Der närrische Lindwurm startet wieder
66. Durlacher Fastnachtsumzug: Alle Infos auf einen Blick

Der närrische Lindwurm startet wieder 66. Durlacher Fastnachtsumzug: Alle Infos auf einen Blick

Quelle: Thomas Riedel

Zwei Tage vor dem großen Fastnachtsumzug in Karlsruhe zieht bereits der Stadtteil Durlach Zehntausende Karnevalisten an. Der Durlacher Fastnachtsumzug kann 2020 auch eine Schnapszahl feiern – bereits zum 66. Mal schlängelt sich der närrische Lindwurm durch die Straßen.

Zeit – Wann findet der Durlacher Fastnachtsumzug statt?

Am Sonntag, 23. Februar 2020, um 14:11 Uhr geht es endlich los! Herrlich närrisch startet zum 66. Mal der Durlacher Fastnachtsumzug mit dem Motto: „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“

 

Strecke – Wo verläuft der Durlacher Fastnachtsumzug?

Seit 2019 bewegt sich der Umzug in umgekehrter Richtung als in den Jahren davor. Die Gruppen des Umzugs treffen sich in der Karlsburgstraße und setzen sich dann um 14:11 Uhr in Bewegung entlang der Pfinztalstraße. Über die Gritznerstraße gelangen die Gruppen dann auf die Christofstraße und biegen im Anschluss auf die Auer Straße ab. Weiter geht’s auf die Schinnrainstraße bis zur Kreuzung Raiherwiesenstraße. An der Kreuzung zur Raiherwiesenstraße biegt man erneut links ab und folgt dieser, bis man sich auf der Hildebrandstraße befindet. Gegen Ende des Umzugs laufen die Gruppen bis zur Kreuzung mit der Auer Straße, bevor sie ein letztes Mal die Richtung ändern und das närrische Treiben auf der Rommelstraße sein Ende nimmt.

 

Größe – Wie viele Gruppen nehmen am Umzug teil?

Im Vergleich zum Umzug in 2019 mit 61 Gruppen werden im Jahr 2020 rund 70 Fastnachtsgruppen erwartet, die jede Menge Spaß garantieren! Natürlich kann man nie genau sagen, wie viele Besucher es genau geben wird, jedoch rechnet der Veranstalter mit einem Anstoß von ungefähr 100.000 Menschen. Bei den Besucherzahlen spielt das Wetter natürlich eine große Rolle, jedoch verspricht das Motto selbst, dass der Umzug allein schon „ein Sonnenstrahl der tollen Tage“ wird!

 

Hotspots – Wo gibt es was entlang der Strecke?

Entlang der Umzugsstrecke werden die Besucher viele Essens- und Getränkestände finden, an denen sie neue Energie tanken und sich erfrischen können. Entlang der Strecke befinden sich auch sechs SOS-Inseln sowie ein Medical-Center auf der Pfinztalstraße. Egal, ob Verletzung, Unwohlsein oder Meldung über Unruhestifter – hier bekommen die Besucher Hilfe oder die Informationen werden an die richtigen Stellen weitergeleitet. Entlang der Pfinztalstraße befindet sich außerdem eine Familiezone. Hier ist besonders für Eltern und ihre Kleinen Spaß garantiert.

 

 

Party – Feiern nach dem Durlacher Fastnachtsumzug

Die Party geht weiter! Warum nicht gleich im Stadtteil bleiben? Nach dem Umzug empfiehlt der OKDF-Präsident Torsten Holzwarth, noch weiter in Durlach zu bleiben, da viele Kneipen entlang der Umzugsstrecke geöffnet sein werden und Live-Musik oder einen DJ anbieten.

 

 

An- und Abfahrt – ÖPVN-Bahnen & Busse

Zu beachten ist, dass die Straßenbahnen der Linien 1 und 2 von 13:20 Uhr bis circa 16:45 Uhr ab der Auer Straße nicht weiter fahren. Beide Bahnen werden durch einen Schienenersatzverkehr ersetzt.

Der Ersatz für die Bahn 1 fährt entlang der Route der 31, die Haltestellen Durlach Bahnhof, Fayence, Ochsentorstraße und Durlach Turmberg werden bedient. Als Ersatz der Linie 2 kann man die Buslinie 24 benutzen. Sie fährt zwischen 13:00 und 17:00 Uhr in einem verdichteten 20-Minuten-Takt zwischen Durlach Turmberg über Zündhütle und Bergwald nach Hohenwettersbach. Alle Details über die geänderten Zeiten gibt es im Kurz & Knapp von meinKA.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
100%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.