Erholung, Entspannung & Badespaß
14 schöne Hallenbäder, Thermen & Saunen in Karlsruhe & der Region

Erholung, Entspannung & Badespaß 14 schöne Hallenbäder, Thermen & Saunen in Karlsruhe & der Region

Quelle: Pixabay

Wasser ist gut für den Körper und die Seele: Ob Eintauchen, Saunieren und Ausspannen oder Bahnen ziehen und die sportliche Fitness steigern – in Karlsruhe und der Region gibt es das passende Angebot für jeden Wasserfan aber auch Erholungssuchenden.

Therme Vierordtbad – die historische Wohlfühloase

Der Entspannung- und Wellnesstempel im Herzen von Karlsruhe ist seit über 140 Jahren ein Platz zur Stressbewältigung. Das Vierordtbad befindet sich am Karlsruher Kongresszentrum und besticht durch Erholungsmöglichkeiten mit Saunen, Aufgüssen, Wasserbecken und Spa-Behandlungen.

Die Wasserwelten bestehen aus einem Badehaus im römischen Stil und den Kalt- und Warmwasserbecken. Die Becken sind in den Abendstunden beleuchtet. Eine kunstvoll gestaltete Wärmelandschaft bietet mehrere Saunen, Ruheräume sowie ein Dampfbad. Verschiedenste Anwendungen machen den Saunabesuch inklusive Salzpeelings oder Eiswürfelerfrischungen zum Verwöhn-Erlebnis.

 

Schwimmhalle der Therme Vierordtbad in Karlsruhe.

Schwimmhalle der Therme Vierordtbad in Karlsruhe. | Quelle: Bäder Karlsruhe

 

Europabad – das Erlebnisbad in Karlsruhe

Das Europabad wurde im März 2008 am Rande der Günther-Klotz-Anlage eröffnet. Drei Jahre Bauzeit waren das Warten definitiv wert, denn jetzt ist das Erlebnisbad eine der Freizeit-Attraktionen in Karlsruhe. Sportbegeisterte können auf sechs Bahnen Schnelligkeit und Ausdauer trainieren oder an Kursen teilnehmen.

Das Erlebnisbecken bietet mit Fontänen und einem Strudelkanal Badespaß für die ganze Familie. Die jüngeren Karlsruher haben ihren eigenen Bereich mit angenehm warmem Wasser und vielen Spielmöglichkeiten. Von Wildwasser bis Raketenstart: Mit mehreren verschiedenen Rutschen kommen actiongeladene Wasserfans ebenfalls auf ihre Kosten.

Ein paar Stunden den Alltag vergessen können die Fächerstadtbewohner am besten im großen Saunabereich des Europabades. Gleich mehrere Saunen warten sowohl Indoor als auch Outdoor auf die Besucher. Ruheräume, eine Ice-Lounge und mehrere Becken sorgen für die perfekte Entspannung!

 

Das Erlebnisbad Europabad in Karlsruhe.

Das Europabad ist ein Erlebnisbad für die ganze Familie. | Quelle: Thomas Riedel

 

Thermen- & Badewelt Sinsheim – Palmenparadies

Warum in die Ferne fliegen, wenn das nächste „Palmenparadies“ quasi um die Ecke liegt? Tropische Temperaturen, warmes Wasser und 400 Südseepalmen machen die Badewelt in Sinsheim zu einer außergewöhnlichen Erholungsinsel. Im Palmenparadies können die Besucher auf Sprudelliegen und in den Whirlpools entspannen, fruchtige Cocktails im Wasser schlürfen und das ganze Jahr über Sommerfeeling tanken. An warmen Tagen wird das große Panoramadach sogar geöffnet.

Mineralbecken und Wassergymnastik sind zusätzlich wohltuend für Körper und Geist. Im textilfreien Saunabereich erwartet die Besucher Entspannung mit thematisierten Saunen und Dampfbädern. Eine Lagune, viele Beauty- und Wellnessangebote, ein Außenbereich und die Poolbar machen das Kurzurlaubsfeeling komplett.

