Spieltag 29
KSC zu Gast in Paderborn: 40-Punkte-Marke weiter im Blick

Spieltag 29 KSC zu Gast in Paderborn: 40-Punkte-Marke weiter im Blick

Quelle: Daniel Karmann

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC bangt vor dem Auswärtsspiel beim SC Paderborn am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) noch um den Einsatz von Kapitän Jerôme Gondorf.

Der 33-Jährige ist nach einer Erkältung am Freitag zwar ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Ob der Mittelfeldspieler gegen die Ostwestfalen einsatzbereit ist, sei aber «zur Stunde noch offen», sagte Trainer Christian Eichner zwei Tage vor der Partie. Er setze da auch «auf die Erfahrung des Spielers und erwarte, dass er mir ein klares Zeichen gibt», erklärte Eichner.

Mit einem Sieg in Paderborn würden die Karlsruher die schon vor langer Zeit als Ziel ausgerufene 40-Punkte-Marke knacken. «Das treibt uns jede Woche an», sagte Eichner, sei aber «kein zentrales Element» in der Vorbereitung auf das Spiel. Er erwarte ein Duell auf Augenhöhe, so der 39-Jährige. «Ein klassisches Zweitliga-Spiel», in dem «Kleinigkeiten» den Ausschlag geben würden.

Ob Marco Thiede, der nach seiner Verletzungspause am vergangenen Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf (2:2) ein 20-minütiges Comeback gegeben hatte, in die Startelf zurückkehrt, ließ Eichner offen. Ricardo van Rhijn, der Thiede in den zurückliegenden Wochen als Rechtsverteidiger vertreten hatte, habe sich immerhin «extrem stabilisiert», sei «topfit» und habe «Vertrauen in sein Spiel».

 

Mehr zum KSC

KSC verliert Testspiel gegen Bundesliga-Aufsteiger Bremen

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat das vierte Testspiel nacheinander nicht gewonnen.

Interview

KSC-Neuzugang Florian Ballas: "Ich werde um einen Stammplatz kämpfen!"

Als dem KSC nach den langwierigen Verletzungen von Christoph Kobald, Daniel O'Shaughnessy und dann auch Felix Irorere die Innenverteidiger ausgingen, verpflichteten die Blau-Weißen kurzfristig Florian Ballas. meinKA sprach mit dem 29-jährigen Neuzugang.

KSC-Trainer Eichner nach zweiter Testspiel-Niederlage: "Machen zu einfache Fehler"

Der Karlsruher SC hat am Dienstag in einem Testspiel gegen den ungarischen Serienmeister Ferencváros Budapest mit 1:4 (1:3) verloren.

KSC verpflichtet Mittelstürmer Simone Rapp

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat vier Tage nach der Verpflichtung von Mikkel Kaufmann einen weiteren Angreifer geholt. Vom FC Vaduz kommt Simone Rapp.

4:0-Niederlage im Testspiel: 1860 München kontert den KSC aus

Der Karlsruher SC hat die erste Niederlage der Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga kassiert.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.