News aus Baden-Württemberg
Landratsamt Karlsruhe sucht Gastfamilien für unbegleitete minderjährige Geflüchtete

News aus Baden-Württemberg Landratsamt Karlsruhe sucht Gastfamilien für unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Quelle: Felix Kästle

Immer mehr Menschen machen sich auf den Weg und verlassen ihr Heimatland aufgrund von Krieg oder der dort herrschenden Lebensumstände. Viele Kinder und Jugendliche sind ohne Eltern oder andere Familienangehörige unterwegs, heißt es in einer Pressemeldung.

Unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Sie kommen überwiegend aus Syrien, Afghanistan und der Türkei: Für unbegleitete Minderjährige ist das Ankommen in Deutschland oftmals besonders schwer.

Um ihnen ein Zuhause auf Zeit und ein familiäres Umfeld zu bieten, sucht der Landkreis Karlsruhe geeignete Familien, Paare, Lebensgemeinschaften und Einzelpersonen, die diese Kinder und Jugendlichen ab dem Alter von 12 Jahren aufnehmen.

 

Gastfamilien erhalten Unterstützung

Personen, die unbegleitete Minderjährige aufnehmen wollen, sollten gegenüber den jungen Menschen mit anderem Kultur- und Sprachhintergrund aufgeschlossen sein, heißt es in der Pressemeldung.

Ausreichend Zeit und Einfühlungsvermögen sind Grundlage, um die Geflüchteten, die Flucht und Trennung von ihren Familien erlebt haben, zu unterstützen, zur Ruhe zu kommen und den Alltag in ihrem neuen Lebensumfeld zu bewältigen. Gastfamilien erhalten Unterstützung in Form von Beratung und Begleitung während der Zeit der Aufnahme des Kindes beziehungsweise des Jugendlichen.

 

Digitale Info-Veranstaltung zum Thema

Das Jugendamt im Landratsamt Karlsruhe und die Villa Kunterbunt in Bruchsal-Büchenau informieren dazu in einer digitalen Veranstaltung am Dienstag, 20. Dezember 2022 und 19. Januar 2023, jeweils um 18:00 Uhr.

Den Link zur digitalen Info-Veranstaltung erhalten Teilnehmer nach Anmeldung unter pflegekinderhilfe@landratsamt-karlsruhe.de. Weitere Informationen gibt das Jugendamt im Landratsamt Karlsruhe unter Telefon 0721 936-69470.

 

Weitere Nachrichten

Bahnhof in Grötzingen wird gesperrt: Ersatzverkehr und Fahrplanänderungen

Von Freitag, 17. Mai bis Freitag, 31. Mai 2024, finden im Bahnhof Grötzingen Weichenarbeiten statt - der Bahnhof ist daher nicht anfahrbar. Es kommt zu Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren mit Bussen, teilt die Deutsche Bahn in einer Pressemeldung mit.

Feuer im Badischen Staatstheater: Karlsruher Feuerwehr mit erfolgreicher Übung

Am Badischen Staatstheater fand eine Feuerwehr-Übung statt: Diese sollte die Fähigkeiten der Führungskräfte im Umgang mit herausfordernden Situationen zu stärken und die Zusammenarbeit von Einsatzleitern, Führungsgruppe und Einsatzabschnittsleitern verbessern.

"Sport am Abend": Kostenlose Sportangebote starten im Mai in Karlsruhe

In Kooperation mit den Sportvereinen der Fächerstadt bietet die Stadt Karlsruhe von Mai bis Juni 2024, wieder in verschiedenen Stadtteilen kostenlose Sportangebote an. Tanzen, Yoga, Walking und mehr gehören zu den angebotenen Sportarten unter freiem Himmel.

Events & Wohlfühloase vor "Kleinen Kirche": Das ist zwischen Marktplatz & Kronenplatz geplant

Die östliche Kaiserstraße erblüht Ende April 2024, mit den ersten Ergebnissen des sogenannten Quartiersimpulses „Kleine Kirche“. Mit dem Ziel, das Quartier zwischen Marktplatz und Kronenplatz noch lebenswerter zu gestalten, wird Folgendes geplant.

39-jähriger Mann nach mutmaßlichem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Nachdem eine 69-jährige Frau am Samstag, 20. April 2024, tot in ihrer Wohnung in Waldbronn-Reichenbach aufgefunden wurde, nahmen die Ermittler der Sonderkommission im Laufe des gleichen Tages einen 39-Jährigen aus dem Umfeld der Verstorbenen vorläufig fest.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.