Jetzt teilnehmen!
KSC-Gewinnspiel – mit meinKA zum Heimspiel des Karlsruher SC!

Jetzt teilnehmen! KSC-Gewinnspiel – mit meinKA zum Heimspiel des Karlsruher SC!

Gewinnspiel
Quelle: Tim Carmele

Für KSC-Fans gibt es kaum etwas Schöneres, als den Verein im Wildparkstadion anzufeuern! Mit Trikot, Bier und Stadionwurst bewaffnet feiern die Fans jedes zweite Wochenende. Wer dieses Feeling auch erleben möchte, kann nun mit meinKA Tickets gewinnen!

KSC-Gewinnspiel – jetzt Tickets gewinnen

Mal wieder Lust auf echte Stadion-Atmosphäre? meinKA verlost gemeinsam mit dem Karlsruher SC

5 x 2 Freikarten auf der Haupttribüne

des Wildparkstadions beim

Heimspiel des KSC gegen den 1. FC Nürnberg

am Freitag, den 28. Februar 2020, 18:30 Uhr.

 

Teilnehmen kann jeder, der eine E-Mail mit dem Betreff „KSC gegen 1. FC Nürnberg“ an gewinnspiel@meinka.de schickt. JETZT TEILNEHMEN!

 

KSC Regensburg

Marvin Wanitzek (KSC 10) jubelt zu seinem finalen Tortreffer und rutscht auf den Knien.| Quelle: TMC-Fotografie.de | Tim Carmele

 

Die Teilnahmebedingungen im Überblick

Allgemeine Hinweise

  1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.
  2. Namen von Gewinnern dürfen nur dann veröffentlicht werden, wenn deutlich darauf hingewiesen wurde oder die Veröffentlichung anonym erfolgt: zum Beispiel „Julia D. aus B.“
  3. Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre eingereichten Fotos oder Bilder auf den sozialen Netzwerken und außerhalb veröffentlicht werden dürfen.

 

Teilnahmebedingungen

Wer darf teilnehmen

  • Der User muss eine Mail an gewinnspiel@meinka.de senden.
  • Der User muss den Betreff „KSC gegen 1. FC Nürnberg“ in die Mail schreiben.
  • Der User muss seinen Namen in den Text der Mail schreiben.

Wann beginnt und endet das Gewinnspiel

  • Das Gewinnspiel beginnt am Montag, den 10. Februar 2020, und endet am Montag, den 24. Februar 2020 um 11:00 Uhr.

Was wird verlost

  • 5 x 2 Freikarten für das Bundesligaspiel des Karlsruher SC gegen den 1. FC Nürnberg am Freitag, den 28. Februar 2020 um 18:30 Uhr.

Wann wird der Preis ausgelost

  • Der Preis wird am Montag, den 24. Februar 2020 um 11:00 Uhr ausgelost. Der Gewinner kann die Tickets anschließend bei meinKA im Alten Schlachthof abholen.

 

Wie werden die Gewinner ermittelt

  • Der Gewinner wird per Zufall aus den eingesendeten Mails ermittelt. Er muss die Teilnahmebedingungen erfüllt haben.

Der Veranstalter

  • Der Veranstalter ist die meinKA Stadtportal GmbH mit Sitz Alter Schlachthof 33, 76131 Karlsruhe. Geschäftsführung: Daniel Wiegand & Sven Häwel.

 

Datenschutzhinweise

Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

  • Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die meinKA Stadtportal GmbH, Alter Schlachthof 33, 76131 Karlsruhe, Geschäftsführer Daniel Wiegand, Sven Häwel.

Was passiert mit den Daten der Teilnehmer:

  • Für die Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin des Gewinnspiels werden Vor- und Nachname des Teilnehmers/ der Teilnehmerin und ggfs. das Alter des Teilnehmers/der Teilnehmerin gespeichert.
  • Der/die Name/n des Gewinners/der Gewinner kann/können möglicherweise veröffentlicht werden.
  • Der/die Name/n des Gewinners/der Gewinner kann/können an den Veranstalter weitergegeben werden, um den Zugang zu ermöglichen.
  • Nach der Abwicklung des Gewinnspiels werden diese personenbezogenen Daten gelöscht.
  • Zweck der Datenverarbeitung ist Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin des Gewinnspiels.

Welche Rechte habe ich als Teilnehmer bezüglich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

  • Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen haben ein Recht auf Auskunft über sie betreffenden personenbezogenen Daten, die vom Verantwortlichen verarbeitet werden.
  • Auch haben sie ein Recht auf Berichtung der personenbezogenen Daten, Art. 16 DSGVO.
  • Ein Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten, Art. 17 DSGVO.
  • Sowie die Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Übertragbarkeit der Daten Art. 18 und 20 DSGVO.
  • Und ein Widerspruchsrecht nach Art 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO.
  • Sofern die Verarbeitung der personenbezogen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt ist, das Recht die Einwilligung zu widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Die oben genannten Anfragen können an die E-Mailadresse redaktion@meinka.de gerichtet werden.

Alle weiteren Datenschutzhinweise können unter www.meinka.de/datenschutzerklaerung nachgelesen werden.

 

Welche Auskunftsrechte hat der Nutzer

  • Der Nutzer kann jederzeit die Redaktion von meinKA kontaktieren unter der E-Mail redaktion@meinka.de

Ansprechpartner zum Datenschutz:

Wenn Sie Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz oder zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung.

Hier finden Sie die Ansprechpartner:

Verarbeitende Stelle:
meinKA Stadtportal GmbH
Alter Schlachthof 33
76131 Karlsruhe

Geschäftsführer: Daniel Wiegand, Sven Häwel
Amtsgericht Mannheim, Handelsregisternummer HRB 733651
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE324606325
Inhaltlich Verantwortlicher: Daniel Wiegand, Sven Häwel

 

Mehr zum Karlsruher SC entdecken

KSC vor Sandhausen-Spiel: "Wir brauchen dieses Erfolgserlebnis!"

Diesen Sonntag um 13:30 Uhr geht es für den KSC zum SV Sandhausen. Christian Eichner und Manuel Stiefler äußerten sich über die Vorfreude auf die Partie, die Aufarbeitung des letzten Spieltages und die Hoffnung auf die ersten drei Punkte der Rückrunde.

KSC-Profi Carlson hat Klinik nach Kopfwunde wieder verlassen

Außenverteidiger Dirk Carlson vom Karlsruher SC hat nach seiner Kopfverletzung im Zweitliga-Heimspiel am Sonntag gegen den VfL Osnabrück einen Tag später das Krankenhaus wieder verlassen.

Trotz Führung – KSC spielt gegen Osnabrück nur unentschieden

In letzter Minute den Sieg verpasst! In einem ereignisreichen Spiel gegen den VfL Osnabrück samt Elfmeter, Verletzungen und einem Platzverweis, gelang dem KSC nur ein Remis. Durch ein 1:1 bleibt nur ein Punkt im Wildpark. Die erhoffte Trendwende bleibt zunächst aus.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.