Was kann man trotz Corona noch tun?
Ausflug, Spielen & Lernen – mit Kindern durch die Corona-Zeit

Was kann man trotz Corona noch tun? Ausflug, Spielen & Lernen – mit Kindern durch die Corona-Zeit

Redaktionstipp
Quelle: Pixabay

Ab dem 4. Mai werden die Schulen schrittweise geöffnet, Kitas bleiben geschlossen, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Doch wenn Sozialkontakte reduziert werden sollen, wird es den Kids zuhause schnell langweilig! meinKA hat coronataugliche Tipps!

Wie können die Kinder beschäftigt werden?

Vorerst bis zum 3. Mai 2020 sind die Schulen in Baden-Württemberg geschlossen. Ab dem 4. Mai werden sie schrittweise geöffnet, zunächst nur Schüler der Abschlussklassen für Prüfungen oder Prüfungsvorbereitungen. Kitas bleiben geschlossen. Berufstätige Eltern müssen nun schauen, ob sie die Möglichkeit auf Homeoffice haben oder abwechselnd daheim bleiben können, um die Kinder zu betreuen. Doch wie kann man die Kids wochenlang unterhalten oder beschäftigen?

Grundsätzlich gilt natürlich: So wenig Sozialkontakte wie möglich! Nicht die Großeltern besuchen, Menschenansammlungen meiden sowie keine vermeidbaren Reisen unternehmen. Trotzdem gibt es einige Dinge, die man machen kann, damit einem nicht die Decke auf den Kopf fällt. Zum aktuellen Stand gibt es beispielsweise noch keine Einschränkungen für Spaziergänge, kleine Radtouren und Sport an der freien Luft, solange man darauf achtet, Abstand zu anderen Menschen zu halten.

 

Ausflüge & Spaziergänge an der frischen Luft

Der Frühling ist in der Fächerstadt angekommen! Warum dann nicht mit dem Nachwuchs raus ins Grüne und ein wenig Sonne tanken? In Karlsruhe gibt es einige schöne Fleckchen, die zum Spazieren einladen. Hierzu zählt beispielsweise die Günther-Klotz-Anlage. Der Schlossgarten ist geschlossen.

Empfehlenswert ist auch ein Ausflug auf den Karlsruher Turmberg – die Turmbergterrasse mit der wundervollen Aussicht ist allerdings geschlossen. Wer die Karlsruher Wälder entdecken möchte, der kann durch den Hardtwald streifen oder im Oberwald die grüne Idylle genießen. Aber aufgepasst: Manche Wege sind gesperrt worden.

 

Drin bleiben – Tipps für Zuhause in der Corona-Zeit

Wer seine Kinder schon einmal an einem verregneten Sonntag beschäftigen musste, der kann dieses Wissen auch in der Corona-Zeit anwenden. Egal ob Kuchen oder Muffins backen, Geschenke basteln oder einfach etwas Malen – die meisten Kinder freuen sich, wenn sie gemeinsame Zeit mit den Eltern verbringen können.

Während Kinderzimmer aufräumen oder sogar dieses richtig ausmisten eher nicht auf der Favoritenliste steht, gehören Lesen, Musik hören, das Spielen mit Puppen oder Autos sowie Gesellschaftsspiele oder auch Videospiele zu den beliebtesten Beschäftigungen der Kids.

 

Trotz Corona über Online-Plattformen lernen

Lernplattformen, Lern-Apps und Wissens-Channel machen aus der Corona-Zeit keine reinen Ferien für die Kinder, sondern ermöglichen, dass sie weiter am Ball bleiben und aktuellen Lernstoff vertiefen können. Hierzu eigenen sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Online-Angeboten, wie beispielsweise Lernwolf.de, eine Plattform mit kostenlosen Arbeitsblättern und Übungsblättern für Grundschule, Mittelschule, Realschule und Gymnasium.

Wer es liebt zu quizzen und sich so weiterzubilden, ist zum Beispiel bei schlaukopf.de richtig – das Portal verfügt über rund 80.000 interaktive Fragen – Klassenstufe auswählen und los geht’s. Über 100.000 Aufgaben, 200 interaktive Übungstypen, Erklärungen und Lernspiele bietet dagegen beispielsweise die Lern-App ANTON.

Eine weitere Lern-App trägt den Namen StudySmarter und bietet Übungsaufgaben, Lernziele, Lösungen und Tipps für Schüler sowie Studenten. Aufgrund des Corona-Virus bietet die App sogar unbegrenzten kostenfreien Zugriff auf alle Inhalte.

 

meinKA-Sondertarif – gute Abschlussprüfung trotz Corona

Ein anderes digitales Lernangebot kommt direkt aus Karlsruhe! Das Unterstützungspaket des Online-Lernverzeichnisses SchulLV (www.SchulLV.de) hilft, den Corona-Entfall schnell aufzufangen. Die Schüler können sich nämlich mit Original-Prüfungsaufgaben von Abitur und Abschlussprüfungen aller Schularten und Bundesländer, dem digitalen Schulbuch, Übungsaufgaben, Lösungen und Skripten auch fernab vom Klassenzimmer effizient auf die Abschlussprüfung vorbereiten.

meinKA bietet in Kooperation mit SchulLV einen speziellen Sondertarif an.

Denn über diesen Link gibt es die Einzellizenz von SchulLV für 19,99 Euro statt 24,99 Euro!

 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-5%
105%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.