News aus Baden-Württemberg
Badisches Staatstheater soll neue Interimsführung bekommen

News aus Baden-Württemberg Badisches Staatstheater soll neue Interimsführung bekommen

Quelle: Uli Deck/dpa
dpa

Generalintendant Peter Spuhler wird das Badische Staatstheater in Karlsruhe im Sommer verlassen – nach monatelangen Vorwürfen wegen seines Führungsstils. Ab 2024 soll es dann mit neuer Kraft weitergehen. Doch wer übernimmt die Leitung in der Zwischenzeit?

Wie geht es nach den Querelen um Generalintendant Peter Spuhler am Badischen Staatstheater in Karlsruhe weiter? Der Verwaltungsrat will am heutigen Donnerstag entscheiden, wer für drei Spielzeiten die Nachfolge antreten soll. Das Gremium unter Vorsitz von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) tagt nicht-öffentlich. Zur Saison 2024/2025 sollen eine neue Struktur einsetzen und eine langfristige Führung übernehmen.

Nach monatelangen Vorwürfen wegen des Führungsstils hatte der Rat im November vergangenen Jahres entschieden, Spuhlers Vertrag aufzulösen. Eigentlich hätte der Intendant bis 2026 bleiben sollen. Erst 2019 war sein Vertrag einstimmig bis dahin verlängert worden. Daraufhin schlug eine Findungsgruppe vor, die Stelle bis zur langfristigen Intendanz nun mit einer «Persönlichkeit von außen» zu besetzen.

Derweil schwelt auch die Debatte um die Kosten bei der Sanierung des Theaters. Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD), Vize-Vorsitzender im Verwaltungsrat, hatte jüngst erklärt, es gehe bei dem rund 500 Millionen Euro teuren Umbau nicht nur um eine Sanierung. Mit dem Projekt würden 700 Arbeitsplätze und die Zukunft des Theaters gesichert. Der Gemeinderat hatte vor kurzem den Grundsatzbeschluss zu Sanierung und Erweiterung des Staatstheaters auf eine Plenarsitzung am 22. Juni verschoben. Träger des Staatstheaters sind das Ministerium für das Land Baden-Württemberg und die Stadt Karlsruhe.

 

Weitere Nachrichten

Bunte Fotomotive zum CSD-Jubiläum: Regenbögen & Herzen auf der Karlsruher Kaiserstraße

Am Samstag, 01. Juni 2024, feiert Karlsruhe unter dem Motto "We are here – always queer" den Christopher-Street-Day (CSD). Es ist das 40-jährige Jubiläum - denn der ersten CSD in Karlsruhe fand im Juni 1984 statt. Zum Jubiläum gibt es etwas Besonderes.

Europa- & Kommunalwahl 2024 in Karlsruhe: Informationen zur Briefwahl & Stimmzettelversand

Die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen ist abgeschlossen: Nun werden vom Dienstag, 28. Mai, bis Samstag, 08. Juni 2024, die für die Kommunalwahl wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt erneut Post vom städtischen Wahlamt bekommen.

Falschgeld in Durlach in Umlauf: Karlsruher Polizei warnt vor Betrügern

Die Polizei Karlsruhe warnt aktuell vor Betrügern, die falsche 50-Euro Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, heißt es in einer Polizeimeldung vom 24. Mai 2024.

Festnahme nach Flucht vor Verkehrskontrolle in Weingarten: Polizei sucht Zeugen

Einem 43-jährigen Tatverdächtigen wird vorgeworfen, am Donnerstag, 23. Mai 2024, in Weingarten (Baden) mit seinem Pkw vor einer Kontrolle geflüchtet zu sein und dabei aufgrund seiner rücksichtslosen Fahrweise Beamte und Unbeteiligte gefährdet zu haben.

Jetzt geht's um die Meisterschaft: Die Karlsruher LIONS stehen im Basketball-Finale!

Die PS Karlsruhe LIONS haben am 23. Mai 2024, das vierte Playoff-Halbfinal-Spiel gegen Phoenix Hagen, mit 93:72 gewonnen - damit steht es insgesamt 3:1 und die Karlsruher LIONS ziehen vorzeitig in das Finale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ein.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.