moderne Räumlichkeiten & verkehrsgünstige Lage
Blutspendezentrale am Städtischen Klinikum Karlsruhe zieht um

moderne Räumlichkeiten & verkehrsgünstige Lage Blutspendezentrale am Städtischen Klinikum Karlsruhe zieht um

Quelle: Markus Kümmerle, Städtisches Klinikum Karlsruhe

Die Blutspendezentrale am Städtischen Klinikum Karlsruhe bezieht künftig die Räumlichkeiten in Haus D. So erleichtert die neue Lage im Norden des Klinik-Campus die Anfahrt für die Spender. Auch dir Räume sind frisch renoviert und auf dem neusten Stand.

Blutspendezentrale im Klinikum

Das Städtische Klinikum Karlsruhe setzt jedes Jahr rund 20.000 Blutkonserven ein, hauptsächlich zur Behandlung von Tumorpatienten und Unfallopfern, teilt das Klinikum in einer Meldung mit.

Diese dringend benötigten Konserven stammen von Spendern, die in der Blutspendezentrale am Klinikum Blut spenden. Im Zuge der Umbaumaßnahmen im Klinikum bezieht die Blutspendezentrale jetzt neue Räumlichkeiten in Haus D.

 

Ortswechsel sind ab 03. Mai 2021

„Mit dem Ortswechsel sind ab 03. Mai viele Vorteile für unsere Blutspender und die Mitarbeitenden verbunden“, sagt PD Dr. Andreas Ruf, der die Abteilung für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie leitet.

„Die Räume sind moderner, frisch renoviert und technisch auf dem neusten Stand“, so Ruf weiter. Die Lage im Norden des Klinik-Campus erleichtert zudem die Anfahrt: Der Eingang zur Blutspendezentrale liegt direkt neben dem Parkhaus in der Knielinger Allee, in dem Blutspender kostenlos parken. Auch die Straßenbahnhaltestelle „Knielinger Allee“ ist ganz in der Nähe.

Die Spender profitieren daneben wie gewohnt von der standardmäßigen Untersuchung ihres Blutes. „Wir überprüfen unter anderem die Zahl der Blutzellen und testen auf Infektionskrankheiten wie z.B. Hepatitis B und C sowie HIV“, erklärt Ruf. „Einmal pro Jahr kontrollieren wir außerdem Cholesterin, Leber- und Nierenwerte sowie Harnsäure“, so Ruf.

 

| Quelle. Markus Kümmerle, Städtisches Klinikum Karlsruhe

 

Terminvereinbarung online möglich

Die Blutspendezentrale des Klinikums hat von Montag bis Freitag geöffnet. Spender können vorab online auf https://www.blutspendetermine-karlsruhe.de/ oder telefonisch unter 0721 974-1720 einen Termin vereinbaren.

„Somit haben wir kaum Wartezeiten und können gleichzeitig die Zahl der Spender gut lenken. Das ist gerade in der Corona-Pandemie von großer Bedeutung und macht den Besuch in der Blutspendezentrale sicher“, betont Ruf.

 

Weitere Nachrichten

Impf-Update aus Karlsruhe: In den Impfzentren stehen Zweitimpfungen an

Wie die Stadt Karlsruhe informiert sind, mit Stand 11. Mai 2021 knapp 200.000 Impfungen (199.100 Impfungen) verabreicht worden - davon 123.048 im ZIZ, 41.461 im KIZ und 34.591 über die MIT. Bereits 144.605 Menschen haben ihre Erstimpfung erhalten,

13-jähriges vermisstes Mädchen wohlbehalten aufgefunden

Seit Montagabend, 10. Mai 2021, wird die 13-jährige Miria T. aus Oberderdingen (Landkreis Karlsruhe) vermisst. Das Kind war in einem Mädchenheim in Karlsruhe-Neureut untergebracht und verließ nach einem Streit die Einrichtung, erklärt die Polizei.

Testphase gestartet: dm testet Express-Lieferung in Karlsruhe

dm-drogerie markt testet in Karlsruhe einen neuen Service Express-Lieferung. So ist es Kunden ab sofort möglich Produkte über den Onlineshop oder die dm-App zu bestellen. Bei einer Bestellung bis 16:00 Uhr erhalten Kunden die Ware dann noch am selben Tag.

Fahrrad Drive-In startet mit Corona-Schnelltests in der Günther-Klotz-Anlage

Seit Dienstag, 11. Mai 2021, gibt es eine Schnelltest-Station für Radfahrer in der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe. Eine Terminvereinbarung für den kostenlosen Test ist per App oder online möglich. Das Testergebnis wird danach per E-Mail zugeschickt.

KVV passt Tarife an: Ab August durchschnittlich 3,78 Prozent teurer

Der Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife an: Zum 01. August werden die Ticketpreise um durchschnittlich 3,78 Prozent angehoben. Diesen Beschluss hat der KVV-Aufsichtsrat gefasst, die Genehmigungsbehörde muss der Änderungen nun noch zustimmen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.