News aus Baden-Württemberg
Niedrigwasser an 70 Prozent der Pegel in Baden-Württemberg

News aus Baden-Württemberg Niedrigwasser an 70 Prozent der Pegel in Baden-Württemberg

Quelle: Marijan Murat
dpa

Die langanhaltende Trockenheit wird an immer mehr Gewässern im Südwesten sichtbar.

An 70 Prozent der Pegel liegen die Wasserstände unterhalb des niedrigsten Wasserstandes in einem durchschnittlichen Jahr, wie die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) in Karlsruhe am Montag mitteilte. Der jeweilige Vergleichswert gilt als «mittleres Niedrigwasser».

Hintergrund ist nach Angaben der Fachleute, dass von Januar bis Juni in Baden-Württemberg nur rund 80 Prozent des Niederschlages fielen, der im langjährigen Mittel für diesen Zeitraum üblich ist – bei gleichzeitig überdurchschnittlichen Temperaturen. «Auch der Juli ist bisher zu trocken und zu warm», heißt es bei der LUBW. Besonders in der Westhälfte und im Nordosten Baden-Württembergs seien im Juli bislang weniger als 25 Millimeter Regen gefallen. In einem durchschnittlichen Juli – der Vergleichszeitraum reicht von 1961 bis 1990 – sei landesweit im Mittel mit 90 Millimetern zu rechnen.

Allzu viel dürfte in dieser Woche auch nicht dazukommen. Der Deutsche Wetterdienst sagte am Montag für Dienstag den «Hitzehöhepunkt» mit bis zu 39 Grad am Rhein voraus. Am Mittwoch sollen dann zwar Schauer aufziehen, vor allem nachmittags seien mancherorts schwere Gewitter mit heftigem Starkregen möglich. Die Höchstwerte liegen der Prognose nach weiter über der 30-Grad-Marke. Donnerstag aber soll es dann schon wieder trocken sein – und weiter heiß bleiben.

 

Weitere Nachrichten

Justizvollzugsbeamte sind immer wieder Opfer von Übergriffen

Gewalt in Gefängnissen gehört schon fast zum Alltag: Unter den Gefangenen, aber oft genug werden auch Vollzugsbeamte zu Opfern.

Kliniken in Baden-Württemberg fordern Soforthilfe vom Bund

Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) warnt vor einer größeren finanziellen Schieflage der Kliniken.

Vermutlich Schwerverletzter verschwindet in Karlsruhe von Unfallstelle

Nach einem Zusammenstoß mit einem Motorrad ist ein mutmaßlich schwer verletzter Radfahrer in Karlsruhe von der Unfallstelle geflüchtet und verschwunden.

Wohnwagen-Gespanne kollidieren auf der A8 bei Pforzheim

Bei einem Zusammenstoß zweier Wohnwagen-Gespanne ist am Samstag eine Frau auf der Autobahn 8 bei Pforzheim leicht verletzt worden.

Höhepunkt im September: Hitze wird Wespenzahl steigen lassen

Das Wetter spielt den Wespen in diesem Jahr besonders in die Karten. Sie sitzen bereits in Massen beim Bäcker in der Theke, sie schwirren ums Essen auf dem Balkon. Und das dürfte wohl auch noch ein bisschen andauern. Dabei sind sie deutlich mehr als schwirrende Plagegeister.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.