Heiße Tassen nach Weihnachten
Diese Weihnachtsmärkte haben auch nach den Feiertagen geöffnet

Heiße Tassen nach Weihnachten Diese Weihnachtsmärkte haben auch nach den Feiertagen geöffnet

Quelle: Pixabay

Wer nach den Feiertagen einen Weihnachtsmarkt-Besuch plant, der ist hier richtig: Denn auch wenn der Karlsruher Christkindlesmarkt am Abend vor Heiligabend seine Buden schließt, gibt es rund um Karlsruhe einige Weihnachtsmärkte, die noch geöffnet haben.

Weihnachtsmärkte in der Stadt Karlsruhe

Heißer Glühwein, leckere Speisen und eine stimmungsvolle Atmosphäre – Weihnachtsmärkte sind nicht nur in der Vorweihnachtszeit ein geselliges Erlebnis. Gut, dass in Karlsruhe nach Weihnachten noch einige Weihnachtsmärkte geöffnet haben! So lädt das Kinderland St. Stephan noch bis zum Feiertag „Drei Heilige Könige“ am Montag, den 06. Januar 2020 täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr auf den Kirchplatz in der Innenstadt-West ein.

Weihnachtliche Stimmung gibt es auch rund um die Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss. Glühwein, Langos & Co. gibt es hier sogar bis Sonntag, den 02. Februar 2020 täglich ab 10:00 Uhr zu genießen. Wer den Aufstieg auf den Turmberg in Durlach nicht scheut, wird mit einer atemberaubenden Aussicht über die Fächerstadt belohnt und erlebt zudem den Winterzauber beim Restaurant Anders auf dem Turmberg – und das bis Ende Januar 2020!

 

Winterzauber Turmberg

Winterzauber auf dem Turmberg | Quelle: Thomas Riedel

 

Weihnachtsmärkte rund um die Fächerstadt

Es muss nicht weit gereist werden, um an gebrannte Mandeln, Feuerzangenbowle oder andere weihnachtliche Highlights zu kommen. Wer allerdings dennoch die Karlsruher Stadtgrenze überschreiten möchte, um sich Weihnachtsmärkte außerhalb der Fächerstadt anzuschauen, der hat auch nach Weihnachten noch die Gelegenheit dazu! Es warten beispielsweise der Baden-Badner Christkindelsmarkt, der Ettlinger Sternlesmarkt sowie der Weihnachts- und Neujahrsmarkt in Speyer!

 

Christkindelsmarkt Kurhaus Baden-Baden – bis 06. Januar 2020

In Baden-Baden kann bis zum Feiertag „Drei Heilige Könige“ am Montag, den 06. Januar 2020 über den Christkindelsmarkt flaniert werden. Über 100 geschmückte Buden erwarten die Besucher an der Park- und Gartenanlage Lichtentaler Allee, zudem laden gleich nebenan viele Boutiquen und Geschäfte in die historische Altstadt zum Shoppen ein.

Der Baden-Badener Christkindelsmarkt hat täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. Ausnahmen sind der 31. Dezember 2019 (11:00 Uhr bis 15:00 Uhr) sowie der 01. Januar 2020 (13:00 Uhr bis 21:00 Uhr).

 

Der Ettlinger Sternlesmarkt – bis 29. Dezember 2019

Bereits zum 33. Mal findet der Ettlinger Sternlesmarkt im Herzen der Großen Kreisstadt nahe Karlsruhe statt. Dieser ist täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet und bietet eine Bühne mit musikalischen Beiträgen. Außerdem gibt es in den Sternlesmarkt-Häuschen und Sternschnuppenhütten Schmuck, Kunsthandwerk und vieles mehr zu entdecken. Geöffnet hat der Ettlinger Sternlesmarkt bis Sonntag, den 29. Dezember 2019.

Achtung: Am ersten Weihnachtsfeiertag bleibt der Weihnachtsmarkt traditionell geschlossen!

 

Der Sternlesmarkt in Ettlingen. | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Weihnachts- & Neujahrsmarkt Speyer – bis 06. Januar 2020

Der Weihnachts- und Neujahrsmarkt in Speyer findet mitten in der Stadt auf dem Alten Marktplatz statt und lädt alljährlich von Ende November bis zum Feiertag „Drei Heilige Könige“ am Montag, den 06. Januar zum Weihnachtsbummel und Glühwein-Schlürfen ein.

Zudem findet an den Wochenenden der Kunsthandwerkermarkt im Rathaus-Innenhof und Kulturhof statt. Täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr hat der Markt geöffnet. An Silvester schließen die Buden allerdings schon um 15:00 Uhr und sind an Neujahr erst ab 13:00 Uhr wieder geöffnet.

Achtung: An beiden Weihnachtsfeiertagen bleibt der Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt geschlossen.

 

Weihnachts- und Neujahrsmarkt in Speyer

Weihnachts- und Neujahrsmarkt in Speyer | Quelle: Klaus Venus

 

Weihnachtlicher Abstecher nach Frankreich

Unser Nachbarland Frankreich ist nicht nur für Baguette und Croissants, guten Wein sowie Käse-Spezialitäten bekannt, sondern hat sich bei vielen Menschen aufgrund seiner vielen Weihnachtsmärkte als ein beliebtes Ausflugsziel etabliert.

