Zufriedenheit der Deutschen steigt auf höchsten Wert seit 1989
Deutsche glücklich wie lange nicht mehr – Badener weniger zufrieden

Zufriedenheit der Deutschen steigt auf höchsten Wert seit 1989 Deutsche glücklich wie lange nicht mehr – Badener weniger zufrieden

Quelle: Pixabay

Einmal im Jahr veröffentlicht die Deutsche Post den Glücksatlas – ein Ranking, das die Zufriedenheit der Deutschen darstellen soll. Baden findet sich im Mittelfeld wieder. An der Spitze steht Schleswig-Holstein, das Schlusslicht bildet Brandenburg.

Deutschen so glücklich wie seit 1989 nicht mehr

Alljährlich will die Deutsche Post wissen, wie glücklich die Deutschen sind und gibt deshalb eine Studie in Auftrag. Der Glücksatlas für 2019 wurde dabei am Dienstag, 05. November 2019, veröffentlicht. Das Ergebnis im Kern: Die Deutschen sind allgemein so glücklich, wie seit 1989 nicht mehr und erreichten in der Studie den Wert von 7,14 Punkten auf der Skala von 0 bis 10.

Mit 7,44 Punkten liegen die Bewohner von Schleswig-Holstein ganz vorne im Ranking der Zufriedenheit. Damit steht die Region seit 2013 ununterbrochen an der Spitze. Schlusslicht bildet mit einem Wert von 6,76 Brandenburg. Für die Studie wurde das Bundesland Baden-Württemberg in zwei Teile geteilt. Das Ergebnis: Die Badener sind glücklicher als die Württemberger – wenn auch nur minimal! Mit 7,21 erreichen die Badener und die Württemberger sogar einen höheren Zufriedenheitswert als der Bundesdurchschnitt. Am Ende machte nur ein Bruchteil an Punkten den Unterschied aus.

 

Baden findet sich beim Glücksatlas im Mittelfeld

Baden liegt im Glücksatlas damit auf Rang sieben. Seit 2017 hat sich die Position dabei um vier Plätze verschlechtert. Als positive Punkte stellten die Urheber ein hoher Anteil an Verheirateten oder in einer Partnerschaft lebenden Personen, ein guter Gesundheitswert und die geringen Mietkosten fest. Relativ unzufrieden seien die Menschen in Baden mit ihrem Haushaltseinkommen. Die Württemberger finden sich im Glücksatlas zwei Plätze hinter Baden wieder, nur getrennt durch die Region Rheinland-Pfalz und Saarland.

 

Dänen sind die glücklichsten Europäer

Die steigende Zufriedenheit in Deutschland machen die Macher des Glücksatlas am guten Stand der Beschäftigung, der niedrigen Arbeitslosigkeit, den weiterhin guten Lohnabschlüssen und der insgesamt guten Gesundheitssituation der Bevölkerung fest. Im Vergleich zu Europa, für das eine andere Studie für 2018 eine Zufriedenheit von 6,8 Punkten festgestellt hat, sind die Deutschen im Schnitt ebenfalls glücklicher. Die zufriedensten Menschen in Europa leben übrigens in Dänemark (8,9), Tabellenletzter ist Bulgarien mit 4,5 Punkten. Deutschland reiht sich in diesem Ranking im vergangenen Jahr auf Platz zehn ein.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.