Freizeitpark in Cleebronn
Zwei neue Achterbahnen – Tripsdrill verrät Pläne für 2020

Freizeitpark in Cleebronn Zwei neue Achterbahnen – Tripsdrill verrät Pläne für 2020

Quelle: Melanie Hofheinz

Zum Abschluss der Jubiläumssaison 2019, welche am Sonntag, 03. November 2019, endete, gibt der Erlebnispark Tripsdrill einen Ausblick auf das kommende Jahr – denn 2020 wird es gleich zwei neue große Achterbahnen im Freizeitpark in Cleebronn geben!

Zwei neue Achterbahnen in Tripsdrill

Der Erlebnispark Tripsdrill, nahe Stuttgart, wird im Jahr 2020 um zwei Großattraktionen reicher: Wie die Betreiber zum Abschluss der Saison 2019 bekannt gegeben haben, steht in Tripsdrill 2020 die Eröffnung von gleich zwei neuen Achterbahnen an. Einzigartig ist, dass sich beide Fahrgeschäfte in ihrem Streckenverlauf mehrfach kreuzen und sich damit sozusagen einen Wettstreit liefern.

 

Achterbahn-Gerüchte wurden bestätigt

Bereits seit dem Sommer 2019 wurden vor den Toren des Erlebnisparks Bauzäune aufgestellt und kurz darauf Gruben ausgehoben – seit dem kursieren die Spekulationen, denn verraten wurde bislang noch nicht. Doch nun folgte die Bestätigung seitens des Freizeitparks und es offiziell: 2020 wird Tripsdrill gleich zwei neue Achterbahnen eröffnen.

 

Zwei Achterbahnen – es wird rasant!

Erster Baustein der Doppelanlage, bei der sich der Streckenverlauf beider Bahnen mehrfach kreuzt, ist eine Familien-Achterbahn des Typs „Family Boomerang“. Auf einer Streckenlänge von rund 500 Metern geht es mit bis zu 60 km/h auf 22 Meter Höhe – und zwar nicht nur vorwärts, sondern auch im Rückwärtsschuss bergab, so die Betreiber in einer Pressemitteilung.

Weitere Adrenalinschübe garantiert eine über 30 Meter hohe Hängeachterbahn, ein sogenannter „Suspended Thrill Coaster“ (STC). Auf einer Streckenlänge von rund 800 Metern werden die Fahrgäste in unter der Schiene hängenden Sitzen auf bis zu 80 km/h beschleunigt – ein rasanter Spaß mit gleich vier Überschlägen, verrät Tripsdrill weiter. Es handle sich bei diesem Modell um einen bisher weltweit einzigartigen Prototyp, der in Tripsdrill erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werde.

 

Konzept eigens für Tripsdrill entwickelt

Denn das Gesamtkonzept, das zwei Achterbahnen in einer Doppelanlage kombiniert, wurde eigens für Tripsdrill entwickelt. Hersteller ist die niederländische Firma Vekoma, einem 1926 gegründeten Traditionsunternehmen mit Sitz in Vlodrop bei Roermond.

90 Jahre Tripsdrill | Herbst 2019

5 schöne Freizeitparks rund um Karlsruhe – Achterbahn, Karussell & Co.

Rund um Karlsruhe gibt es eine Reihe von Freizeitparks, die mit dem Auto in wenigen Stunden erreichbar sind und sich damit perfekt für einen Tagesausflug eignen. meinKA hat sich fünf von ihnen genauer angeschaut und stellt sie in dieser Übersicht vor.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.