Polizei Karlsruhe
Drei Verletzte nach Unfall auf B3 in Weingarten: Polizei sucht Zeugen

Polizei Karlsruhe Drei Verletzte nach Unfall auf B3 in Weingarten: Polizei sucht Zeugen

Quelle: Stefan Puchner

Drei Verletzte und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 3 auf Höhe von Weingarten am späten Samstagnachmittag, 27. November 2021. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Hierzu sucht die Polizei nun Zeugen.

Verkehrsunfall auf der B3 bei Weingarten

Am Samstag, 27. November 2021, kam es am späten Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 auf Höhe von Weingarten. Wie die Polizei Karlsruhe informiert, wurden dabei drei Menschen verletzt und es entstand ein hoher Sachschaden.

Nach ersten Befragungen stand ein 75-Jähriger gegen 18:00 Uhr mit seinem Renault Kangoo in der Einfahrt auf die B3 „Im Stalbühl“, Fahrtrichtung Grötzingen. Unvermittelt fuhr er wohl plötzlich an und wollte sich in den fließenden Verkehr einreihen.

 

Drei verletzte Personen durch Unfall

Ersten Ermittlungen zufolge kam von hinten ein 60-Jähriger mit seinem Daimler-Benz und wich dem Einscherenden aus. Hierzu nutzte er vermutlich die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem dort ordnungsgemäß fahrenden Daimler-Benz einer 54-jährigen Dame, schildert die Polizei das Geschehen.

Nach der Kollision wurde das Fahrzeug wohl abgewiesen und prallte offenbar noch seitlich gegen den einscherenden Kangoo. Der 75-jährige Fahrer des Kangoo wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen, genauso wie der 60-jährige Mercedes-Fahrer. Ein Mitfahrer im entgegenkommenden Daimler Benz wurde leicht verletzt.

 

Der Kangoo-Fahrer war alkoholisiert

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro an allen beteiligten Fahrzeugen. Zur Unfallaufnahme musste die Feuerwehr zur Ausleuchtung der Unfallstelle angefordert werden. Der Kangoo-Fahrer war offenbar alkoholisiert, ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Hierzu sucht die Polizei nun Zeugen. Diese können sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944-840 in Verbindung setzen.

 

Weitere Nachrichten

Hundewiese an der Hildapromenade: Neuer Standort gesucht

Im vergangenen Sommer war der Karlsruher Gemeinderat dem Wunsch vieler Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer gefolgt und hatte einer eingezäunten Hundewiese zugestimmt. Aufgrund der Belastung für die Anwohnenden wird die Umzäunung nun wieder abgebaut.

Volkswohnung Karlsruhe

Spenden- und Sponsoringportal der Volkswohnung startet

Die Volkswohnung in Karlsruhe startet ab Februar 2022 ein Spenden- und Sponsoringportal. Es soll soziales Engagement transparenter und zugänglicher machen. Jährlich stehen 30.000 Euro für Projekte zur Verfügung, heißt es in einer Pressemitteilung.

Schulungen & Co.: Karlsruher Waldpädagogik stellt Jahresprogramm vor

Die Waldpädagogik des Forstamts Karlsruhe hat ihr Jahresprogramm vorgestellt und richtet sich damit an naturbegeisterte Familien und Erwachsene, die Spaß an gemeinsamen Erlebnissen in einer Gruppe haben, darüber informiert die Stadt Karlsruhe.

Neues von der Kombilösung: Lüftertests im Kriegsstraßen-Autotunnel

Für die Inbetriebnahme des Autotunnels unter der Kriegsstraße stehen Lüfter-Tests mit insgesamt 36 Strahlventilatoren bevor. Diese hängen unter der Decke des Karoline-Luise-Tunnels und sollen für eine Durchlüftung des 1,6 Kilometer langen Autotunnels sorgen.

Karlsruher Zoo-Seelöwe "Gino" bekommt auf Teneriffa ein neues Zuhause

Im Juni 2018 wurde Seelöwenbulle Gino im Zoo Karlsruhe geboren. In diesem Jahr steht sein Umzug bevor, da er nur noch geraume Zeit mit seinem Vater Stevie gemeinsam auf der Anlage leben kann. Sein neues Zuhause wird der "Loro Parque" auf Teneriffa.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.