Event im Badischen Staatstheater Karlsruhe
43. Händel-Festspiele in Karlsruhe – Programm & Highlights

Event im Badischen Staatstheater Karlsruhe 43. Händel-Festspiele in Karlsruhe – Programm & Highlights

Quelle: Pixabay

2020 finden die Internationalen Händel-Festspiele zum 43. Mal in der Fächerstadt im Badischen Staatstheater statt. Alljährlich feiern die Karlsruher mit Operninszenierungen der Werke des Barockkomponisten Georg Friedrich Händel dessen Geburtstag.

Internationale Händel-Festspiele in Karlsruhe

Georg Friedrich Händel gilt als einer der größten Komponisten, die je gelebt haben. Der Komponist zählt bis heute zu den berühmtesten und wichtigsten Komponisten des Barockzeitalters und komponierte mehr als Bach und Beethoven zusammen. Ihm zu Ehren werden jedes Jahr im Februar – rund um seinen Geburtstag am 23. Februar – die Internationalen Händel-Festspiele im Badischen Staatstheater in Karlsruhe veranstaltet. Diese finden 2020 vom 14. Februar bis zum 28. Februar statt.

 

43. Händel-Festspiele in Karlsruhe – 2020

„Wer Händel will, muss nach Karlsruhe!“, so lautet die Devise, welche auch 2020 rund um die Internationalen Händel-Festspiele genannt wird. Denn auch die 43. Ausgabe der Festspiele lockt mit einem exklusiven Programm und Starbesetzung in das Badische Staatstheater. Neben Operninszenierungen mit international anerkannten Künstlern hält die 43. Ausgabe erneut Konzerterlebnisse führender Barock-Spezialisten bereit.

Im Mittelpunkt steht die Neuinszenierung von Händels Meisterwerk „Tolomeo, re d’Egitto“. Im Februar wird die Opernrarität zum ersten Mal überhaupt in der Fächerstadt zu erleben sein. Der junge Shootingstar Jakub Józef Orliński debütiert in der Titelrolle als „König von Ägypten“, der vom Leben enttäuscht und doch positiv überrascht wird.

Sein Karlsruher Operndebüt gibt außerdem auch Dirigent Federico Maria Sardelli als Musikalischer Leiter am Pult der Händel-Solisten. Regisseur Benjamin Lazar inszeniert nach seinen Interpretationen von „Riccardo Primo“, „Die Kinder des Olymp“ sowie „Pelleas und Melisande“ erneut am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Die Wiederaufnahme von „Serse“, dem Publikumsliebling der Händel-Festspiele im Jahr 2019, bildet ein weiteres Highlight des Programms 2020.

Aber auch die Konzerte warten mit hochkarätigen Musikern und vielversprechenden Programmen auf. Neben dem alljährlichen „Festkonzert der Deutschen Händel-Solisten“ dürfen sich die Besucher auf die „Händel-Gala“ freuen! Star-Countertenor Valer Sabadus kehrt zudem zurück nach Karlsruhe, begleitet vom deutschen Ensemble für Alte Musik Nuovo Aspetto!

 

Händel Festspiele - Georg Friedrich Händel

Händel Festspiele – Georg Friedrich Händel | Quelle: Melanie Hofheinz

 

Das Programm im Überblick – Händelfestspiele 2020

Die einzelnen Ticketpreise für die Vorstellungen der 43. Internationalen Händel-Festspiele in Karlsruhe sind auf der Internetseite des Badischen Staatstheaters einzusehen und sind dort auch zu erwerben. Weitere Details zu den einzelnen Programmpunkten sind ebenfalls der Internetseite des Badischen Staatstheaters zu entnehmen.

 

DatumUhrzeitProgramm
Sonntag, 09. Februar 202011:00 Uhr bis 12:10 UhrTolomeo, re d’Egitto | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Freitag, 14. Februar 202018:00 UhrEröffnung der 43. Internationalen Händel-Festspiele
18:30 Uhr Einführung

19:00 Uhr bis 22:15 Uhr

Tolomeo, re d’Egitto | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Samstag, 15. Februar 202011:00 Uhr bis 12:45 UhrVon Rom nach London – Wege zu Händels „Tolomeo, re d’Egitto“ – Teil 1
11:00 Uhr bis 12:45 UhrTolomeo e Alessandro
15:15 Uhr bis 17:00 UhrVon Rom nach London – Wege zu Händels „Tolomeo, re d’Egitto“ – Teil 2
19:00 Uhr bis 21:00 UhrGala-Konzert – Valer Sabadus & Nuova Aspetto
Sonntag, 16. Februar 202011:00 Uhr bis 13:00 UhrPreisträgerkonzert des Händel-Jugendpreises der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e.V.
14:30 Uhr Einführung

15:00 Uhr bis 18:15 Uhr

Tolomeo, re d’Egitto | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
20:00 Uhr bis 22:00 UhrAbendsterne 1 – Halle – Rom – London Stationen im Leben Händels | Coro Piccolo & Karlsruher Barockorchester
Dienstag, 18. Februar 202020 Uhr bis 22:00 UhrAbendsterne 2 – Cameron Shahbazi & Mahan Esfahani
Mittwoch, 19. Februar 202018:30 Uhr Einführung

19:00 Uhr bis 22:15 Uhr

Tolomeo, re d’Egitto | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Donnerstag, 20. Februar 202019:00 Uhr bis 21:30 Uhr3. Sonderkonzert – Festkonzert der Deutschen Händel-Solisten
Freitag, 21. Februar 202018:30 Uhr Einführung

19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Serse | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Samstag, 22. Februar 202017:30 Uhr Einführung

18:00 Uhr bis 21:15 Uhr

Tolomeo, re d’Egitto | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Sonntag, 23. Februar 202010:30 UhrÖkumenischer Festgottesdienst Händel-Festspiele
14:30 Uhr Einführung

15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Serse | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
20:00 Uhr bis 22:00 UhrAbendsterne 3 – O Solitude | Terry Wey mit Luca Pianca & Vittoria Ghielmi
Montag, 24. Februar 202020:00 UhrKammerkonzert der Deutschen Händel-Solisten
Dienstag, 25. Februar 202018:30 Uhr Einführung

19:00 Uhr bis 22:15 Uhr

Tolomeo, re d’Egitto | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Mittwoch, 26. Februar 202018:30 Uhr Einführung19:00 Uhr bis 23:00 UhrSerse | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Freitag, 28. Februar 202018:30 Uhr Einführung

19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Serse | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
19:00 Uhr bis 22:15 UhrTolomeo, re d’Egitto | Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.