Giulia Goerigk holt Titel
Karlsruher Schwimmerin siegreich bei den Deutschen Meisterschaften

Giulia Goerigk holt Titel Karlsruher Schwimmerin siegreich bei den Deutschen Meisterschaften

Quelle: SSC Karlsruhe

Die Schwimmerin des SSC Karlsruhe, Giulia Goerigk, konnte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal zwei nationale Titel einfahren. „Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen und es war wirklich ein sehr guter Saisoneinstieg“, so Goerigk.

Zwei Titel für die Schwimmerin Giulia Goerigk

Einen gelungenen Saisonauftakt konnte die Karlsruher Schwimmerin Giulia Goerigk kürzlich verbuchen. Die Schwimmerin des SSC Karlsruhe sicherte sich bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal gleich zwei nationale Titel.

Goerigk, die für die Schwimmregion Karlsruhe (SGRK) startet, überzeugt sowohl auf 800 Metern Kraul, als auch auf der 400 Meter Kraulstrecke – und konnte ihre Leistung mit zwei Deutschen Meistertiteln krönen.

 

Weitere Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften

Auch auf den 400 Meter Lagen überzeugte die geborene Bühlerin und sicherte sich den Deutschen Vizetitel auf der 25 Meter-Bahn, geht aus einer Pressemeldung des SSC hervor.

Abgerundet wurde die Teilnahme an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften  mit einem vierten Platz auf der 200 Meter Lagenstrecke.

 

„Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen“

„Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen und es war wirklich ein sehr guter Saisoneinstieg“, so Giulia Goerigk. Jetzt freut sie sich auf die kommenden Wettkämpfe:

Zunächst steht für Goerigk der FINA Swimming World Cup bereits am kommenden Wochenende in Berlin an, bevor es danach zu den europäischen Kurzbahnmeisterschaften nach Kazan geht.

 

Weitere Nachrichten

Flammen auf Förderband: Brand am Karlsruher Rheinhafen

Zu einem Einsatz der Feuerwehr Karlsruhe kam es am Donnerstag, 19. Mai 2022, in der Nordbeckenstraße 4 am Karlsruher Rheinhafen. Nach ersten Informationen kam es zu Flammen und einer Rauchentwicklung in rund 40 Metern Höhe auf einem Förderband.

Einigung erzielt - aber Stadionneubau verzögert sich & wird teurer

Der für den Stadionneubau in Karlsruhe beauftragte Totalunternehmer ZECH Sports GmbH und die Stadt Karlsruhe als Bauherrin haben sich auf eine Ergänzung des bisherigen Vertragswerks verständigt, darüber informiert der Eigenbetrieb "Fußballstadion im Wildpark".

Wissenschaftswettbewerb: KIT-Klimaforscher gewinnt FameLab Deutschland

Christian Scharun vom Karlsruher Institut für Technologie entwickelte einen Algorithmus, um Treibhausgasemissionen aus Satellitendaten genauer und effizienter zu bestimmen. Hiermit gewann er nun das nationale Finale des Wissenschaftswettbewerbs FameLab.

Vereinsgründung: Karlsruhe bekommt ein queeres Zentrum für queere Vielfalt

Was Städte wie Mannheim oder Stuttgart schon vorgemacht haben, soll nun auch in Karlsruhe Realität werden: Ein queeres Zentrum für queere Vielfalt. "queerKAstle" ein eingetragener, gemeinnütziger Verein will ein solches Zentrum aufbauen und etablieren.

Am Sonntag: Erster Naturpark-Markt vor der Durlacher Karlsburg

Den ersten Durlacher Naturpark-Markt hat das Stadtamt Durlach zusammen mit dem Karlsruher Markt- und Forstamt für Sonntag, 22. Mai 2022, organisiert. Von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr bieten 33 Stände vor der Karlsburg in Durlach heimische Produkte an.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.