News aus Baden-Württemberg
Unwetterserie mit Hagel: Allianz rechnet mit 25.000 beschädigten Autos

News aus Baden-Württemberg Unwetterserie mit Hagel: Allianz rechnet mit 25.000 beschädigten Autos

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
dpa

Die Allianz rechnet nach den Hagelgewittern der vergangenen Woche mit 25.000 beschädigten Autos in Süddeutschland.

Der Versicherer geht nach Schadenmeldungen der Kunden davon aus, dass in Bayern 15.000 und in Baden-Württemberg 10.000 Fahrzeuge von Hagel verbeult oder anderweitig beschädigt wurden. In Bayern will das Unternehmen an sechs Stellen Sammelbesichtigungen anbieten, in Baden-Württemberg an drei, wie die Allianz am Sonntag mitteilte.

Nicht nur Meteorologen und Klimaforscher, sondern auch Versicherungen registrieren, dass Extremwetterereignisse wie überdurchschnittlich starke Hagelunwetter in Deutschland häufiger werden. «Dadurch steigen sowohl Schadenhäufigkeit als auch der Schadenaufwand bei Hagelschäden an Fahrzeugen», sagte Melanie Kreutner, Sicherheitsforscherin am Allianz Zentrum für Technik.

Dies liegt zum Teil – aber nicht nur – daran, dass heute größere Hagelkörner gemessen werden als vor Jahrzehnten. «Darüber hinaus haben auch die jeweiligen Materialeigenschaften ihren Einfluss», sagt Kreutner. Demnach sind die Karrosseriebleche heutzutage dünner. Außerdem führt die Verwendung von immer mehr Aluminium, Kunststoff oder Karbon an den Fahrzeugaußenteilen zu höheren Reparaturkosten, wie Kreutner sagte.

 

Weitere Nachrichten

Grüne, Linke und GEW rufen zu Teilnahme an Klimaprotest auf

Fridays for Future zurück auf der Straße: In der Corona-Krise ist der Protest zwangsweise erlahmt, doch vor der Wahl am Sonntag wollen die jungen Leute nochmal ein Zeichen setzen. Aber wie war das nochmal - dürfen Schülerinnen und Schüler dafür schwänzen?

Arbeitgeber darf bei Quarantäne Impfstatus abfragen

Der Druck auf Ungeimpfte steigt. Müssen Beschäftigte als Kontaktperson in Quarantäne, müssen sie ihren Chefs über ihren Impfstatus Auskunft geben. Und dann geht es womöglich an den Geldbeutel.

Vor Spiel gegen St. Pauli: KSC-Trainer Eichner lobt formstarken Choi

Trainer Christian Eichner vom Karlsruher SC hat vor dem Heimspiel gegen den FC St. Pauli am Samstag (13.30 Uhr/Sky) auf den gewachsenen Stellenwert von Offensivmann Kyoung-Rok Choi verwiesen.

Ärzte und Ärztinnen arbeiten oft 50 Stunden pro Woche

Viele Ärztinnen und Ärzte schieben in den Kliniken im Südwesten Überstunden. 60 Wochenstunden sind keine Seltenheit, wie eine Umfrage eines Ärzteverbands zeigt.

Maske schützt: Gericht lehnt Eilantrag dagegen ab

Maske und Test für Schülerinnen und Schüler sind zumutbar. Beides sichert den Präsenzunterricht. Der ist richtig und wichtig, betont der Verwaltungsgerichtshof.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.