Bürgerinformationsveranstaltung
Aktuelle Planungen: Info-Veranstaltung zur zweiten Rheinbrücke in Karlsruhe

Bürgerinformationsveranstaltung Aktuelle Planungen: Info-Veranstaltung zur zweiten Rheinbrücke in Karlsruhe

Quelle: Thomas Riedel

Am Dienstag, 04. Oktober 2022, (18:00 Uhr bis 20:30 Uhr), lädt das Regierungspräsidium Karlsruhe, Interessierte zu einer öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema „Bau der zweiten Rheinbrücke“ in die Badnerlandhalle nach Neureut ein.

Bürgerinformationsveranstaltung in Neureut

Am Dienstag, 04. Oktober 2022, lädt das Regierungspräsidium Karlsruhe von 18:00 Uhr bis etwa 20:30 Uhr, Interessierte zu einer öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung zur Planung der zweiten Rheinbrücke, in die Badnerlandhalle nach Karlsruhe-Neureut ein.

Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder sowie Bürgermeister Daniel Fluhrer, Stadt Karlsruhe, werden die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen, heißt es in einer Pressemitteilung.

 

Informationen zum aktuellen Stand des Projekts

Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung will das Planungsteam des Regierungspräsidiums Karlsruhe über den aktuellen Stand des Projekts informieren, die genehmigungsfähigen Varianten vorstellen, Fragen beantworten und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger entgegennehmen.

Im Nachgang zum offiziellen Teil können sich die Anwesenden individuell mit dem Planungsteam zu den Themen Verkehr, Lärm, Umwelt, Straßenplanung sowie dem Thema Störfall austauschen, wird angekündigt.

Zur Veranschaulichung werden Pläne und weitere Materialien an Stellwänden zur Verfügung stehen. Außerdem soll im Rahmen der Veranstaltung ein Stimmungsbild zur bevorzugten Variante abgefragt werden, welches in die Entscheidungsfindung zur Vorzugstrasse, die für Ende dieses Jahres vorgesehen ist, mit einfließen soll.

 

Aktuell: Neubau einer Querspange zur Anbindung

Zur Anbindung der geplanten 2. Rheinbrücke (B 293) an die B 36 im Osten von Karlsruhe plant das Regierungspräsidium Karlsruhe den Neubau einer Querspange. Die Maßnahme, ebenso wie die Anbindung der zweiten Rheinbrücke an die B 10 über das Ölkreuz, ist im Bundesverkehrswegeplan 2030 im vordringlichen Bedarf enthalten.

Die Weiterplanung der Querspange ist eine Auflage aus dem Planfeststellungsbeschluss zur B 10, 2. Rheinbrücke und eine Forderung der anhängigen Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss. Mit dem Bau einer Querspange zur B 36 kann die Verkehrsbelastung der westlichen B 10, Südtangente Karlsruhe, die sich an der Grenze der Leistungsfähigkeit befindet, spürbar reduziert werden, wird weiter mitgeteilt. Das Projekt befindet sich derzeit in der Vorplanung.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruher LIONS mit Heimniederlage: Hagen gleicht die Playoff-Halbfinal-Serie aus

Am 19. Mai 2024, fand das zweite Spiel der Playoff-Halbfinal-Serie der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zwischen den PS Karlsruhe LIONS und Phoenix Hagen statt. Die Hagener Gäste siegten mit 73:84 und die LIONS mussten den Serienausgleich hinnehmen.

Bitte prüfen: Produktionsfehler bei Unterlagen zur Karlsruher Kommunalwahl

Beim Druck der Stimmzettel für die Gemeinderatswahl am 09. Juni 2024, in Karlsruhe kam es zu einem Produktionsfehler. Ein Teil der gelben Gemeinderatsstimmzettel, die als Teil der Briefwahlunterlagen bisher ausgegeben/versendet wurden, war unvollständig.

Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Holzbaupreis: Garagenaufstockung in Rintheim erhält Auszeichnung

Mit Garagenaufstockungen an der Heilbronner Straße in Karlsruhe konnte die Volkswohnung beim diesjährigen Holzbaupreis Baden-Württemberg überzeugen. Durch Aufstockungen in elementierter Holzbauweise entstanden hier zwölf neue, kompakte Wohnungen.

Pfingsten und Fronleichnam: Änderungen bei Müllabfuhr & Entsorgungseinrichtungen

Die städtische Müllabfuhr ist am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, sowie an Fronleichnam, Donnerstag, 30. Mai 2024, nicht im Einsatz. Daher kann es im gesamten Stadtgebiet zu Verschiebungen bei den Abholtagen für Bioabfall, Papier und Restmüll kommen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 










Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.