Polizei Karlsruhe
Rivalisierende Jugendliche lösen Polizeieinsatz in Karlsruhe aus

Polizei Karlsruhe Rivalisierende Jugendliche lösen Polizeieinsatz in Karlsruhe aus

Quelle: Armin Weigel

Am Dienstag, 27. April 2021, gegen 17:00 Uhr riefen zwei Jugendgruppen, welche sich jeweils mit etwa 20 Personen an einem Skaterplatz zwischen der Karlsruher Europahalle und der Günther-Klotz-Anlage versammelt hatten, die Polizei auf den Plan.

Zwei Jugendgruppen riefen Polizei auf den Plan

Wie die Polizei Karlsruhe in einer Mitteilung erklärt, riefen am Dienstag, 27. april 2021,  gegen 17:00 Uhr zwei Jugendgruppen, welche sich jeweils mit etwa 20 Personen an einem Skaterplatz zwischen der Europahalle und der Günther-Klotz-Anlage versammelt hatten, die Polizei auf den Plan.

 

Gruppen wollten körperliche Auseinandersetzung austragen

Bei den vor Ort durchgeführten Personenkontrollen stellte sich heraus, dass die Jugendlichen, im Alter zwischen 14 und 20 Jahren, nicht nur gegen die aktuell gültige Corona-Verordnung verstießen, erklärt die Polizei.

Offenbar waren die beiden rivalisierenden Gruppen zusammengekommen, um eine körperliche Auseinandersetzung auszutragen. Durch die Präsenz mehrerer Polizeistreifen konnte eine solche verhindert werden.

 

Schreckschusswaffe, Teleskopschlagstock & mehrere Messer

Im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen stellten die Polizeibeamten eine Schreckschusswaffe, einen Teleskopschlagstock, mehrere Messer sowie Betäubungsmittel sicher. Entsprechende Strafanzeigen wurden aufgenommen.

Des Weiteren wurden Platzverweise erteilt. Wie nachfolgende Kontrollen im Laufe des Abends ergaben, kam es zu keinen weiteren Vorkommnissen, so die Polizei abschließend.

Weitere Nachrichten

Streit auf der Karlsruher Eislaufbahn: 15-Jähriger zückte Klappmesser

Wie die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung informiert, kam es am Donnerstagabend, 30. November 2023, zu einem Streit zwischen vier jungen Männern auf dem Schlossplatz. Der Streit eskalierte zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit einem Messer.

Karlsruher Polizei überwacht Weihnachtsmärkte im Stadt- & Landkreis

Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe findet 2023 wieder eine Vielzahl von Weihnachtsmärkten und anderen vorweihnachtlichen Veranstaltungen statt. Deshalb führt das Polizeipräsidium Karlsruhe zielgerichtete Präsenzstreifen sowie Präventionsmaßnahmen durch.

Redaktionstipp

Weihnachtsmärkte, Adventssingen & Heimspiele - das ist am ersten Adventswochenende in Karlsruhe los!

Am ersten Adventswochenende 2023 warten einige Veranstaltungen in Karlsruhe! Neben dem 51. Karlsruher Christkindlesmarkt laden noch viele weitere vorweihnachtliche Events ein. Aber auch sportlich wird es am Wochenende in der Fächerstadt.

Radfahrerin wird in Karlsruhe von Frau angegriffen: Polizei sucht Zeugen

Eine 49-jährige Radfahrerin wurde am Dienstagabend, 28. November 2023, offenbar von einer unbekannten Frau vom Fahrrad gestoßen und durch Faustschläge und einem spitzen Gegenstand verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, heißt es in einer Meldung.

Bald auch in Stutensee & Weingarten: MyShuttle breitet sich im Landkreis Karlsruhe aus

Die On-Demand-Verkehre im Landkreis Karlsruhe wachsen weiter: Zwei elektrisch betriebene MyShuttle-Fahrzeuge im Stil der London Taxis werden ab Montag, 11. Dezember 2023, rund 400 virtuelle Haltestellen in Stutensee und Weingarten (Baden) anfahren.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.