Profi-Basketball in Karlsruhe
Neues vom Löwenrudel: So läuft die Saisonvorbereitung der LIONS!

Profi-Basketball in Karlsruhe Neues vom Löwenrudel: So läuft die Saisonvorbereitung der LIONS!

Quelle: TMC-Fotografie.de

Neues von den PS Karlsruhe LIONS! Das Löwenrudel hatte zuletzt Corona-bedingt einige Hürden zu meistern, doch mittlerweile sind die Weichen gestellt, um ab dem 17. Oktober 2020 wieder auf Punktejagd in der zweiten Basketball Bundesliga Pro A zu gehen!

PS Karlsruhe LIONS: Die Weichen sind gestellt

Die Folgen der Corona-Krise gehen auch an den PS Karlsruhe LIONS nicht spurlos vorbei, daher war den Verantwortlichen bereits schon seit geraumer Zeit klar,  dass die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA unter anderen Vorzeichen als alle anderen bisherigen Spielzeiten stehen würde. Mittlerweile hat das Karlsruher Löwenrudel allerdings die Weichen gestellt, um mit einem tragfähigen Konzept in die Mitte Oktober 2020 beginnenden Punktspiele zu gehen.

Möglich ist dies, dank externer Unterstützungen, wie der Partnerschaft mit der PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, die nach wie vor als Hauptsponsor des Pro-A-Teams der LIONS auftreten wird, der Vertragsverlängerung mit der Fiducia & GAD IT AG und weiteren Premium-Sponsoren wie das Konsortium Hatz, EFA und Ettli sowie zahlreichen Business-Partnern – ohne deren Engagement eine Finanzierung des Profisports für Vereine nicht möglich wäre, erklären die LIONS in einer Pressemitteilung.

 

Persönlicher Einsatz & weitere Sponsoren

Trotz des sportlichen Erfolgs – nach drei Aufstiegen in Folge steht nun die vierte Saison in Deutschlands zweithöchster Spielklasse bevor – gehörten die LIONS im Ligavergleich zu den finanzschwächsten Mannschaften. Diesen Nachteil konnten die Verantwortlichen, Spieler, Trainer, Betreuer, Helfer und Mitarbeiter bislang immer durch persönlichen Einsatz ausgleichen, so die LIONS weiter. Weitere Sponsoren sind daher immer willkommen und notwendig, um den Anforderungen der Ligaführung im Hinblick auf eine weitere Professionalisierung zu genügen.

Zudem werden die LIONS den „Business-Club“ wiederbeleben. Ein Netzwerk, welches vor allem für kleinere Sponsoren und mittelständische Unternehmen konzipiert ist und den Teilnehmenden, bei hochwertigen und exklusiven Veranstaltungen, ermöglicht Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

 

Daniel Norl (PSK Lions #13) im Sprung zum Wurf nach dem Duell mit William Lee (Nürnberg Falcons 7)

Daniel Norl (PSK Lions #13) im Sprung zum Wurf nach dem Duell mit William Lee (Nürnberg Falcons 7)

 

Neuer Kader: Pluskota & Norl bleiben LIONS

Nachdem das Trainergespann Drazan Salavarda und Samuel DeVoe der Mannschaft im Saisonendspurt bis zum Abbruch des Wettbewerbs am 17. März 2020 frische Impulse versetzen konnte, vertrauen die LIONS-Verantwortlichen weiter auf die Fähigkeiten des Duos.

Der Spieler-Kaders wird hingegen in vielen aus neuen Gesichtern bestehen. Als Anker und verlässliche Konstante im Team wird allerdings Maurice „Moe“ Pluskota auch weiterhin zum Löwenrudel zählen. Der Center geht im Herbst in seine vierte LIONS-Saison. Ebenfalls bekannt im „Löwenkäfig“ der Europahalle ist Daniel Norl, der in seiner zweiten Saison bei den LIONS endgültig den Durchbruch schaffen will. Bestätigt sind bisher zudem die beiden Neuzugänge Micah Till sowie Antonio Pilipovic.

