Polizei Karlsruhe
66-Jähriger greift in Karlsruher Kleingartenanlage mit Beil anderen Mann an

Polizei Karlsruhe 66-Jähriger greift in Karlsruher Kleingartenanlage mit Beil anderen Mann an

Quelle: Carsten Rehder

Ein 66 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger steht unter dringendem Tatverdacht, am Freitag, 23. Juli 2021, gegen 07:30 Uhr in einer Kleingartenanlage in Karlsruhe-Hagsfeld einen 64-jährigen Mann mit einem Beil angegriffen zu haben, wird mitgeteilt.

66-jähriger Mann greift mit Beil anderen Mann an

Wie die Polizei Karlsruhe sowie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe in einer gemeinsamen Mitteilung informieren, steht ein 66 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger steht unter dringendem Tatverdacht, am Freitag, 23. Juli 2021, gegen 07:30 Uhr in einer Kleingartenanlage in Karlsruhe-Hagsfeld einen 64-jährigen Mann mit einem Beil angegriffen zu haben.

Nach bisherigen Ermittlungserkenntnissen von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Kriminalpolizei Karlsruhe sollte der Geschädigte gemeinsam mit seinem Sohn die vom Tatverdächtigen genutzte Parzelle einer Überprüfung im Hinblick auf mögliche bauliche Mängel unterziehen.

 

Der Sohn konnte eingreifen & den Schlag abwehren

Im Zuge dieser Maßnahme soll der Beschuldigte ein Beil ergriffen und hiermit in Richtung des Kopfes des 64-Jährigen geschlagen haben.

Der Sohn des 64-Jährigen habe durch sein Eingreifen den Schlag abwehren und damit Schlimmeres verhindern können. In der Folge konnten Vater und Sohn den Beschuldigten zu Boden bringen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

 

Kopfverletzung und Fleischwunde am Arm

Während der 64-Jährige leichte Kopfverletzungen davontrug, zog sich dessen Sohn neben einer Kopfverletzung eine größere Fleischwunde am Oberarm und diverse Schnittverletzungen zu, die einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus bedurften.

Der Beschuldigte wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wegen des Verdachts des versuchten Totschlags dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden.

 

Weitere Nachrichten

Kfz-Gewerbe rechnet 2024 mit weniger Autoverkäufen

Ein neues Auto? Teuer. Die Kunden? Verunsichert. Nach einem positiven vergangenen Jahr rechnet das Kfz-Gewerbe in diesem Jahr mit weniger Absatz.

Sonne scheint am blauen Himmel

Durchwachsenes Wetter im Baden-Württemberg: Gebietsweise sonnig

Im Südwesten wird es am Mittwoch trüb mit Wolken und morgens Nebel. Gebietsweise setzt sich im Tagesverlauf die Sonne durch, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Fortsetzung von Karlsruher Geiselnehmer-Prozess verzögert sich

Wegen Krankheit eines Mitgliedes des Gerichts verzögert sich der Fortgang des Prozesses um die Geiselnahme in einer Karlsruher Apotheke. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Karlsruhe am Dienstag.

Corona-Quarantäne: Land muss Verdienstausfall für Ungeimpfte zahlen

Das Land Baden-Württemberg muss zwei Ungeimpften den durch eine Corona-Quarantäne entstandenen Verdienstausfall bezahlen.

55.000 Adressen in Baden-Württemberg von Hochwasser bedroht

Die Hochwasser der vergangenen Jahre zeigen, wie wichtig Hochwasserschutz ist. Laut Experten wird der Klimawandel die Situation noch verschärfen. Der Südwesten hat jetzt schon reichlich Adressen in Überschwemmungsgebieten.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.