Neues vom Karlsruher SC
KSC gegen Hannover: Keine Einsatzgarantie für Torschütze Kother

Neues vom Karlsruher SC KSC gegen Hannover: Keine Einsatzgarantie für Torschütze Kother

Quelle: Armin Weigel

Nach seinem Tor zuletzt zum wichtigen 1:1-Endstand im Spiel beim FC Ingolstadt 04 hofft Stürmer Dominik Kother auf einen weiteren Einsatz für den Karlsruher SC.

Doch Trainer Christian Eichner hat noch offen gelassen, ob der U21-Nationalspieler im kommenden Heimspiel des Fußball-Zweitligisten gegen Hannover 96 am Samstag (13.30 Uhr/Sky) wieder über die linke Seite stürmen darf.

«Es ist kein Zufall, dass er dieses Tor gemacht hat», sagte Eichner. «Das heißt aber nicht, dass er am Samstag wieder von Anfang an spielt.» Das talentierte Eigengewächs war in dieser Saison bereits zweimal aus dem Kader gestrichen worden. «Scheinbar hat das etwas bei ihm provoziert», meinte Eichner mit Blick auf Kothers gute Leistung in Ingolstadt.

Allzu groß sind die personellen Alternativen beim Tabellenzehnten KSC derzeit allerdings nicht, zumal nach Marc Lorenz (Schulteroperation) auch Fabio Kaufmann (Blinddarmoperation) und damit ein weiter Flügelspieler bis zum Jahresende ausfallen wird.

Bei Ex-Bundesligist Hannover sieht Eichner trotz des 15. Tabellenplatzes der Niedersachsen einen guten Kader. Die Frage nach Kothers offensiven Qualitäten stelle sich daher erst an zweiter Stelle. «Wir müssen erst andere Dinge gut machen, damit das zum Tragen kommt», erklärte Eichner mit Blick auf wiederkehrende unglückliche «Slapstick»-Gegentore in den vergangenen Spielen.

 

Mehr zum KSC

Interview

KSC-Stürmer Simone Rapp will "arbeiten, arbeiten und dran bleiben"

Nach zwei Testspielen haben die KSC-Profis ein freies Wochenende - Simone Rapp verbringt dieses im heimischen Tessin. meinKA sprach mit dem KSC-Stürmer vor seiner Abfahrt, warum gerade nicht seine beste Phase sei und wieso er eine Bandscheiben-OP abgelehnt hat.

KSC mit hohem Testspielsieg bei Bundesligist Mainz 05

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch das zweite Testspiel innerhalb von zwei Tagen hoch gewonnen.

KSC gewinnt gegen Winterthur deutlich: Duo feiert Comeback

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat das erste seiner beiden Testspiele in dieser Woche gewonnen.

Doppelpack von Ujah: Karlsruher SC unterliegt Braunschweig

Eintracht Braunschweigs Torjäger Anthony Ujah hat für das dritte sieglose Spiel nacheinander für den Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga gesorgt.

Interview

KSC-Stürmer Mikkel Kaufmann im Interview: "Ich möchte mich hier durchsetzen!"

meinKA sprach mit dem 21-jährigen Stürmer Mikkel Kaufmann über seine Ziele beim Karlsruher SC und seine bislang schwierige Anfangszeit. Aber auch über seine Vorliebe für Golf, seine schulischen Ambitionen und über die Familie in seiner Heimat Dänemark.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.