 

Capitale de Noel in Straßburg – bis 30. Dezember 2019

Der Capitale de Noel in Straßburg gilt als der älteste Weihnachtsmarkt in Europa – und ist nur rund 80 Kilometer von der Fächerstadt entfernt! Bereits seit 1570 findet der inzwischen über 300 Buden große Weihnachtsmarkt rund um das beeindruckende Straßburger Münster statt.

Der Capitale de Noel in Straßburg hat traditionell bis zum 30. Dezember geöffnet und kann täglich von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr besucht werden.

Achtung: Am 25. Dezember 2019 ist der Markt geschlossen.

 

 

La magie de Noël à Colmar – bis 29. Dezember 2019

Nicht weit von Karlsruhe entfernt, im Elsass, liegt die Stadt Colmar. Diese bezaubert Besucher nicht nur zur Weihnachtszeit mit ihren Fachwerkhäusern und einer beschaulichen Altstadt. Insgesamt befinden sich sechs Weihnachtsmärkte in Colmar und jeder stellt ein eigenes kleines Dorf dar.

Geöffnet hat die Weihnachtsstadt Colmar bis zum 29. Dezember 2019 und zwar täglich. Von Montag bis Donnerstag sind die Weihnachtsmärkte von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet und von Freitag bis Sonntag sogar noch eine Stunde länger. Ausnahmen bestehen an Heiligabend (bis 17:00 Uhr) und am ersten Weihnachtsfeiertag (14:00 Uhr bis 19:00 Uhr).

 

 

Weihnachtsmärkte in Paris – bis 29. Dezember 2019

Mit dem TGV dauert die Zug-Reise von Karlsruhe nach Paris nur rund drei Stunden. Daher ist ein Besuch der Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt Frankreichs durchaus eine Überlegung wert! Da Paris gleich mehrere Weihnachtsmärkte bietet, die bis in den Januar 2020 hinein geöffnet haben, und es dementsprechend viel zu sehen gibt, lohnt sich die kleine Zugreise auf jeden Fall!

 

  • Weihnachtsmarkt im Pariser Businessviertel La Défense

Bis zum 28. Dezember 2019 hat der Weihnachtsmarkt La Défense täglich von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr, an Freitagen und Samstagen bis 22:00 Uhr, geöffnet. Der Weihnachtsmarkt befindet sich im Westen von Paris zwischen den Hochhäusern des Businessviertels La Défense und nahe des Pariser Triumphbogens.

 

  • Weihnachtsmarkt auf der Champs-Elysées – jetzt Tuileries-Garten

Der Weihnachtsmarkt auf der Champs-Elysées findet seit 2016 leider nicht mehr auf der weltbekannten Prachtstraße statt. Stattdessen werden die Weihnachtsstände im Jardin des Tuileries, dem ehemaligen Barock-Schlosspark beim Museum Louvre, unter dem Namen „La Magie de Noël“ aufgebaut. Dieser ist bis zum Sonntag, den 05. Januar 2020 geöffnet und gilt als der größte Weihnachtsmarkt in Paris!

 

  • Weihnachtsmarkt vor der Kathedrale Notre-Dame

Der Weihnachtsmarkt bei der Pariser Kathedrale Notre-Dame gehört zu den kleineren Weihnachtsmärkten der französischen Hauptstadt. Der Weihnachtsmarkt findet auf dem Square Viviani im 5. Pariser Arrondissement statt. Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt bis zum Sonntag, den 29. Dezember 2019 und zwar täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am Wochenende bis 21:00 Uhr.

 

  • Weihnachtsmarkt am Eiffelturm

Direkt am Seine-Ufer „Qui Branly“ findet der Weihnachtsmarkt vor dem Eiffelturm statt. Über 100 Hütten und eine kleine Eislaufbahn hat der Weihnachtsmarkt vor dem Pariser Wahrzeichen zu bieten. Besucht werden kann der Weihnachtsmarkt mit Blick auf den leuchtenden Eiffelturm bis Sonntag, den 05. Januar 2020, täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

 

  • Weihnachtsmarkt Saint-Germain des Prés

Bis Sonntag, den 05. Januar 2020 hat der Weihnachtsmarkt am Boulevard Saint-Germain direkt vor der Kirche von Saint-Germain-des-Prés geöffnet. Er gehört zu den kleineren Märkten in Paris und zählt nur rund 30 Stände. Dennoch gibt es viel Kunsthandwerk zu sehen und an Wochenenden kommt der Weihnachtsmann für die Kinder vorbei. Der Weihnachtsmarkt Saint-Germain des Prés hat täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr – und am Wochenende bereits ab 10:00 Uhr geöffnet.

 

  • Weihnachten im Disneyland Paris

Bis zum Feiertag „Drei Heilige Könige“ am Montag, den 06. Januar 2020 kann im Disneyland Paris der dortige Weihnachtsmarkt besucht werden. Besonders für Kinder ist dieser weihnachtliche Besuch zu empfehlen, da die bekannten Disneyfiguren natürlich auch über den dortigen Weihnachtsmarkt spazieren und für Fotos bereit stehen. Der Park hat täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

80%
20%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.