Polizei Karlsruhe
250.000 Euro Schaden: Unbekannte zünden Holzrückefahrzeug an

Polizei Karlsruhe 250.000 Euro Schaden: Unbekannte zünden Holzrückefahrzeug an

Quelle: Friso Gentsch

Ein sehr hoher Sachschaden entstand am Mittwochmorgen, 27. Januar 2021, als bisher unbekannte Täter ein Holzrückefahrzeug im Bereich Pfinztal-Söllingen in Brand setzten. Die selbstfahrende Arbeitsmaschine hatte einen Wert von ungefähr 250.000 Euro.

Holzrückefahrzeug beschädigt – 250.000 Euro Schaden

Sehr hoher Sachschaden entstand am Mittwochmorgen, als bisher unbekannte Täter ein Holzrückefahrzeug im Bereich Pfinztal-Söllingen in Brand setzten. Die selbstfahrende Arbeitsmaschine hatte einen Wert von ungefähr 250.000 Euro.

Fahrzeuge derselben Firma waren bereits in der Nacht von Montag, 25. Januar 2021, auf Dienstag, 26. Januar 2021, auf einem Waldparkplatz entlang der Rittnertstraße in Durlach beschädigt worden, teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

 

Wohl Totalschaden – Fahrzeughaus brannte komplett aus

Gegen 07:30 Uhr am Mittwochmorgen, 27. Januar 2021, wurde die Feuerwehr über ein brennendes Forstfahrzeug im Wald bei Pfinztal-Söllingen unterrichtet. Ein bislang unbekannter Täter hatte nach derzeitigem Ermittlungsstand wohl mittels Brandbeschleuniger einen der Vorderreifen in Brand gesetzt, erklärt die Polizei.

Das Feuer brachte die Plexiglasscheiben des Führerhauses zum Schmelzen, sodass dieses komplett ausbrannte. Dadurch wurde auch der Motor in Mitleidenschaft gezogen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist wohl von einem Totalschaden auszugehen. Das Fahrzeug stand seit längerer Zeit über Nacht gesichert im Wald.

 

Verdächtige Wahrnehmungen: Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, dürfen sich gerne mit der Kriminalpolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/666-5555 in Verbindung setzen.

 

Weitere Nachrichten

Campingplatz in Durlach ist startklar für die Saison 2021

Am Mittwoch, 24. Februar, wurden die letzten Container auf dem „Camping Durlach“ aufgebaut und somit der neue Sanitär- und Rezeptionsbereich fertiggestellt. Ab dem 01. März 2021 wird der Campingplatz zunächst für Monteure und Geschäftsreisende öffnen.

Polizeistatistik 2020: Kriminalität ist in Karlsruhe gesunken

Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe gingen mit den Einschränkungen im öffentlichen Leben, aufgrund der Corona-Pandemie, auch die beim Polizeipräsidium Karlsruhe verzeichneten Straftaten um 1,5 Prozent zurück. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe.

Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 08/2021

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 22. Februar bis 28. Februar 2021 gibt es hier zum Nachlesen.

Genossenschaft Künstliche Intelligenz Baden-Württemberg wurde gegründet

Die Regionen Karlsruhe, Stuttgart und Neckar-Alb haben jetzt zwei weitere wichtige Etappen auf ihrem Weg zu einem gemeinsamen Innovationspark Künstliche Intelligenz (KI) Baden-Württemberg zurückgelegt, darüber wird in einer Pressemitteilung informiert.

Programm: Das gibt es 2021 in der Staatlichen Kunsthalle zu sehen

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe ist – wie alle anderen Kultureinrichtungen in Deutschland auch – im Lockdown ins Jahr 2021 gestartet. Hinter den Kulissen warten auf die Besucher allerdings bereits Einiges. Das Programm 2021 gibt es hier im Überblick!

Gemeinderat Sitzung Gartenhalle

Ettlinger Tor, Untere Hub & Co.: Der Karlsruher Gemeinderat tagt

Dem Städtebaulichen Entwicklungskonzept "Ettlinger Tor" sowie dem Sport- und Freizeitcampus Durlach (Untere Hub) widmet sich der Gemeinderat der Stadt Karlsruhe in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 23. Februar 2021, in der Gartenhalle.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.