„Dezentral.Divers.Draußen“: So soll der „Kultursommer“ in Karlsruhe werden

„Dezentral.Divers.Draußen“: So soll der „Kultursommer“ in Karlsruhe werden

Quelle: KME / Jürgen Rösner

Unter dem Motto „Dezentral. Divers. Draußen“ will die UNESCO Creative City of Media Arts Karlsruhe kulturelles Leben zurück in die Stadt bringen. Für den ersten „Kultursommer“ ist ein einzigartiges, sparten- und genreübergreifendes Kulturprogramm geplant.

Das Motto lautet: „Dezentral. Divers. Draußen“

Unter dem Motto „Dezentral. Divers. Draußen“ will die UNESCO Creative City of Media Arts Karlsruhe kulturelles Leben in seiner ganzen Vielfalt „zurück“ in die Fächerstadt bringen. Nach monatelanger kultureller Stille erwartet die Besucher beim ersten „Kultursommer in Karlsruhe“ ein einzigartiges, sparten- und genreübergreifendes Kulturprogramm.

Dieses Programm hat die Kulturstiftung des Bundes so überzeugt, dass sie der Stadt 400.000 Euro Förderung aus dem Programm „Neustart Kultur“ zukommen lässt, wird in einer Pressemeldung informiert.

Bei Theatervorstellungen und Konzerten, Tanzperformances, Ausstellungen mit Medien- und Lichtkunst sowie Musik- und Kleinkunstprojekten in der Innenstadt und in den Stadtteilen sollen so Streifzüge durch das vielfältige Kulturleben Karlsruhes möglich gemacht werden.

 

„Kultursommer in Karlsruhe: Neustart setzen

Die City of Media Arts-Stelle des Kulturamtes hatmit der Karlsruhe Marketing- und Event GmbH und dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medien aus dem gemeinsamen Konzept für den „Kultursommer in Karlsruhe“ einen Antrag für die Bundeskulturstiftung formuliert.

Mehr als 20 Karlsruher Institutionen und Initiativen aus Kunst und Kultur, Kreativwirtschaft und digitaler Szene sowie städtische Gesellschaften haben sich zusammengefunden, um ein Zeichen des Neustarts zu setzen. Mit dabei sind unter anderem das Badische Staatstheater, die City Initiative, der Jazzclub, das Jubez, der Kinder- und Jugendzirkus Maccaroni, der Kulturring, der Stadtjugendausschuss oder der Theaternacht e. V.

 

Theaterzelt in der Günther-Klotz-Anlage ab Juni

Von Juni bis September soll der Stadtraum bespielt werden mit einem Theaterzelt in der Günther-Klotz-Anlage, mit Interaktiven Medienkunstinstallationen, mit einem dezentral angelegten, die Schlosslichtspiele ergänzenden Light-Festival, mit der Schaufensterausstellung Stadtleuchten, mit der Verbindung von Live-Jazz und Videokunst oder auch dem Ausbau des Programms „Das Fest unterwegs“.

Nun, da die Finanzierung gesichert ist, werden die Akteure ihre Formate, die vor allem die lokalen freischaffenden Künstler im Blick haben, entwickeln und umsetzen können, heißt es abschließend in der Meldung der Stadt Karlsruhe.

 

Weitere Nachrichten

Motorradfahrer kollidiert in Karlsruhe mit Hund und wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Mittwochmorgen, 05. Oktober 2022, ein 45-jähriger Motorradfahrer, der in der Wilhelm-Hausenstein-Allee in Karlsruhe mit einem jagenden Hund zusammenstieß. Der Hund wurde dabei so schwer verletzt, dass er vor Ort verstarb.

Stadtfest, Schmeckfestival & Schwimmen: Das ist los am Wochenende

Das zweite Oktoberwochenende, vom 07. Oktober bis 09. Oktober 2022, hält einige tolle Events parat. Neben dem Karlsruher Stadtfest, wartet ein Schmeckfestival, das erste LIONS-Heimspiel der Saison und Wasserspaß im Sonnenbad und Hallenbad Grötzingen.

Postgalerie lädt zum Schmeckfestival: Streetfood, Live-Musik & Sonntags-Shopping

Zu einem Schmeckfestival auf dem Stephanplatz mit rund 30 exotischen Streetfood-Angeboten lädt die Postgalerie am Samstag, 08. Oktober und Sonntag, 09. Oktober 2022. Neben vielen internationalen Leckereien wartet an beiden Tagen auch viel Live-Musik!

Vollsperrung & längerer Stau: Brennender Lkw-Anhänger auf der A5 bei Karlsruhe

Ein brennender Lkw sorgte am Donnerstagmorgen, 06. Oktober 2022, gegen 09:10 Uhr, auf der Bundesautobahn 5 bei Karlsruhe für eine Vollsperrung mit längerem Stau als Folge, darüber informiert, die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Aus EISZEIT wird WINTERZEIT: Karlsruhe tauscht Schlittschuhe gegen Rollenschuhe

Karlsruhe tauscht die Kufen gegen Rollen und lädt zur ersten Stadtwerke WINTERZEIT Rollschuhbahn auf dem Karlsruher Schlossplatz ein! Vom 24. November 2022 bis zum 08. Januar 2023 können so, trotz Energiekrise, Runden vor dem Karlsruher Schloss gedreht werden.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.