Spieltag 15
Heimsieg: Der KSC gewinnt 4:0 gegen Hannover 96

Spieltag 15 Heimsieg: Der KSC gewinnt 4:0 gegen Hannover 96

Quelle: aim

Am Samstag, 27. November 2021, empfing der KSC Hannover 96 im Wildpark. In der ersten Hälfte legten die Badener mit einem 3:0 vor. Doch die Gäste gaben sich nicht auf und kämpften um den Anschluss – doch ohne Erfolg: Die Partie endete 4:0 für den KSC.

Karlsruher SC empfing den Hannover 96

Der KSC empfing am 15. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga die Mannschaft von Hannover 96. Bei dem auf Samstag, 27. November 2021 (13:30 Uhr) Spiel wollten der KSC, nach mehreren sieglosen Partien in Folge, gerne wieder drei Punkte sammeln.

Die KSC-Aufstellung: Marius Gersbeck, Marco Thiede, Daniel Gordon, Christoph Kobald, Philip Heise, Kyoung-Rok Choi, Marvin Wanitzek, Tim Breithaupt, Fabian Schleusener, Philipp Hofmann, Jerime Gondorf

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 1 – Gleich mehrere Tore für den KSC

Der Karlsruher SC kam gut in die Partie und ging in der 17. Minute durch Kyoung-Rok Choi in Führung. Knapp zehn Minuten später erhöhten die Gastgeber durch Daniel Gordon auf 2:0 nach einer Flanke. Das 3:0 fiel direkt im Anschluss in der 29. Minute durch Marvin Wanitzek.

Hannover brachte wenig später den Ball ebenfalls im Tor – allerdings zählte der Treffer aufgrund eines vorherigen Handspiels nicht. Vor der Halbzeit gelang den Gästen dann noch ein vielversprechender Aluminiumtreffer. Hannover 96 machte ordentlich Druck – doch in Hälfte eins gelang der Anschlusstreffer nicht. Es ging mit 3:0 in die Pause.

 

| Quelle: aim

 

Halbzeit 2 – Hannover 96 wollte nicht aufgeben

Hannover 96 arbeitete weiter am Anschlusstreffer und der KSC ruhte sich auf seiner Führung aus. Die Badener konzentrierten sich auf die Verteidigung ihrer Führung, während die Gäste weiter kämpften und das Spiel trotz des Rückstands nicht aufgaben.

Nach rund einer Stunde Spielzeit war die Führung des KSC zwar verdient, aber in der Höhe zu hoch, da Hannover die spielbestimmende Mannschaft war. Die Gäste waren insgesamt aber zu ungefährlich. In der 83. Minute traf dann noch Philipp Hofmann zum 4:0 Endstand.

 

Fotogalerie | Karlsruher SC gegen Hannover 96 | Saison 2021/22

Mehr zum KSC

Ab ins Viertelfinale: Der KSC gewinnt gegen 1860 München

In der dritten Runde des DFB-Pokals traf der KSC am Dienstag, 18. Januar 2022 (18:30 Uhr), auf den TSV 1860 München. Das Spiel im Stadion an der Grünwalder Straße fand ohne Zuschauer statt. Mit einem 1:0-Sieg ist der KSC ins Viertelfinale eingezogen.

"Großartiger Wettbewerb": Pokal-Vorfreude beim KSC

Der Karlsruher SC reist voller Vorfreude zum DFB-Pokal-Achtelfinale beim TSV 1860 München am Dienstag (18:30 Uhr/Sky).

Selbstbewusst zum Pokalspiel: KSC mit neuem System & altem Problem

Die Umstellung auf ein 4-4-2 hat Karlsruhes Fabian Schleusener einen Platz in der zentralen Spitze beschert. Der Angreifer dankt es mit dem Tor zum Punktgewinn beim Aufstiegskandidaten Darmstadt 98. Die Mannschaft sammelt damit Selbstvertrauen vor dem Pokal-Achtelfinale.

2:2-Unentschieden: Der KSC punktet bei Darmstadt 98

Der KSC ist zurück aus der Winterpause: Am 19. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gastierte der Karlsruher SC beim SV Darmstadt 98. Die Partie war auf Samstag, 15. Januar 2022 terminiert. Beide Teams zeigten viel Offensive - das Spiel endete 2:2.

KSC mit Personalproblemen nach Darmstadt

Mit reichlich Personalproblemen reist der Karlsruher SC zu seinem ersten Pflichtspiel im neuen Jahr am Samstag (20.30 Uhr/Sky und Sport1) beim SV Darmstadt 98.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
100%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.