 

| Quelle: ©Thermen & Badewelt Sinsheim

 

Fächerbad Karlsruhe – perfekt für Sport & Erholung

Die Schwimmlandschaft des Fächerbades liegt in der Karlsruher Waldstadt und bietet eine Auswahl mehrerer verschiedener Becken. Unter dem Dach des Hallenbades erwarten den Besucher ein 50-Meter-Wettkampfbecken, ein Außenpool, ein Nichtschwimmerbecken, ein Springerbecken, ein kleines Planschbecken und natürlich das Cabrio-Becken – dieses bietet frische Luft auch ohne Freibadtemperaturen, dank dem aufschiebbaren Dach.

Das Sauna-Paradies bietet Dampf- und Schwitzbäder für Anfänger und Fortgeschrittene. Im idyllischen Saunagarten im Außenbereich findet man Ruhe, Entspannung und ein Kaltschwimmbecken zum Abkühlen. Eine wunderbare Kombination aus Fitness und Erholung in der Fächerstadt!

 

Cabriobecken Fächerbad

Das Cabrio-Becken im Fächerbad. | Quelle: Bäder Karlsruhe

 

Caracalla-Therme in Baden-Baden

Die Caracalla-Therme im Herzen von Baden-Baden ist eine der schönsten Warmwassertempel der Region. Edle Marmorsäulen, der runde Aufbau und die kuppelförmige Decke erinnern an römische Bauwerke und verleihen dieser Therme eine besondere Atmosphäre. Aus 2.000 Metern Tiefe unter Baden-Baden sprudeln heilsame Thermalquellen und versorgen die Whirlpools, Wasserfälle, Strömungskanäle und Schwimmbecken. Romantische Grotten, Wärmeliegen und der heiß-kalte Genuss der römischen Saunalandschaft lassen die Besucher den Alltag vergessen.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Entweder mit einem stärkenden Thermenfrühstück in den Tag starten oder ihn mit einem entspannten Dinner im kuscheligen Bademantel ausklingen lassen, der Gastronomiebereich der Therme lässt keinen Besucher mit knurrendem Magen gehen.

 

 

Miramar Erlebnisbad in Weinheim

Dieses Erlebnisbad steht für Wasserspaß und Freizeitvergnügen. Das Miramar hat einen Rutschenpark, ein großes Saunaparadies, eine Salz- und Kristalltherme, ein Erlebnisbad inklusive Wellenbecken und den Außenbereich am Thermensee. Mehrere Action-Rutschen, dürfen hier bezwungen werden. Wer doch eher Ruhe und Entspannung sucht, kann die Edelstein-Pools, den Sole-Raum oder die Medical-Wellness-Angebote nutzen.

Ob Badespaß, Wellnessauszeit oder Saunavergnügen – im Miramar findet die ganze Familie das passende Programm für einen Tag voller Entspannung, Spaß und Abenteuer.

 

Laola Landau – Familien-& Freizeitbad

Die große Wellnessoase der Pfalz befindet sich in Landau, rund 30 Minuten von Karlsruhe entfernt. Das Laola bietet alles, was das Schwimmerherz begehrt. Das Wellenbecken garantiert Spaß und ist mit einem flachen Einstieg auch für die kleinen Besucher geeignet. Der Thermalbereich, die verschiedenen Whirlpools und die Textilsaunalandschaft bieten Entspannung für Jung und Alt.

Im Feng-Shui-Vitalgarten können die Besucher Kraft und Energie tanken und sich mit einer Thai-Massage verwöhnen lassen. Das besondere Highlight für Abenteuerlustige? Die 100 Meter lange Black-Hole-Wasserrutsche mit Lichteffekten und blindem Rutschabenteuer.

