Fußball
Sandhausen will beim KSC die Abstiegszone verlassen

Fußball Sandhausen will beim KSC die Abstiegszone verlassen

Quelle: Jens Büttner

Nach dem ersten Heimsieg der Saison über den Abstiegskonkurrenten FC Erzgebirge Aue will der SV Sandhausen im Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Schritt nach vorn machen.

Schon ein Unentschieden im Nachholspiel am Dienstag beim badischen Konkurrenten Karlsruher SC (18.30 Uhr/Sky) würde reichen, um vom Relegationsplatz auf Rang 15 vorzurücken.

«Uns allen ist am Samstag ein Stein vom Herzen gefallen. Allerdings war das nur ein kleiner Schritt», sagte Trainer Alois Schwartz am Montag. Der nächste solle beim KSC folgen. Die Partie war zunächst für den 22. Januar terminiert gewesen, wegen eines Corona-Ausbruchs in den Reihen der Gastgeber musste sie jedoch verschoben werden.

Es habe gut getan, mit einem 2:0 gegen Aue in die Englische Woche zu starten, erklärte Schwartz. «Die Tendenz geht leicht bergauf.» Zudem steht Rechtsverteidiger Dennis Diekmeier nach seiner Gelbsperre wieder zur Verfügung. Schwartz ließ jedoch offen, ob er Änderungen in der Startelf vornehmen wird.

Im Tabellenelften KSC, der zuletzt nach einer guten Leistung mit 1:2 beim Aufstiegsanwärter Werder Bremen verlor, sieht er einen ballsicheren Gegner mit starker Offensive. Zudem warnte Schwartz, der die Karlsruher von 2017 bis 2020 selbst trainierte, seine Spieler vor den Standards der Mannschaft von Coach Christian Eichner.

 

Mehr zu Sport

Testspiel am Dienstag: KSC empfängt die Würzburger Kickers

Der Karlsruher SC musste am Freitag, 27. Januar 2023, eine Heimniederlage gegen den SC Paderborn hinnehmen. Doch bevor der Abstiegskampf in der Liga weitergeht, empfangen die Badener am Dienstag, 31. Januar 2023, die Würzburger Kickers zum Testspiel.

KSC endgültig im Abstiegskampf: 0:1 tut "mega weh"

Als der Karlsruher SC in der Nachspielzeit den nächsten Rückschlag kassiert hatte und endgültig im Abstiegskampf angekommen war, starrte Trainer Christian Eichner erst einmal mit leeren Augen auf den Rasen.

INIT INDOOR MEETING in Karlsruhe: Olympiasiegerin Mihambo besser als 2022

Weitspringerin Malaika Mihambo ist mit dem Start in das WM-Jahr zufrieden. Die Olympiasiegerin sprintet beim Karlsruher Meeting zwar nicht ins Finale, ist aber schneller als vor zwölf Monaten.

Krise des Karlsruher SC geht weiter: 0:1 gegen Paderborn

Der Karlsruher SC hat seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga nicht stoppen können.

INIT INDOOR MEETING Karlsruhe: Weltklasse in elf Disziplinen

Mit dem INIT INDOOR MEETING am Freitag, 27. Januar 2023, in der Leichtathletik-Arena in der Messe Karlsruhe wird die diesjährigen World Indoor Tour Gold eröffnet, die sieben Stationen in Europa und den USA umfasst. Ein Höhepunkt sind die 60 Meter der Frauen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.