News aus der Fächerstadt
Bauarbeiten sorgen für Sperrung auf der B3 in Richtung Grötzingen

News aus der Fächerstadt Bauarbeiten sorgen für Sperrung auf der B3 in Richtung Grötzingen

Quelle: Pixabay

Aufgrund einer Baumaßnahme der Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH kommt es ab dem 13. Februar, bis Ende April 2023, zu einer Fahrtrichtungssperrung auf der B3 / Badener Straße in Richtung Grötzingen, das wird in einer Pressemeldung angekündigt.

B3-Fahrtrichtungssperrung in Durlach

Wegen einer Baumaßnahme kommt es ab dem 13. Februar bis voraussichtlich Ende April 2023, zu einer Fahrtrichtungssperrung auf der B3 / Badener Straße in Richtung Grötzingen, das teilt die Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH mit.

Die Baustelle selbst liege im Bereich der B 3 / Badener Straße zwischen dem Schlössleweg und der Rittnertstraße. Grund für die Bauarbeiten sei die Neuverlegung von Stromkabeln. Zudem sollen, im Zuge der Maßnahme, Arbeiten am Telekommunikationsnetz umgesetzt werden.

 

Großräumige Umleitung für Autoverkehr

Für den Autoverkehr Richtung Grötzingen soll eine großräumige Umleitung eingerichtet werden. Ab der Kreuzung am Zündhütle verlaufe diese über die Südtangente und zweige dann in die Fiduciastraße ab. Von der Fiduciastraße aus führe sie über die Killisfeldstraße, die Ernst-Friedrich-Straße und die Pforzheimer Straße, bevor sie in die Pfinzstraße abzweige.

Weiter über die Blumentorstraße und Gymnasiumstraße gelange der Autoverkehr wieder auf die Badener Straße, heißt es in der Pressemitteilung.

 

Radverkehr läuft an der Arbeitsstelle

Der Radverkehr Richtung Norden soll auf kurzem Wege über die Marstallstraße, Prinzessenstraße, Karlsburgstraße und Karl-Weysser-Straße an der Arbeitsstelle vorbeigeführt werden. Die Verkehrsteilnehmerinnen und –nehmer Richtung Zündhütle seien nicht betroffen und könnten ihren gewohnten Weg nutzen.

Im Zuge der Maßnahme komme es auch zu Umleitungen im öffentlichen Nahverkehr. Die Buslinie 24 soll während der Sperrung statt zur Endhaltestelle Durlach Turmberg zum Bahnhof Durlach geführt werden. Die Fahrten der Buslinie 27 sollen in Fahrtrichtung Durlach Turmberg großräumig umgeleitet werden.

 

 

Weitere Nachrichten

Wegen Starkregen: Hoepfner eröffnet das Burgfest mit Notprogramm

Aufgrund des Starkregens eröffnet die Privatbrauerei Hoepfner am 17. Mai 2024, das Hoepfner Burgfest. Aufgrund der Wetterverhältnisse kann das Programm jedoch nur eingeschränkt stattfinden. Fassanstich und das Musikprogramm werden nach innen verlegt.

Holzbaupreis: Garagenaufstockung in Rintheim erhält Auszeichnung

Mit Garagenaufstockungen an der Heilbronner Straße in Karlsruhe konnte die Volkswohnung beim diesjährigen Holzbaupreis Baden-Württemberg überzeugen. Durch Aufstockungen in elementierter Holzbauweise entstanden hier zwölf neue, kompakte Wohnungen.

Pfingsten und Fronleichnam: Änderungen bei Müllabfuhr & Entsorgungseinrichtungen

Die städtische Müllabfuhr ist am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, sowie an Fronleichnam, Donnerstag, 30. Mai 2024, nicht im Einsatz. Daher kann es im gesamten Stadtgebiet zu Verschiebungen bei den Abholtagen für Bioabfall, Papier und Restmüll kommen.

Internationaler Museumstag in der Fächerstadt - das gibt es zu entdecken

Am Sonntag, 19. Mai 2024, wird der "Internationale Museumstag" gefeiert. Auch in Karlsruhe öffnen die Museen ihre Türen und laden zu kleinen und großen Entdeckungsreisen ein. meinKA hat eine Auswahl des Angebots in einem Überblick zusammengestellt.

Playoff-Halbfinale gestartet – Karlsruher LIONS gewinnen Auftaktspiel in Hagen

Das erste Spiel der Best-of-five-Serie im Playoff-Halbfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gewannen die PS Karlsruhe LIONS in Hagen, am 16. Mai 2024, mit 70:82. Das Team aus der Fächerstadt dominierte das Geschehen zwischenzeitlich sogar.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.