News aus Baden-Württemberg
Landratsamt Karlsruhe sucht Gastfamilien für unbegleitete minderjährige Geflüchtete

News aus Baden-Württemberg Landratsamt Karlsruhe sucht Gastfamilien für unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Quelle: Felix Kästle

Immer mehr Menschen machen sich auf den Weg und verlassen ihr Heimatland aufgrund von Krieg oder der dort herrschenden Lebensumstände. Viele Kinder und Jugendliche sind ohne Eltern oder andere Familienangehörige unterwegs, heißt es in einer Pressemeldung.

Unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Sie kommen überwiegend aus Syrien, Afghanistan und der Türkei: Für unbegleitete Minderjährige ist das Ankommen in Deutschland oftmals besonders schwer.

Um ihnen ein Zuhause auf Zeit und ein familiäres Umfeld zu bieten, sucht der Landkreis Karlsruhe geeignete Familien, Paare, Lebensgemeinschaften und Einzelpersonen, die diese Kinder und Jugendlichen ab dem Alter von 12 Jahren aufnehmen.

 

Gastfamilien erhalten Unterstützung

Personen, die unbegleitete Minderjährige aufnehmen wollen, sollten gegenüber den jungen Menschen mit anderem Kultur- und Sprachhintergrund aufgeschlossen sein, heißt es in der Pressemeldung.

Ausreichend Zeit und Einfühlungsvermögen sind Grundlage, um die Geflüchteten, die Flucht und Trennung von ihren Familien erlebt haben, zu unterstützen, zur Ruhe zu kommen und den Alltag in ihrem neuen Lebensumfeld zu bewältigen. Gastfamilien erhalten Unterstützung in Form von Beratung und Begleitung während der Zeit der Aufnahme des Kindes beziehungsweise des Jugendlichen.

 

Digitale Info-Veranstaltung zum Thema

Das Jugendamt im Landratsamt Karlsruhe und die Villa Kunterbunt in Bruchsal-Büchenau informieren dazu in einer digitalen Veranstaltung am Dienstag, 20. Dezember 2022 und 19. Januar 2023, jeweils um 18:00 Uhr.

Den Link zur digitalen Info-Veranstaltung erhalten Teilnehmer nach Anmeldung unter pflegekinderhilfe@landratsamt-karlsruhe.de. Weitere Informationen gibt das Jugendamt im Landratsamt Karlsruhe unter Telefon 0721 936-69470.

 

Weitere Nachrichten

E-Roller der Firma VOI in Karlsruhe

Auswertung von Anbieter Voi: Karlsruhe nutzt E-Scooter oft für die "letzte Meile"

E-Scooter gehören seit 2019 zum Mobilitätsmix in vielen deutschen Städten. Voi ist aktuell in 26 deutschen Städten aktiv - auch in Karlsruhe. Zum Jahreswechsel 2022/23 hat der E-Scooter-Anbieter seine jährlichen Nutzerdaten ausgewertet und veröffentlicht.

Von Narrenbaum bis Fastnachtsumzug: Die Termine der Karlsruher Fastnacht

In einer Pressemitteilung informiert der Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) über die diesjährigen Termine zum Höhepunkt der "fünften Jahreszeit". So steht bereits am Samstag, 04. Februar 2023, das Narrenbaumnstellen am Marktplatz auf dem Programm.

Feuerwehreinsatz in Karlsruhe: Dichter Rauch aus Mehrfamilienhaus

Am Sonntag, 29. Januar 2023, um 08:00 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Vierordtstraße. Dichter Rauch drang aus einem Mehrfamilienhaus. Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Stupferich und Wettersbach vor Ort.

Hybrid-Auto brennt in Durlacher Tiefgarage: 500.000 Euro Schaden

Am Samstagabend, 28. Januar 2023, brannte ein Hybrid-Pkw in der Tiefgarage eines mehrstöckigen Geschäftsgebäudes in Durlach (Zur Gießerei). Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Tiefgarage und den angrenzenden Gebäuden.

Karlsruher Radverleihsystem KVV.nextbike knackt Zwei-Millionen-Marke

Neuer Rekord für das Bike-Sharing-Angebot KVV.nextbike: Das Radverleih-System des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) verzeichnete seine zweimillionste Ausleihe, darüber informiert der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Pressemitteilung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.