Arbeitsalltag

Am Donnerstag, 08. Dezember 2022, gibt der Zootierarzt Dr. Marco Roller um 18:15 Uhr im Exotenhaus des Karlsruher Zoos Einblicke in seinen Arbeitsalltag. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, teilt die Stadt Karlsruhe mit.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.