News aus der Fächerstadt
5.000 Euro Sachschaden nach Brand in Karlsruher Studentenwohnheim

News aus der Fächerstadt 5.000 Euro Sachschaden nach Brand in Karlsruher Studentenwohnheim

Quelle: Pixabay

Sozusagen „Glück im Unglück“ hatten Bewohner eines Studentenwohnheims in der Gottesauer Straße in der Karlsruher Oststadt, als sie am frühen Sonntagmorgen, 28. November 2021, auf dem Flur ein Feuer entdeckten. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe.

Brand wurde mit Feuerlöscher gelöscht

Am Sonntag, 28. November 2021, kam es in einem Studentenwohnheim in der Gottesauer Straße in der Karlsruher Oststadt, zu einem Feuer auf dem dortigen Flur.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde gegen 04:00 Uhr ein Bewohner durch einen ablaufenden Rauchmelder aus dem Schlaf gerissen und auf den bereits verrauchten
Flur sowie den brennenden Sperrmüll aufmerksam.

Gemeinsam mit einem weiteren Bewohner konnte das Feuer mittels Feuerlöscher noch vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr gelöscht werden, erklärt die Polizei Karlsruhe.

 

Brandstiftung? Die Ermittlungen dauern an

Vermutlich ging der Brand von einer in einer Kunststoffverpackung befindlichen Bettdecke aus, welche gemeinsam mit einem Teppich sowie mehreren kleinen Schränken auf einer Zweisitzer-Couch aufgetürmt waren.

Eine technische Ursache kann ausgeschlossen werden, ob das Feuer fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurde, ließ sich bislang nicht feststellen. Die Ermittlungen hierzu dauern an, so die Polizei.

 

Weitere Nachrichten

Karlsruher Zootierarzt gibt bei Vortragsreihe Einblicke in seinen Arbeitsalltag

Am Donnerstag, 08. Dezember 2022, gibt der Zootierarzt Dr. Marco Roller um 18:15 Uhr im Exotenhaus des Karlsruher Zoos Einblicke in seinen Arbeitsalltag. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

"Bekannte Klänge": Karlsruher Rathausglocken spielen ukrainisches Weihnachtslied

Noch bis zum 23. Dezember 2022, spielen die Glocken im Rathausturm am Karlsruher Marktplatz täglich um 12:02 Uhr und um 15:02 Uhr das ukrainische Weihnachtslied "Schtschedryk" (nach dem Lied "Es kommt ein Schiff geladen"), teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Lizenz zum Fahren: Verkehrsbetriebe Karlsruhe betreibt Bus- & Bahnverkehr bis 2045

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) werden auch die nächsten 22,5 Jahre den Trambahn- und Buslinienverkehr in der Fächerstadt durchführen. Der öffentliche Dienstleistungsauftrag (ÖDA) tritt am 01. Januar 2023 in Kraft und läuft bis zum 30. Juni 2045.

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Weingarten und Bruchsal

Ein 32-Jähriger starb, in der Nacht von Freitag, 02. Dezember, auf Samstag, 03. Dezember 2022, bei einem Verkehrsunfall zwischen Weingarten und Bruchsal. Nachdem sein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen war, prallte es gegen einen Baum und fing Feuer.

Weiteres "GENESIS"-Werk in der Karlsruher U-Strab-Haltestelle eingebaut

Aktuell entsteht im Karlsruher Untergrund das Werk "GENESIS" des Künstlers Markus Lüpertz. In der Nacht zum Freitag, 02. Dezember 2022, wurde das neunte von vierzehn großen Wandreliefs in die U-Strab eingebaut, das geht aus einer Pressemeldung hervor.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.