Polizei
Polizei sucht Zeugen nach körperlicher Auseinandersetzung am Karlsruher Kronenplatz

Polizei Polizei sucht Zeugen nach körperlicher Auseinandersetzung am Karlsruher Kronenplatz

Quelle: Melanie Hofheinz

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen, 18. Mai 2024, in der Karlsruher Innenstadt sucht die Polizei nach einem Geschädigten und möglichen Zeugen, das geht aus einer Pressemeldung von Montag, 20. Mai 2024, hervor.

Auseinandersetzung am Kronenplatz

Passanten meldeten der Polizei gegen 04:15 Uhr eine Auseinandersetzung am Kronenplatz, bei der mehrere Unbekannte wohl einen am Boden liegenden Mann getreten und auf ihn eingeschlagen haben sollen.

Die vier bis fünf unbekannten Männer seien alle dunkel bekleidet gewesen. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagen am Kronenplatz konnten zunächst keine Personen mehr festgestellt werden.

 

Mögliches Opfer hat sich nicht gemeldet

Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndung wurde eine verdächtige Personengruppe in Tatortnähe kontrolliert, auf welche die Täterbeschreibung der möglichen Schläger zutraf.

Der geschädigte und möglicherweise bei der körperlichen Auseinandersetzung verletzte Mann, habe einem Zeugen zufolge einen hellen Kapuzenpulli getragen. Weitere Erkenntnisse zu dieser Person sind derzeit nicht bekannt, da er sich offensichtlich ebenfalls vom Tatort entfernt hatte und sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet hat.

 

Zeugen und geschlagener Mann gesucht

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat übernommen und sucht nun nach dem Geschädigten und möglichen weiteren Zeugen.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Marktplatz unter der Telefonnummer 0721 666-3311 entgegen.

 

Weitere Nachrichten

Schwimmen verboten: Warum in den Seen in Neureut ein Badeverbot gilt

Der Heidesee in Neureut gilt als beliebtes Naherholungsgebiet: Er lädt zum Spazierengehen ein und ermuntert an Sommertagen dazu, sich im Wasser abzukühlen. Doch der Heidesee ist nicht als offizielles Badegewässer ausgewiesen, informiert die Stadt Karlsruhe.

Baustellen im Karlsruher Innenstadtring: Kunsthallen-Umbau & Schlossplatz-Durchfahrt gesperrt

Auf dem Innenstadtring zwischen Kunsthalle, Schlossplatz und Kronenplatz werden derzeit mehrere Baustellen gebündelt: So richten Tiefbauamt und Stadtwerke aktuell mehrere Baufelder ein, um die bereits bestehende Umleitungs-Verkehrsführung zu nutzen.

Karlsruher Polizei überwacht Rettungsgasse auf der A5: "eklatant hoher Wert an Verstößen"

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 5 am Dienstagnachmittag, 11. Juni 2024, überwachten Beamte der Verkehrspolizei Karlsruhe die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Rettungsgasse. Dabei wurden einige Verstöße festgestellt.

20 neue Bäume in Kübeln sorgen für mehr Grün auf dem Karlsruher Marktplatz

Das Gartenbauamt hat in Karlsruhe eine größere Pflanzaktion gestartet und 20 neue Bäume in Kübel auf den Marktplatz gestellt. Die Bäume sollen künftig Schatten spenden und gleichzeitig eine Nahrungsquelle für Bienen und Vögel sein, teilt die Stadt mit.

Jahresbericht zur Lebensmittelüberwachung: Ein Drittel der Karlsruher Betriebe kontrolliert

Das Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung informierte im Juni 2024 in einem "Jahresbericht Lebensmittelüberwachung 2023" über Kontrolltätigkeiten. Von den im Landkreis Karlsruhe ansässigen 7.400 Betrieben wurden knapp ein Drittel kontrolliert.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.