Vogelpark Weingarten
Jugendliche entführten Ziegen-Baby: Nun wird „Käthe“ mit der Flasche aufgezogen

Vogelpark Weingarten Jugendliche entführten Ziegen-Baby: Nun wird „Käthe“ mit der Flasche aufgezogen

Quelle: Nibor Krib

Nachdem Jugendliche am Sonntag, 13. März 2022, ein wenige Stunden altes Zwergziegen-Baby aus dem Vogelpark in Weingarten entführt hatten, nahm das Mutter-Tier ihr Junges nicht mehr an. Nun muss das Zicklein „Käthe“ mit der Flasche aufgezogen werden.

Jugendliche entführen Ziegen-Nachwuchs

Das Zwergziegen-Zicklein „Käthe“ wurde am Samstag, 12. März 2022 im Vogelpark in Weingarten (Baden) geboren. Doch statt die Welt vorsichtig in der Zwergziegenherde, mit anderen Zicklein und im Schutze seiner Mutter erkunden zu dürfen, muss „Käthe“ nun auf ihren eigenen, teilweise noch wackeligen, Beinen stehen.

Denn in der Nacht auf Sonntag, 13. März 2022, entführten drei bislang unbekannte Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren, das wenige Stunden alte Ziegenbaby und trennten es von seiner Mutter und den anderen Artgenossen.

 

Zwergziegen-Baby „Käthe“ | Quelle: Nibor Krib

 

Frau sprach Jugendliche mit Zicklein an

Wie meinKA bei der Polizeipressestelle Karlsruhe in Erfahrung bringen konnte, entdeckte eine Frau in der Nacht auf Sonntag, gegen 01:40 Uhr, die Jugendlichen mit dem Zicklein auf dem Arm in der Schillerstraße in Weingarten.

Nachdem die Zeugin die Jugendlichen auf die Zwergziege angesprochen hatte, legten sie „Käthe“ ab und liefen davon. Daraufhin rief die Frau die Polizei und übergab den Beamten das Zwergziegen-Baby. Diese brachten „Käthe“ in tierärztliche Versorgung.

Die Jugendlichen konnten bislang nicht ausfindig gemacht werden – ein Ermittlungsverfahren werde eingeleitet, teilt die Polizei mit.

 

Zwergziegen-Baby „Käthe“ | Quelle: Nibor Krib

 

Mutter-Ziege nimmt „Käthe“ nicht mehr an

Nachdem sich kurze Zeit später aufgeklärt hatte, dass das Zicklein in den Weingartner Vogelpark gehört, wurde „Käthe“ dorthin zurückgebracht. Doch die Mutter-Ziege nimmt ihr Junges nicht mehr an.

„Wir haben viel versucht, es beispielsweise mit Stroh aus dem Ziegenstall eingerieben, doch das Zicklein riecht zu sehr nach Mensch“, erklärt Madlen Birk, Vereinsmitglied des Vogelparks in Weingarten.

Sie nimmt sich nun dem Zicklein an – denn „Käthe“ muss ab sofort mit der Flasche aufgezogen werden. Alle zwei Stunden bekommt das Zicklein das Fläschchen und trinkt fleißig. Sobald „Käthe“ kräftig genug ist und selbstständig Nahrung zu sich nehmen kann, darf sie zurück zu ihren Artgenossen in den Vogelpark.

 

Zwergziegen-Baby „Käthe“ | Quelle: Nibor Krib

 

Weitere Nachrichten

Warntag am 08. Dezember: Warnsysteme & Sirenen werden in Karlsruhe getestet

Zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Warninfrastruktur werden beim Warntag 2022 am Donnerstag, 08. Dezember, bundesweit ab 11:00 Uhr probeweise verschiedene Warnsysteme sowie die Sirenen ausgelöst, geht aus einer Pressemeldung hervor.

"Einschleifung" geplant: Diese Stadtbahnlinie fährt bald durch die Karlsruher Innenstadt

Wie der Landkreis Karlsruhe in einer Pressemeldung informiert, hat der Verwaltungsausschuss des Kreistags, am Donnerstag, 24. November 2022, grünes Licht für die geplante Einschleifung der Stadtbahnlinie S31/S32 in die Karlsruher Innenstadt gegeben.

Schwerer Verkehrsunfall auf der Durlacher Allee: Kollision zwischen Pedelec & Motorrad

Ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pedelecs und eines Motorrads ereignete sich am Freitagmorgen, 25. November 2022, auf der Durlacher Allee in Karlsruhe. Beide Unfallbeteiligten verletzen sich schwer, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Im Durlacher Weiherhofbad: Spindschlüssel geklaut und Auto gestohlen

Am Donnerstag, 24. November 2022, zwischen 18:10 Uhr und 18:55 Uhr, wurden im Durlacher Weiherhofbad mehrere Spindschlüssel entwendet, Wertgegenstände gestohlen und sogar ein Auto geklaut, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Präsenz & Prävention: Karlsruher Polizei überwacht die Weihnachtsmärkte

Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe findet ab Ende November wieder eine Vielzahl von Weihnachtsmärkten und anderen vorweihnachtlichen Veranstaltungen statt. Das Polizeipräsidium Karlsruhe wird auf diesen Präsenzstreifen sowie Präventionsmaßnahmen durchführen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

34%
66%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.