Sommer in der Fächerstadt
Freibadsaison 2020 startet! Karlsruher Bäder öffnen ab 06. Juni!

Sommer in der Fächerstadt Freibadsaison 2020 startet! Karlsruher Bäder öffnen ab 06. Juni!

Quelle: Pixabay

Ab Samstag, den 06. Mai 2020 dürfen in Baden-Württemberg die Bäder – nach wochenlanger Corona-Zwangspause – wieder öffnen. Das bedeutet auch in Karlsruhe werden die Freibäder öffnen – am Samstag, 06. Juni 2020 ab 09:00 Uhr soll es endlich soweit sein!

Wasser marsch! Freibäder in Karlsruhe eröffnen wieder

Die Lenkungsgruppe der Landesregierung hat am Donnerstag, den 28. Mai 2020 mitgeteilt, dass die Bäder in Baden-Württemberg ab Samstag, den 06. Juni 2020 wieder öffnen dürfen. In der Fächerstadt stehen die Karlsruher Bäderbetriebe schon seit Wochen in den Startlöchern – doch wann fällt der lang ersehnte Startschuss?

Lange müssen die Karlsruher Freibad-Freunde nicht mehr warten, denn am Samstag, den 06. Juni 2020 ist es auch in der Fächerstadt soweit! Alle vier Karlsruher Freibäder öffnen um 09:00 Uhr ihre Tore.

 

Freibadbesuch mit „Besucher-Ampel“ reguliert

Jedoch sieht der Freibadbesuch in diesem Jahr anders aus als sonst: So besteht für Gäste an den Kassen Maskenpflicht, Abstands- und Sicherheitsregeln sind einzuhalten, zudem ist die maximale Anzahl an Gästen beschränkt. Die Karlsruher Bäder bitten alle Gäste daher, sich vor einem Freibadbesuch auf der Internetseite zum aktuellen Besuchsaufkommen zu informieren, um einen reibungslosen und sicheren Badespaß zu garantieren.

 

Die Informationen im Überblick

  • Personen mit einer Infektion durch das Coronavirus ist der Freibad-Zutritt nicht gestattet. Dies gilt auch für Badegäste mit Verdachtsanzeichen.
  • Die Begleitung einer erwachsenen Person ist für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr erforderlich.
  • Die Bäder informieren über ihre Internetseite mit einer „Besucher-Ampel“ über aktuellen Stand der Besucheranzahl im jeweiligen Bad.
  • Mund- und Nasenschutz/Masken sind beim Betreten des Bades sowie bei Gastronomiebetrieben zu tragen.
  • Es gelten die allgemeine Hygiene- und Abstandsmaßnahmen
  • Im Schwimm- und Beckenbereich gib es Zugangsbeschränkungen. Zu beachten sind hier ausgestellten Informationen und Hinweise des Personals.
  • Es ist zwingend erforderlich, dass Badegäste ihrer Eigenverantwortung – gegenüber sich selbst und anderen – durch Einhaltung der Regelungen der Haus- und Badeordnung gerecht werden.

 

Hygiene- & Abstandsregeln sowie begrenzte Besucherzahl

Denn wichtig für die Öffnung der Bäder im Land sind natürlich strenge Hygienevorgaben sowie ein detailliertes Betriebskonzept. Darin müssen unter anderem die maximale Anzahl der Badegäste im gesamten Bad sowie in einzelnen Becken und die Einhaltung von Hygiene- und Abstandsvorschriften geregelt sein. Eine Situation mit der sich die Karlsruher Bäder bereits seit der Schließung im März beschäftigen:

„Seit Mitte März mussten wir alle Bäder schließen und seitdem sitzen wir auch an Plänen, um wieder öffnen zu können“, erklärte Oliver Sternagel bereits am 20. Mai 2020. Hier wurde bereits das Sonnenbad für das Training der Landeskaderathleten im Schwimmen freigegeben – ein erster Schritt zur Freibadsaison 2020.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.