0°/6°
Die Bühne für Tanz, Comedy, Kabarett & Livemusik in der Fächerstadt
Tollhaus Karlsruhe – das Kulturzentrum im Alten Schlachthof

Die Bühne für Tanz, Comedy, Kabarett & Livemusik in der Fächerstadt Tollhaus Karlsruhe – das Kulturzentrum im Alten Schlachthof

Quelle: Thomas Riedel

Das Tollhaus ist eine der großen Kulturinstitutionen im Osten der Fächerstadt. Auf dem Gelände des Alten Schlachthofes wird nicht nur tolle Livemusik und freches Kabarett vollführt, sondern auch atemberaubende Zirkusshows und Tanz aus aller Welt.

Tollhaus Karlsruhe – von Tanz bis Theater

Das Tollhaus im Osten der Fächerstadt ist eine der großen Kulturinstitutionen in Karlsruhe. Als modernes Zentrum für Tanz, Theater, Comedy, Kabarett und Livemusik lässt es die Fächerstadtbewohner Kultur erleben und das besondere, abwechslungsreiche Programm hat einen hohen Beliebtheitsgrad, weit über die Region hinaus. Kulturelle Bildung, politische Toleranz und Vielfalt in den verschiedenen sozialen Gruppen wird im Tollhaus stark gefördert und zahlreiche Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen sollen ein Gefühl für die Diversität im eigenen kleinen Universum vermitteln. Natürlich fördert das Tollhaus neue Bandprojekte und noch recht unbekannte Künstler, doch auch die großen Namen Deutschlands, wie Johannes Oerding, Thorsten Sträter, Lena Meyer-Landrut oder Wirtz, haben das Tollhaus als großartige Bühne mit zauberhaftem Flair in ihr Herz geschlossen und kommen immer wieder gern.  

Das Schlachthofgelände in der Karlsruher Oststadt.

Das Schlachthofgelände in der Karlsruher Oststadt. | Quelle: Peter Eich

 

Entstehung & Geschichte des Kulturverein Tollhaus

Alles begann im Jahr 1978 mit der Gründung des Folk-Clubs, einem Ableger des Jugendzentrum Werkstatt 68. Der Club unterstützte soziale Initiativen, setzte sich für die Erhaltung von Kulturräumen in ganz Karlsruhe ein und organisierte Folk-Konzerte an verschiedenen Veranstaltungsorten. Bis zum Jahr 1982 hatten sich die Kulturaktivitäten deutlich weiterentwickelt und beschränkten sich nicht nur auf ein Musik-Genre. Also entschieden die Mitglieder, den Club in den Kulturverein Tollhaus e.V. umzugestalten. Nur zwei Jahre später fand die erste Auflage des Zeltivals auf dem Engländerplatz in der Innenstadt-West statt. Politisches Kabarett und Musik, Musiktheater und viele andere Kunstformen wurden auf die Bühne gebracht, um der freien Kultur auch in Karlsruhe Raum zu geben. Auch an der Großveranstaltung Das Fest war der Kulturverein bis zur Jahrtausendwende beteiligt. Im Jahr 1992 bekommt der Tollhaus-Verein einen festen Sitz und Veranstaltungsort auf dem Karlsruher Schlachthofgelände und nach einigen Umbauten und verfügt das Gebäude über zwei große Säle mit 750 und 450 Sitzplätzen und zugehörigen Foyers. Mittlerweile finden über 250 Veranstaltungen jedes Jahr statt und über 100.000 Besucher strömen mit Begeisterung ins Tollhaus.  

Das Tollhaus auf dem Gelände des Schlachthofs.

