Neues vom Karlsruher SC
KSC-Trainer Christian Eichner gibt sich trotz Torflaute gelassen

Neues vom Karlsruher SC KSC-Trainer Christian Eichner gibt sich trotz Torflaute gelassen

Quelle: Uli Deck

Trainer Christian Eichner geht mit der Torflaute des Karlsruher SC im eigenen Stadion gelassen um.

Taktische Änderungen schloss der Coach des badischen Fußball-Zweitligisten vor der Partie gegen Eintracht Braunschweig am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) zwar nicht völlig aus. Sehr wahrscheinlich sind sie aber nicht.

«Das Thema, ob das mit einem oder drei Stürmern zu tun hat, können wir einfach beiseite legen», sagte Eichner am Freitag. Denn die Spieler seien die gleichen, die im Januar zu den gefährlichsten Offensivreihen der Liga zählten.

Die eigene Torflaute im Wildparkstadion dauert beim Karlsruher SC mittlerweile seit mehr als sechs Stunden an. Seit Ende Januar traf kein KSC-Profi daheim. Angesichts von nur noch drei Punkten Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsrang vor dem Spieltag käme ein Ende der Torarmut für die Badener nun gerade richtig. Doch auch auf die so erfolgreichen KSC-Standards schienen die Gegner zuletzt besser vorbereitet.

Die Torerfolge werden zurückkommen, meinte Eichner gelassen. «Das wird am Sonntag passieren. Und wenn nicht, am Sonntag darauf», sagte der Coach. Der 38-Jährige muss gegen Braunschweig auf Kapitän J érôme Gondorf verzichten, der wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist.

 

Mehr zum KSC

Kreuzbandriss: Sebastian Jung verletzt sich im KSC-Training

Beim Nachmittagstraining am Dienstag, 14. September 2021, des Karlsruher SC verletzte sich Abwehrspieler Sebastian Jung. Ohne fremde Einwirkung verdrehte sich der 31-Jährige das Knie. Nun wurde der Verdacht eines Kreuzbandrisses vom Verein bestätigt.

Anzeige

WAHLHEIMAT KSC – ALS MITGLIED VON VORTEILEN PROFITIEREN

Mitglieder werben Mitglieder, Gutscheine für Neumitglieder, die KSC-Geschenkmitgliedschaft oder die e.V.-Vorteilskarte – diese und mehr Aktionen und Vorteile warten in den nächsten Wochen auf bestehende und vor allem neue KSC-Mitglieder. Also jetzt für die „WahlHEIMAT KSC“ entscheiden und profitieren.

Karlsruhes Kampf mit den Erwartungen: "Die Mannschaft hat ein Herz"

Der Karlsruher SC überzeugt beim 2:2 gegen Kiel wieder mal mehr kämpferisch als spielerisch. Trainer Christian Eichner ist dennoch zufrieden und richtet einen Appell ans Umfeld der Badener.

Kein Sieger im Wildpark: KSC und Holstein Kiel trennen sich 2:2

Die Länderspielpause ist vorbei und im Wildpark rollte endlich wieder der Ball: Am Samstag, 11. September 2021, spielte der Karlsruher SC gegen die Mannschaft von Holstein Kiel zum sechsten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga. Die Partie endete 2:2 (1:0).

KSC-Coach Eichner: Verlängerung noch im September?

Die angestrebte Vertragsverlängerung zwischen dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und Trainer Christian Eichner könnte möglicherweise noch im September Realität werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.