News aus der Fächerstadt
Open-Air-Events, Wissenschaft & 80er – die schönsten Bilder vom Wochenende!

News aus der Fächerstadt Open-Air-Events, Wissenschaft & 80er – die schönsten Bilder vom Wochenende!

Das Wochenende vom 16. bis 18. Juni 2023, war vollgepackt mit interessanten Veranstaltungen. Während am Schloss die 80er Jahre gefeiert wurden, wurde am auf dem Marktplatz multikulturell. Beim KIT Campus Nord stand derweil die Wissenschaft im Fokus.

25.000 Menschen beim „Tag der offenen Tür“ des KIT

Rund 25 000 Besucherinnen und Besucher haben am Samstag, 17. Juni 2023, den Tag der offenen Tür des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) besucht, der nach vier Jahren pandemiebedingter Pause auf dem Campus Nord des KIT stattfand.

Das mehr als 200 Einzelangebote umfassende Programm wurde abgerundet von Comedy, Musik und Quiz-Shows sowie einer Festmeile. Mit dem Tag der offenen Tür des KIT startete auch das Karlsruher Wissenschaftsfestival EFFEKTE.

 

Fotogalerie | "Tag der offenen Tür" am KIT Campus Nord

 

Spider Murphy Gang am Karlsruher Schloss

Das Wochenende stand im Zeichen der 80er Jahre! Die KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH, das Badische Landesmuseum und der SWR luden zu einem 80er-Open-Air-Wochenende vor das Karlsruher Schloss ein.

Neben der Eröffnung der Ausstellung „Die 80er – Sie sind zurück!“, sorgte unter anderem auch die Band „Spider Murphy Gang“ mit einem Live-Konzert am Freitagabend vor dem Schloss für 80er-Jahre-Stimmung.

 

Fotogalerie | "Spider Murphy Gang" vor dem Karlsruher Schloss

 

MONDO – ein Fest für alle auf dem Marktplatz

Seit 1985 bietet das vom Internationalen Begegnungszentrum Karlsruhe organisierte MONDO-Fest ein buntes Angebot für interkulturellen Austausch, umrahmt durch ein multikulturelles Rahmenprogramm. Am Samstag fand das Fest auf dem Marktplatz statt.

 

Fotogalerie | Bilder vom "Mondo"-Fest auf dem Marktplatz

 

Neue 80er-Ausstellung im Badischen Landesmuseum

Am Samstag wurde die neue 80er-Ausstellung im Badischen Landesmuseum eröffnet. 300 Exponate laden dazu ein, in die Welt des Jahrzehnts einzutauchen.

"Die 80er - Sie sind wieder da!": Impressionen der neuen Ausstellung

 

Erstes Jugend.Kultur.Festival in der Fächerstadt

Am Samstag fand das erste „Jugend.Kultur.Festival“ in der Fächerstadt auf dem Kronenplatz statt. Neben einer Bühne, auf der junge regionale Künstlerinnen und Künstler auftraten, gab es auch Mitmachaktionen und Beteiligungsformate.

 

Fotogalerie | Erstes Jugend.Kultur.Fest in Karlsruhe

 

8.500 Menschen beim B2Run in Karlsruhe

Bereits am Donnerstag, 15. Juni 2023, fand der B2Run in Karlsruhe statt. Rund 8.500 Läuferinnen und Läufer aus 400 Unternehmen nahmen am großen Firmenlauf am Schloss teil.

Fotogalerie | Die schönsten Bilder vom B2Run in Karlsruhe

Nachrichten aus Karlsruhe

Fahrrad fahren & Kilometer sammeln: Aktion "Stadtradeln" in Karlsruhe beginnt

Vom 23. Juni bis 13. Juli 2024 findet in Karlsruhe wieder die Aktion "Stadtradeln" statt. Das Ziel: Drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.

Taxi

Wegen Streit mit Fahrgast: Taxifahrer verursacht Unfall in Karlsruhe

Bei Unstimmigkeiten über den zu entrichtenden Fahrpreis gerieten am Samstag, 15. Juni 2024, in Karlsruhe ein Taxifahrer und sein Fahrgast in eine Auseinandersetzung, die mit einem Unfall endete. Der männliche Fahrgast flüchtete dabei unerkannt zu Fuß.

Bitte aufpassen! In Karlsruhe wandern aktuell viele Jungkröten

Während der aktuellen Krötenwanderung bittet die Stadt Karlsruhe dringend um Rücksichtnahme. Die Wege und Wiesen um den Schlossgartenteich sollten möglichst ganz gemieden werden und sind – wenn überhaupt - nur mit sehr viel Vorsicht zu betreten.

Hochwasserrückhalteraum in Karlsruhe entsteht: Bunkerruine wird abgerissen

Der "Landesbetrieb Gewässer" im Regierungspräsidium Karlsruhe plant, im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms, den Bau des Rückhalteraums "Polder Bellenkopf/Rappenwört". Hierfür wird nun die übererdete Bunkerruine östlich der Altrheinbrücke abgebrochen.

Schwimmen verboten: Warum in den Seen in Neureut ein Badeverbot gilt

Der Heidesee in Neureut gilt als beliebtes Naherholungsgebiet: Er lädt zum Spazierengehen ein und ermuntert an Sommertagen dazu, sich im Wasser abzukühlen. Doch der Heidesee ist nicht als offizielles Badegewässer ausgewiesen, informiert die Stadt Karlsruhe.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.