Es schallt Helau auf dem Marktplatz und durch Durlach
Fasching startet! Narren übernehmen beim Rathaussturm die Macht

Es schallt Helau auf dem Marktplatz und durch Durlach Fasching startet! Narren übernehmen beim Rathaussturm die Macht

Quelle: meinKA

Es ist wieder so weit: In Karlsruhe haben die Narren mit dem traditionellen Rathaussturm die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Am Marktplatz und in Durlach mussten Oberbürgermeister Frank Mentrup und Ortsvorsteherin Alexandra Ries die Macht abgeben.

Rathaussturm in Durlach

Pünktlich um 11:11 Uhr am 11. November sind die Narren in Durlach auf der Pfinztalstraße fest entschlossen gen Rathaus marschiert. Das Ziel: Ortsvorsteherin Alexandra Ries und ihr Rathausschlüssel. Traditionell mit Guggemusik und lautstarkem „Helau“ läuteten die Narren mit dem Rathaussturm die von ihnen sehnsüchtig erwartete fünfte Jahreszeit ein.

Rund 45 Jecken versammelten sich und brachten trotz des grauen Himmels Farbe in die Durlacher Altstadt. Damit startete am Martinstag für das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht (OKDF) mit Präsident Torsten Holzwarth und Vizepräsident Dominik Pirogow die Durlacher Fastnachtskampagne.

„Wir wollen Spaß und Frohsinn auf die Straße bringen“, bekräftigte Holzwarth. Ihm sei die Fastnacht durch die Familie quasi schon in die Wiege gelegt worden. Umso überzeugender war er kurz darauf bei seiner Rede im Bürgersaal, als es darum ging, die Macht zu übernehmen. „Alexandra, du darfst uns jetzt den Rathausschlüssel bringen. Eine Ausnahme könnt‘ es geben: Du könntest da unten zwei Stunden a cappella singen. Aber das wirst du nicht machen, das ist uns klar. Dafür sind wir Fastnachter ja da.“ Unter tosendem Applaus gab sich Alexandra Ries geschlagen, händigte den Schlüssel aus und wurde symbolisch in den Urlaub geschickt. Nach der Arbeit kommt stets das Vergnügen, das mit Getränken und Brezeln gesichert war.

 

Fotogalerie | Rathaussturm in Durlach

Die Narren sind los: Rathaussturm in Durlach 2019

Rathaussturm in Karlsruhe

Eine Stunde später schallte es auch in der Karlsruher Innenstadt durch die Straßen. Zur untypischen Zeit von 12:11 Uhr übernahmen die Narren unter dem Kommando des Festausschusses Karlsruher Fastnacht die Macht im Rathaus am Marktplatz. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup wurde mit Guggemusik aus dem Rathaus gelockt, aber er gab den Schlüssel nicht ohne Kritik heraus:

„Zum 22. Mal – das muss ich beklagen – erlaubt ihr euch einfach, den OB zu verjagen. Aber ihr habt sowieso schon wieder verpennt – kommt eine Stunde zu spät hier angerennt. 11:11 Uhr, ihr Narrenheit, gehen eure Uhren noch nach der Sommerzeit?“, witzelte Mentrup, übergab dann aber symbolisch auf dem Balkon für die nächsten 107 Tage die Macht an die Jecken.

 

Vorfreude auf den Faschingsumzug

In Karlsruhe und in Durlach freuen sich die Narren neben den Prunksitzungen besonders auf die Faschingsumzüge. Am Dienstag, den 25. Februar 2020, ab 14:11 Uhr zieht der Umzug durch die Straßen in Karlsruhe. Schon zwei Tage zuvor, am Faschingssonntag, den 23. Februar 2020, ist es ab 14:11 Uhr in Durlach so weit.

 

Fotogalerie | Rathaussturm in Karlsruhe

Rathaussturm mit Schlüsselübergabe in Karlsruhe | 2019

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.