Kurioses aus Wengerde
Plötzlich pfälzisch? Das ist mit dem Weingartner Ortsschild passiert

Kurioses aus Wengerde Plötzlich pfälzisch? Das ist mit dem Weingartner Ortsschild passiert

Quelle: Melanie Hofheinz

Weingarten (Baden) gehört eigentlich zum Landkreis Karlsruhe – doch plötzlich steht auf dem Ortsschild nicht mehr „Weingarten Lkr. Karlsruhe“ sondern „Weingarten – Kreis Germersheim“. Ist Weingarten nun Teil der Pfalz? meinKA ging der Sache auf den Grund.

Ist das badische Weingarten nun pfälzisch?

Wer in den letzten Tagen aufmerksam von Stutensee nach Weingarten (Baden) gefahren ist, dem ist möglichweise aufgefallen, dass bei dem Ortsschild der Gemeinde etwas nicht stimmt. Denn bei genauerem Betrachten fällt auf, dass das eigentlich zum Landkreis Karlsruhe gehörige Weingarten, laut des Schildes dem pfälzischen Landkreis Germersheim zugehörig ist.

Statt dem vertrauten „Weingarten Lkr. Karlsruhe“ steht nun ein Schild mit der Aufschrift „Weingarten Kreis Germersheim“ am Ortseingang der Gemeinde. „Lustadt 2 Kilometer“ ziert zudem die Rückseite des Schildes – hier wird eigentlich auf den Stutenseer Stadtteil „Blankenloch 4 Kilometer“ hingewiesen. Doch was war passiert?

 

Das pfälzische Ortsschild im Badischen. | Quelle: Melanie Hofheinz

 

„Hier war wohl ein Spaßvogel am Werk!“

Auf meinKA-Nachfrage im Rathaus Weingarten (Baden) wurde mitgeteilt, dass es sich wohl um einen Streich handeln muss: „Wir haben sicher viel Humor hier in Weingarten. Aber wir sind doch stolz Weingarten (Baden) im Landkreis Karlsruhe zu sein“, antwortete Claudia Geißler-Spohrer und fügte hinzu: „Hier war wohl ein Spaßvogel am Werk, was ja zum Tanz in den Mai häufiger Mal der Fall ist.“

Die Gemeinde Weingarten (Baden) gehe davon aus, dass die „Trophäe“ bald wieder ausgetauscht werde. Das Schild stamme aus der gleichnamigen Ortsgemeinde „Weingarten“ im Landkreis Germersheim in Rheinland-Pfalz.

 

In Weingarten (Baden) steht ein pfälzisches Ortsschild. | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Badisches Ortsschild in der Pfalz aufgetaucht

Doch wenn das pfälzische Ortsschild im Badischen ist, ist dann das badische Schild in der Pfalz? Die Antwort lautet ja! Die Zeitung DIE RHEINLANDPFALZ berichtete ebenfalls über das plötzlich aufgetauchte badische Ortsschild und nannte als Ursache einen „Hexennacht-Streich“. Allerdings wusste man zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass es das pfälzische Ortsschild bis ins Badische geschafft hatte.

Auf meinKA-Anfrage freute sich Stefan Becker, Ortsbügermeister des pfälzischen Weingartens, dass „sein Ortsschild“ aufgetaucht ist. „Schön zu erfahren, dass das Weingartner Schild auch im Badischen aufgefallen ist“, antwortete Becker. Gegen ein „paar Fläschchen lokalen Weines“ sei man gerne zum Austausch der Schilder bereit, scherzte der Ortsbürgermeister des pfälzischen Weingartens.

Die badische Gemeinde Weingarten (Baden) ist zu diesem Tausch bereit, wurde gegenüber meinKA mitgeteilt, und so wird Bürgermeister Eric Bänzinger das Ortsschild schon bald gegen „einige Fläschchen Wengerder Weins“ eintauschen und ins Badische zurückbringen.

 

Das badische Weingarten-Schild steht nun in der Pfalz. | Quelle: Gemeinde Weingarten/Stefan Becker

 

Weitere Nachrichten

Die Schlossgartenbahn fährt durch den Schlossgarten.

Streckenschaden: Schlossgartenbahn kann nicht mehr fahren

Die Karlsruher Schlossgartenbahn kann aufgrund eines Streckenschadens aktuell nicht fahren, darüber informieren die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in einer Mitteilung an die Presse. Vermutlich erst Anfang nächster Woche wird der Schaden behoben sein.

Wettschulden eingelöst: Gottschalk & Elstner waren im Karlsruher Zoo

Entertainer Thomas Gottschalk (72) hat seinem Mentor Frank Elstner (80) viel zu verdanken und kann ihm deshalb nach eigenen Worten keine Bitte abschlagen.

Streit in der Karlsruher Innenstadt: Mit Beil verfolgt & bedroht

Ein Passant verständigte am frühen Samstagmorgen, 02. Juli 2022, die Polizei und schilderte in seinem Notruf gegen 05:25 Uhr, dass er eben Zeuge einer Drohung mit einem Beil im Bereich der Amalienstraße in Karlsruhe wurde, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Rückbau der Bahn-Infrastruktur: Oberleitung in der Kaiserstraße wird abgebaut

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) beginnen mit dem Rückbau der Bahn-Infrastruktur in der Karlsruher Kaiserstraße. Bereits am Dienstag, 05. Juli 2022, erfolgt die Demontage des Fahrleitungsdrahtes zwischen dem Abschnitt Kronenplatz und Europaplatz.

Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt Bau der Höchstspannungsleitung

Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Planfeststellungsbeschluss für die geplante 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden - Eichstetten im Abschnitt vom Umspannwerk in Karlsruhe-Daxlanden bis zur Regierungsbezirksgrenze südlich von Ottersweier erlassen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.