 

Albtherme Waldbronn – Thermalbad & Wellnesspark

Die Leichtigkeit der Bewegung spüren, glitzernde Wasseroberflächen bewundern, sich treiben lassen und einfach entspannen – das verspricht die Albtherme in Waldbronn. Das warme Innenbecken lädt mit Beleuchtung zum Schwimmen ein. Das Außenbecken trumpft mit Massagedüsen und Ruhebänken. Im Spaßbecken kann der Karlsruher sportlich aktiv werden und mit regelmäßigen Wassersport-Kursen den Kreislauf ankurbeln.

Drei verschiedene Saunalandschaften – Herren, Damen und gemischt – verwöhnen die Besucher und der Saunagarten ist neben der Salzgrotte, ebenfalls ein Highlight. Auch Kurse für Sauna-Anfänger werden angeboten. Der Spa-Bereich der Therme rundet den Wellness-Tag ab.

 

Weiherhofbad Durlach – Familien-Hallenbad

Das gemütliche Hallenbad im Karlsruher Osten wurde schon im Jahre 1975 eröffnet und zieht seitdem Familien und Badebegeisterte in seinen Bann. 2005 wurde das Weiherhofbad saniert und umgebaut und ist komplett barrierefrei. Ein 25-Meterbecken mit fünf Bahnen, ein Mehrzweckbecken mit Massagedüsen bietet Sport und Entspannung.

Das zusätzliche Kinderplanschbecken macht den Besuch auch für die kleinsten Karlsruher perfekt. Die schönen Saunen befinden sich im Außenbereich und lassen den Besucher entspannen. Ein vielfältiges Programm, Solarien und eine Dampfkabine lassen keine Wünsche offen.

 

Die Saunalandschaft des Weiherhofbades in Durlach.

Die Saunalandschaft des Weiherhofbades in Durlach. | Quelle: Bäder Karlsruhe

 

Das Adolf-Ehrmann-Bad in Karlsruhe-Neureut

Das Adolf-Ehrmann-Bad gilt als Familienbad: Hier kann sich sowohl sportlich ausgepowert werden als auch Entspannung und Erholung vom Alltagsstress gefunden werden. Das Hallenbad bietet den Besuchern ein 25-Meter-Schwimmerbecken sowie einen Drei-Meter-Sprungturm.

Für die jüngeren Besucher ist ein Kinderbecken bestens geeignet. Das nur 0,35 Meter tiefe Becken mit einer Wasserpalme und Spielzeug eignet sich perfekt für die ersten Schwimmbadbesuche. Wer nach Entspannung sucht, bekommt diese mit Adolf-Ehrmann-Bad im Saunabereich.

 

Das Adolf-Ehrmann-Bad.

Das Adolf-Ehrmann-Bad. | Quelle: Karlsruher Bäder

 

Das Hallenbad in Grötzingen – gratis schwimmen

Im Hallenbad in Grötzingen kann kostenlos geschwommen werden – das ist einzigartig in Deutschland! Allerdings muss gesagt werden, dass das Hallenbad nicht das größte ist – dennoch ist das Gratis-Schwimmen natürlich eine tolle Sache.

Doch wer einfach nur Schwimmen möchte – ohne Rutschen, Sauna & Co. – der ist hier richtig, denn das Schwimmbad hat ein 25-Meter-Becken zu bieten.

 

Albgaubad Ettlingen – ganzjähriges Schwimmen

Das Albgaubad in Ettlingen, hat das ganze Jahr über geöffnet. In den Wintermonaten bietet das Hallenbad Wasserspaß. Ein 25-Meter-Schwimmbecken zur sportlichen Betätigung, ein Sprungbecken und ein Nichtschwimmerbecken, gehören zu der überdachten Wasserlandschaft. Im textilfreien Saunabereich kann man die Seele baumeln lassen und die Ruhe genießen. Verschiedene Saunen, ein Barfußweg für die Fußreflexzonen und ein beheiztes Becken sind herrlich zum Entspannen.

