Finanzierung über Zoofreunde Karlsruhe
Stark bedrohte Papageienart im Karlsruher Zoo: Kakadus haben neue Voliere

Finanzierung über Zoofreunde Karlsruhe Stark bedrohte Papageienart im Karlsruher Zoo: Kakadus haben neue Voliere

Quelle: Zoo Karlsruhe, Maike Franzen

Im Zoo Karlsruhe gibt es eine neue Papageienart zu sehen: In einer neuen Voliere werden ab sofort Orangehaubenkakadus gezeigt – diese gehören zu den am stärksten bedroh­ten ­K­a­ka­dus überhaupt. Die Anlage wurde durch die Zoofreunde Karlsruhe finanziert.

Neue Voliere mit Orangehaubenkakadus

Im Karlsruher Zoo gibt es ab sofort in einer neuen Voliere Orangehaubenkakadus zu sehen. Sie befindet sich unter der Zoobrücke beim Elefantenhaus. Die Anlage wurde durch die Zoofreunde Karlsruhe finanziert, die eine Großspende für das Projekt von Ursula Szabo erhalten haben, teilt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung mit.

Im Backstagebereich gibt es bereits seit einigen Jahren eine Zuchtvoliere, in der einzelne Exemplare vor allem aus Privathaltungen miteinander verpaart werden. In dieser Zuchtanlage sind in diesem Jahr erstmals Jungtiere der hoch bedrohten Art aus dem Ei geschlüpft.

 

Erfolgreiche Zucht im Karlsruher Zoo

„Wir engagieren uns bereits seit längerer Zeit für diese äußerst seltene Art: sowohl in der Zucht im Zoo als auch über die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe im Freiland“, erläutert Artenschutzkurator Dr. Clemens Becker. Dass diese „wunderschönen Tiere“ nun auch die Zoogäste sehen können, freut Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt besonders.

Zehn Meter lang und dreieinhalb Meter hoch ist die neue Voliere, welche zudem ein kleines Warmhaus hat, sodass die Vögel ganzjährig in der Anlage bleiben können. Aktuell sind dort drei Orangehaubenkakadus zu sehen. In der Zuchtvoliere, die nicht für Zoogäste einsehbar ist, leben vier Paare sowie zwei Jungtiere.

 

| Quelle: Zoo Karlsruhe, Maike Franzen

 

Nur noch wenige hundert Orange­hau­ben­k­a­ka­dus

Orange­hau­ben­k­a­ka­dus gehören zu den am stärksten bedroh­ten ­K­a­ka­dus überhaupt. Ihr Lebensraum, die Wälder auf der in­do­ne­si­schen Insel Sumba, ist bis auf wenige Waldin­seln ­zer­stört. Neuere Zählungen lassen vermuten, dass der Bestand auf wenige hundert Tiere zusam­men­ge­bro­chen ist. In Deutschland gibt es insgesamt neun Haltungen in zoologischen Einrichtungen.

In Karlsruhe, in einer eigens dafür errichteten Zuchtanlage werden die Tiere langsam aneinander geführt und darauf geschaut, aus welchen Tiere sich Paare bilden. 2022 hat es aus diesen Neuzusammenstellungen das erste Mal Nachwuchs gegeben. Zwei Jungvögel sind geschlüpft und wurden von den Eltern erfolgreich aufgezogen, heißt es in der Pressemeldung.

 

Weitere Nachrichten

Motorradfahrer kollidiert in Karlsruhe mit Hund und wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Mittwochmorgen, 05. Oktober 2022, ein 45-jähriger Motorradfahrer, der in der Wilhelm-Hausenstein-Allee in Karlsruhe mit einem jagenden Hund zusammenstieß. Der Hund wurde dabei so schwer verletzt, dass er vor Ort verstarb.

Stadtfest, Schmeckfestival & Schwimmen: Das ist los am Wochenende

Das zweite Oktoberwochenende, vom 07. Oktober bis 09. Oktober 2022, hält einige tolle Events parat. Neben dem Karlsruher Stadtfest, wartet ein Schmeckfestival, das erste LIONS-Heimspiel der Saison und Wasserspaß im Sonnenbad und Hallenbad Grötzingen.

Postgalerie lädt zum Schmeckfestival: Streetfood, Live-Musik & Sonntags-Shopping

Zu einem Schmeckfestival auf dem Stephanplatz mit rund 30 exotischen Streetfood-Angeboten lädt die Postgalerie am Samstag, 08. Oktober und Sonntag, 09. Oktober 2022. Neben vielen internationalen Leckereien wartet an beiden Tagen auch viel Live-Musik!

Vollsperrung & längerer Stau: Brennender Lkw-Anhänger auf der A5 bei Karlsruhe

Ein brennender Lkw sorgte am Donnerstagmorgen, 06. Oktober 2022, gegen 09:10 Uhr, auf der Bundesautobahn 5 bei Karlsruhe für eine Vollsperrung mit längerem Stau als Folge, darüber informiert, die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Aus EISZEIT wird WINTERZEIT: Karlsruhe tauscht Schlittschuhe gegen Rollenschuhe

Karlsruhe tauscht die Kufen gegen Rollen und lädt zur ersten Stadtwerke WINTERZEIT Rollschuhbahn auf dem Karlsruher Schlossplatz ein! Vom 24. November 2022 bis zum 08. Januar 2023 können so, trotz Energiekrise, Runden vor dem Karlsruher Schloss gedreht werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.