Das Tollhaus auf dem Schlachthofgelände. | Quelle: Thomas Riedel

 

Festivals im Tollhaus Karlsruhe

Zeltival – 5 Wochen Musik & Kultur im Tollhaus

Das Zeltival beweist sich seit dem ersten Auftakt im Jahr 1984 als buntes Kultur-Festival mit künstlerischen Bezügen aus aller Welt und begeistert ein breites Publikum aus allen Generationen. Das Zeltival wächst Jahr für Jahr und verzeichnete 2018 über 23.000 Besucher, verteilt auf 27 Veranstaltungen aus sämtlichen Bereichen der Musik und der Bühnenkunst. 2020 feiert das Zeltival seinen 26. Geburtstag und Karlsruhe darf sich auf fünf Wochen voller kultureller Highlights, tollen Konzerten und einzigartigen Aktionen freuen.

Ein Auftritt der Formation Corpo auf dem Zeltival im Tollhaus.

Ein Auftritt der Gruppe Corpo auf dem Zeltival im Tollhaus. | Quelle: Tollhaus

 

Atoll – Zirkuskunst vom Feinsten

Zeitgenössische Zirkuskunst und atemberaubend-magisches Lufttheater – das erwartet die Karlsruher jedes Jahr im September beim Atoll-Festival im Tollhaus. Mehrere Tage Programm mit Künstlern aus ganz Europa. Keine Sprachbarrieren, keine Vorurteile sondern pures Live-Vergnügen und eine wahnsinnige Mischung aus Theater und Artistik, Musik, Tanz und poetischen Momenten. Das Erlebnis für alle Sinne feiert 2019 seine vierte Auflage und wird voraussichtlich noch größer, noch höher und wahrscheinlich sogar über einen längeren Zeitraum hinweg stattfinden.  

Programm des Tollhaus – von Akrobatik bis A capella

Das Programm des Karlsruher Tollhaus kennt keine Grenzen, abgesehen von der Größe der beiden Säle. Es werden Konzerte jedes Genres, Tanzaufführungen aus aller Welt, wildes Theater, Zirkusdarbietungen mit akrobatischen Höchstleistungen, Lesungen und auch Kabarett und Comedy auf die zwei Bühnen gebracht. Immer überraschend, jung und innovativ. Bei den über 270 Veranstaltungen pro Jahr findet jeder Karlsruher ganz bestimmt seinen Lieblingsact. Neugierige und Ungeduldige können vorab schon mal einen Blick in die Spotify-Playlist des Tollhaus werfen. Hier findet man Ausschnitte und Hörproben der aktuellen und zukünftigen Künstler. Das aktuelle Programm ist auf der Internetseite des Tollhaus zu finden und Tickets können hier direkt gebucht werden.  

Tickets, Preise & Ermäßigungen im Tollhaus

Die Ticketpreise im Tollhaus variieren je nach Vorstellung und Künstler und sind im aktuellen Programm oder auf der Internetseite einzusehen. Wer spontan eine der Veranstaltungen besuchen möchte, kann sein Glück an der Abendkasse versuchen. Die Abendkasse öffnet immer eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und hält alle Infos zum Programm und zu den einzelnen Veranstaltungen bereit. Ticket-Ermäßigungen gibt es übrigens für Mitglieder des Kulturvereines und für Kunden der Volksbanken Karlsruhe. Schüler und Studenten zahlen generell nur den Vorverkaufspreis, Kinder unter 14 Jahren und Besitzer des Karlsruher Passes bezahlen die Hälfte des Tickets.

Kartenvorverkauf im Tollhaus

Die Vorverkaufskasse im Tollhaus ist von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet. Wer lieber online shoppt, kann die Tickets auch über den Tollhaus Programm-Kalender bestellen. Wer Fragen zu den Tickets oder zum Programm hat, kann sie sich über das Karten-Info-Telefon unter 0721 / 964050 beantworten lassen oder eine Mail an das Tollhaus senden.

Tollhaus Karlsruhe – Anfahrt & Parken

Das Tollhaus auf dem Gelände des Alten Schlachthofs erreicht man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über die Straßenbahnhaltestelle Tullastraße und die Linien 1, 2, S4, S5, 6, S7, S8. Kostenlose PKW-Parkplätze stehen auf dem gesamten Schlachthof-Gelände zur Verfügung.  

Der Standort des Tollhaus im Alten Schlachthof

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.