Der Open-Air-Teil des Albgaubads lockt die Region in die Ettlinger Sonne. In das große 50-Meter-Becken kann man bei schönem Wetter zum Trainieren und zum Erfrischen abtauchen.

 

Der Haupteingang des Albgaubades in Ettlingen.

Albgaubad in Ettlingen. | Quelle: Schlosser Fotografie

 

Hallenbad Rheinstetten – von Winter bis Sommer

Das Hallenbad in Rheinstetten existiert seit dem Jahre 1973 und schreibt sich seit dem Beginn eine ökologische und sparsame Arbeitsweise auf die Fahnen. Anfang 2001 wurde renoviert und seitdem darf in hygienischen Edelstahlbecken geschwommen werden. Wasserliebhaber können im 25-Meter Schwimmerbecken ihre Fitness steigern.

Im Nichtschwimmerbecken mit eingebauten Unterwasser-Massagedüsen können die Besucher relaxen und nach dem anstrengenden Sportprogramm die Muskeln entspannen.

 

Stutenseebad – Schwimmen in Blankenloch

Das Stutenseebad im Stadtteil Blankenloch befindet sich nahe dem dortigen Schulzentrum. Das Bad ist recht neu und wurde erst 2018 eröffnet. Das alte Hallenbad wurde abgerissen. Schwimmer können sich hier auf fünf Bahnen im 25 Metern freuen.

Zudem gibt es ein Nichtschwimmerbecken mit einer Wassertiefe von maximal 1,20 Meter, einer Sechs-Meter-Edelstahl-Rutsche, eine Brodelbucht und Nackenschwaller sowie Massagedüsen. Für die kleinsten Badegäste ist ein Kleinkindbereich mit Rutsche und Wasserschlange vorhanden – dieses Becken hat eine Wassertiefe von maximal 30 Zentimetern.

 

Nachrichten aus Karlsruhe

Verkehrsunfall mit Couch auf der Südtangente: Polizei sucht Zeugen

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Couch kam es am Samstag, 28. Januar 2023, gegen 14:30 Uhr auf der Südtangente Höhe Wolfartsweiererstraße in Richtung Durlach. Der Fahrer des Autos, der die Couch verloren hat, wird nun gesucht.

Von Michelin bis Genusstour: Karlsruhe feiert ein kulinarisches Jahr 2023

Michelin präsentiert seine Sterneverleihung der Spitzengastronomie in diesem Jahr am 04. April in Karlsruhe. Die Fächerstadt nimmt das zum Anlass, um ganz 2023 unter das Motto "Eine Stadt zum Genießen" zu stellen, teilt die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH mit.

Neue Bahn-Ansagen sollen Orientierung am Karlsruher Marktplatz erleichtern

In den Tram- und Stadtbahnen soll es ab sofort bei den Durchsagen den Zusatzhinweis geben, ob am Marktplatz die Haltestelle unterhalb der Pyramide oder die sich um die Ecke des Gleisdreiecks liegende Haltestelle in der Kaiserstraße angefahren wird.

Reizgas in Karlsruher Schule versprüht: Mehrere Leichtverletzte

Mehrere Schülerinnen und Schüler wurden am Montag, 30. Januar 2023, gegen 11:40 Uhr in einer Schule in der Moltkestraße durch das Einatmen von Reizgas leicht verletzt. Wie die Polizei informiert, hat das Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen.

E-Roller der Firma VOI in Karlsruhe

Auswertung von Anbieter Voi: Karlsruhe nutzt E-Scooter oft für die "letzte Meile"

E-Scooter gehören seit 2019 zum Mobilitätsmix in vielen deutschen Städten. Voi ist aktuell in 26 deutschen Städten aktiv - auch in Karlsruhe. Zum Jahreswechsel 2022/23 hat der E-Scooter-Anbieter seine jährlichen Nutzerdaten ausgewertet und veröffentlicht.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 



















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

86%
14%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.