Polizei Karlsruhe
Vier brennende Altkleidercontainer im Karlsruher Stadtgebiet

Polizei Karlsruhe Vier brennende Altkleidercontainer im Karlsruher Stadtgebiet

Quelle: Carsten Rehder

Gleich vier brennende Altkleidercontainer wurden am Samstagmorgen, 01. Mai 2021, zwischen 02:15 Uhr und 06:15 Uhr im Karlsruher Stadtteil Nordweststadt durch Passanten gemeldet. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Brennende Altkleidercontainer in der Nordweststadt

Wie die Polizei berichtet, wurden am Samstagmorgen, 01. Mai 2021, zwischen 02:15 Uhr und 06:15 Uhr in der Karlsruher Nordweststadt, vier brennende Altkleidercontainer durch Passanten gemeldet.

Wie hoch der durch das Feuer entstandene Sachschaden ist, kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

 

Die Berufsfeuerwehr konnte die Flammen löschen

Nach bisherigem Kenntnisstand zündeten bislang Unbekannte an vier unterschiedlichen Örtlichkeiten die Kleidercontainer an. Durch die Berufsfeuerwehr Karlsruhe konnten die Flammen rasch gelöscht werden.

Durch die starke Hitzeentwicklung wurde ein Außenspiegel eines abgestellten Wohnmobils leicht in Mitleidenschaft gezogen. Eine Fahndung nach der unbekannten Täterschaft verlief bislang erfolglos, so die Polizei.

 

Weitere Nachrichten

Interview

Karlsruherin Laura Rolli siegt bei Weltmeisterschaft im Fußballgolf

Die 24-jährige Karlsruherin Laura Rolli wurde kürzlich bei der Weltmeisterschaft im Fußballgolf in Tschechien sowohl im Doppel- als auch im Einzel-Wettkampf zur Weltmeisterin gekürt. meinKA sprach mit ihr über ihren Erfolg und die Trendsportart Fußballgolf.

Brandstiftung? Feuer in Keller eines Mehrfamilienhauses in Oberreut

Gegen 15:15 Uhr am Freitag, 30. Juli 2021, wurde der Polizei ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Eugen-Geck-Straße in Karlsruhe-Oberreut gemeldet. Der entstandene Sachschaden beziffert sich derzeit auf geschätzte 30.000 Euro.

OB Mentrup dankt Karlsruher Helfern für Einsatz im Katastrophengebiet

Die katastrophalen Folgen des Hochwassers in der Eifel haben in ganz Deutschland enorme Solidarität und Hilfsbereitschaft ausgelöst. Auch Helfer aus Karlsruhe leistete einen großen Beitrag, wird nun in einer Pressemitteilung der Stadt informiert.

Der BBBank Wildpark kann ab sofort interaktiv & virtuell erleben werden

Für alle, die sich für den BBBank Wildpark interessieren, gibt es ab sofort eine neue Möglichkeit des Stadion-Erlebnisses: Mit einem interaktiven 3D-Modell kann der Neubau virtuell erkundet werden. Zu finden ist das Modell auf der Stadionwebseite.

Interreligiöses Kunstprojekt fragt Karlsruher nach Wünschen & Hoffnungen

Die" Ökumenische Citykirchenarbeit" arbeitet mit zwei Künstlerinnen zusammen, die die Menschen in der Stadt nach dem Sinn ihres Lebens, ihren Wünschen und Zukunftsvisionen befragen. Die Antworten werden auf großen Buchseiten künstlerisch interpretiert.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.