 

LIONS wollen auf eigene Jungend setzen

Auch wenn noch weitere Profis verpflichtet werden sollen, will Abteilungsleiter Danijel Ljubic auch jungen und aufstrebenden Talenten die Chance auf Spielzeit ermöglichen:

„Inzwischen sehen wir die Früchte unserer nachhaltigen Jugendarbeit in den vergangenen Jahren. Ich bin zuversichtlich, dass wir in der kommenden Saison auch Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, vielleicht über die Zwischenstation zweite Mannschaft, an die ProA heranführen können. Die Anziehungskraft der LIONS auf Nachwuchsspieler hat aber auch über die Grenzen der Region hinaus zugenommen. Gut möglich, dass sich auf diesem Feld im Sommer noch etwas tut.“

Zwei vielversprechende Youngsters mit Perspektiven für Einsätze in der ersten Mannschaft haben in den vergangenen Wochen bereits den Weg nach Karlsruhe gefunden: Der 19-jährige Point Guard Nils Schmitz kommt vom FC Bayern II und der 20-jährige Emil Marshall  hat die letzten Spielzeiten beim SC Rist Wedel – ebenfalls in der Pro B – verbracht.

 

Samuel Tucker DeVoe (PSK Lions Trainer) zur Auszeit

Samuel Tucker DeVoe (PSK Lions Trainer) zur Auszeit. | Quelle: TMC-Fotografie.de

 

LIONS-Spiele mit Publikum zum Saisonauftakt?

Ob die Durchführung der anstehenden Spielzeit wie geplant und ohne Unterbrechungen gelingt, kann trotz allem Optimismus derzeit noch nicht seriös beurteilt werden, informieren die LIONS weiter. Auch ob die Duelle in der Europahalle und in den anderen Hallen von Beginn an vor Publikum stattfinden dürfen, hängt weiter von der Entscheidung der Behörden ab.

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga Pro A hat bereits entsprechende Rahmenkonzepte zur Hygiene und zur Ansteckungsprävention erarbeitet, deren individuelle Möglichkeiten zur Umsetzung derzeit von den einzelnen Vereinen ausgelotet werden.

Der offizielle Startschuss in die neue Saison fällt für die LIONS am Samstag, den 17. Oktober 2020 um 19:30 Uhr. Hier empfängt das Löwenrudel die Artland Dragons in der Europahalle.

 

Weitere Sport-News

KSC empfängt den VfL Bochum: Die Prognose zum Spiel - spielt Hofmann?

Für den Karlsruher SC steht am Sonntag, den 27. September 2020 (13:30 Uhr) das erste Liga-Heimspiel an. Im Wildparkstadion wird der VfL Bochum zu Gast sein. Bei den Badenern ist die Stimmung, trotz den ersten beiden Niederlagen, recht optimistisch.

Philipp Hofmann (KSC 33) liegt enttäuscht am Boden und hält sich das Gesicht nach einem erfolglosen Torschussversuch

Fieber & Grippesymptome: Hofmann fehlt im KSC-Training

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC bangt vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum am Sonntag, den 27. September 2020 (13:30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Stürmer Philipp Hofmann.

im Handwerker (1. FC Nürnberg 6) im Zweikamof mit Jerome Gondorf (KSC 26).
Interview

Jerôme Gondorf - der neue KSC-Dirigent auf dem Platz

Jerôme Gondorf gibt nicht nur auf dem Feld den Ton an, sondern auch im eigenen Restaurant, welches er mit seinem Bruder führt. Wieso er im Herbst seiner Laufbahn zu seinen Wurzeln zurückkehrt und was ihn sonst bewegt hat er meinKA im Interview verraten.

Maurice Pluskota (PSK Lions 23) jubelt zum Heimsieg

Neues vom Löwenrudel: Drittes Testspiel – dritter LIONS-Sieg!

Es läuft bislang gut für das Karlsruher Löwenrudel! Am vergangenen Sonntag, 20. September 2020, haben die PS Karlsruhe LIONS ihren dritten Testspielsieg in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA erzielt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.