Spieltag 4
Sandhausen baut im Derby beim KSC auf Neuzugang Esswein

Spieltag 4 Sandhausen baut im Derby beim KSC auf Neuzugang Esswein

Quelle: Tim Carmele | TMC-fotografie.de

Neuzugang Alexander Esswein wird im Zweitliga-Derby beim punktlosen Schlusslicht Karlsruher SC am Samstag (13.00 Uhr/Sky) zum ersten Mal im Kader des SV Sandhausen stehen.

Das bestätigte Trainer Uwe Koschinat am Donnerstag. Der Offensivspieler war in der Länderspielpause verpflichtet worden und hatte sich nach seinem Vertragsende bei Hertha BSC individuell fit gehalten.

Über seine neue Aufgabe sagte Esswein am Donnerstag: «Ich möchte den Verein voranbringen, habe ein gutes Gefühl und fühle mich bestens aufgestellt.» Ob der 30-Jährige schon in der Startformation stehen wird, ließ Koschinat jedoch offen.

Dabei kann der Coach jede Unterstützung gut gebrauchen, denn der Tabellenvierte lieferte in den zurückliegenden Nachbarschaftsduellen enttäuschende Leistungen ab. «Wir haben gegen Karlsruhe zuletzt zwei Mal hoffnungslos versagt», sagte Koschinat. «Mir ist bewusst, dass es für den KSC um eine Menge geht und deswegen müssen wir die Sinne schärfen. Wir haben einiges wiedergutzumachen.»

Neben Esswein werden auch die Nationalspieler Aleksandr Zhirov (Russland) und Nikolas Nartey (U21/Dänemark) wieder zum Aufgebot des SVS gehören. Denis Linsmayer hat seine schwere Gehirnerschütterung auskuriert und ist ebenfalls einsatzfähig.

 

Mehr zum Sport

Wieder Geisterspiele: Landesregierung kündigt Corona-Verschärfungen an

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat weitere Corona-Verschärfungen angekündigt.

Nach Zwölf-Minuten-Gala: KSC verschafft sich Luft bis Weihnachten

Der Karlsruher SC baut sein Polster auf die Abstiegszone durch das 4:0 gegen Hannover aus. Eine knappe Viertelstunde reicht gegen 96 zum Befreiungsschlag. Der Jahresausklang dürfte recht entspannt werden.

Heimsieg: Der KSC gewinnt 4:0 gegen Hannover 96

Am Samstag, 27. November 2021, empfing der KSC Hannover 96 im Wildpark. In der ersten Hälfte legten die Badener mit einem 3:0 vor. Doch die Gäste gaben sich nicht auf und kämpften um den Anschluss - doch ohne Erfolg: Die Partie endete 4:0 für den KSC.

KSC gegen Hannover: Keine Einsatzgarantie für Torschütze Kother

Nach seinem Tor zuletzt zum wichtigen 1:1-Endstand im Spiel beim FC Ingolstadt 04 hofft Stürmer Dominik Kother auf einen weiteren Einsatz für den Karlsruher SC.

KSC empfängt Hannover 96: "Klassisches Zweitliga-Spiel"

Am 15. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga empfängt der Karlsruher SC das Team von Hannover 96 im Wildpark. Am Samstag, 27. November 2021 (13:30 Uhr) wollen die Badener, nach mittlerweile fünf sieglosen Liga-Partien in Serie, wieder drei Punkte sammeln.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.