Eigengewächs aus der U19
Neues vom KSC: Profivertrag & Leihe für Bastian Allgeier

Eigengewächs aus der U19 Neues vom KSC: Profivertrag & Leihe für Bastian Allgeier

Quelle: Pixabay

Nach Tim Breithaupt und Sven Kronemayer hat mit Bastian Allgeier des nächste Eigengewächs aus der U19 der KSC GRENKE aKAdemie einen Profivertrag bei den Blau-Weißen unterschrieben. Der 19-Jährige wird direkt an den SSV Ulm in die Regionalliga verliehen.

Profivertrag & Leihe für Bastian Allgeier

Wie der KSC mitteilt, hat mit Bastian Allgeier das nächste Eigengewächs aus der U19 der KSC GRENKE aKAdemie einen Profivertrag bei den Blau-Weißen unterschrieben.

Der 19-Jährige wird direkt an den SSV Ulm in die Regionalliga verliehen.

 

Durfte bereits „Profi-Luft“ schnuppern

Bastian Allgeier hat seit 2011 den kompletten KSC-Nachwuchs durchlaufen. Der gebürtige Oberkircher stand in dieser Saison bereits als U19-Akteur viermal im Profikader von Christian Eichner und schnupperte auch im Trainingslager schon „Profi-Luft“, informiert der Verein.

 

Kreuzer: „Leihe ist vielversprechende Lösung“

„Wie schon bei Sven Kronemayer sind wir von Bastians Talent überzeugt, er hat unsere komplette Nachwuchsabteilung durchlaufen und sich sehr gut entwickelt. Der direkte Sprung in die 2. Liga ist aber dennoch groß, sodass eine solche Leihe für alle Seiten eine vielversprechende Lösung ist“, so Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC.

 

Mehr zum KSC

Doppelschlag in Schlussphase: KSC gewinnt gegen Sandhausen

Dank zweier später Tore hat der Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga seinen ersten Saisonsieg gefeiert.

Schwartz sieht Sandhausen beim KSC nicht in Favoritenrolle

Trainer Alois Schwartz vom Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen weist die Favoritenrolle im Nordbaden-Duell von sich und seiner Mannschaft.

KSC mit Abwehrsorgen gegen Sandhausen: Trainer Eichner will kreativ werden

Trainer Christian Eichner ist noch auf der Suche nach einer kreativen Lösung für die vielen verletzungsbedingten Ausfälle im Abwehrzentrum des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC.

Sorgen im KSC-Abwehrzentrum: kurzfristige & nachhaltige Lösung gesucht

Die Personalsorgen in der Innenverteidigung des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC werden weniger.

Muskelfaserriss bei Daniel Gordon: KSC-Verletztenliste wird länger

Die Verletztenliste beim Karlsruher SC wird länger: Abwehrspieler Daniel Gordon habe sich bei der letzten Aktion im Auswärtsspiel gegen Greuther Fürth verletzt, teilte der Verein am Montag, 08. August 2022, mit. Damit wird der 37-Jährige vorerst ausfallen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.