Aussteller präsentieren ihr Hochzeits-Programm
Hochzeitstage in Karlsruhe: Alles für den schönsten Tag im Leben

Aussteller präsentieren ihr Hochzeits-Programm Hochzeitstage in Karlsruhe: Alles für den schönsten Tag im Leben

Quelle: KMK/Jürgen Rösner

Wer eine Hochzeit plant, hat vieles zu beachten: Nicht nur der richtige Partner ist wichtig, sondern auch die Location, das Essen oder der Fotograf – um nur einige Punkte zu nennen. Die Karlsruher Hochzeits- und Festtage gelten als Quelle der Inspiration!

Die Karlsruher Hochzeits- und Festtage

Mittlerweile haben sich die Karlsruher Hochzeits- und Festtage fest im Kalender der Stadt etabliert! Rund 150 Aussteller zeigen an einem Wochenende im Januar ihr Angebot in der Garten- und der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe. Zu den Ausstellern zählen Vertreter aus der Modebranche, Juweliere, Fotografen, Restaurants und Hochzeitslocations, Hochzeitsplaner und freie Redner, Musiker, Konditoren und Floristen – kurzum aus jedem Bereich, der nötig ist, um aus dem besonderen Tag den schönsten Tag des Lebens zu machen!

Alleine die Mode für Braut und Bräutigam nehmen eine Fläche von über 470 Quadratmetern ein. Mit dabei sind natürlich auch die neusten Trends der aktuellen Saison und Informationen für den richtigen Hochzeitsstil. Oder wie wäre es gleich damit, beim Friseurmeister das passende Styling für den Bräutigam auszutesten? Auch für Eltern ist der Besuch mit dem Nachwuchs möglich: In der Gartenhalle wird eine kostenfreie Kinderbetreuung angeboten! Die Karlsruher Hochzeitstage können also kommen!

 

Hochzeits- und Festtage Hochzeitsmesse

| Quelle: MK/Jürgen Rösner

 

Das Programm 2020 bei den Hochzeits- und Festtagen

Abgesehen von den Ausstellungen wird auch jedes Jahr ein umfassendes Messeprogramm geboten. Dazu zählen unter anderem eine täglich stattfindende Modenschau, aber auch an Seminaren zum Thema freie Trauung oder an Tanzkursen können die interessierten Besucher teilnehmen. Das Programm in der Übersicht:

 

Programm am Samstag, 19. Januar 2020

11:30 UhrProfessionelle ModenschauSchwarzwaldhalle
12:45 UhrSchnupper-TanzkursSaal 1
13:30 UhrSeminar Freie TrauungSaal 1
14:30 UhrProfessionelle ModenschauSchwarzwaldhalle
15:45 UhrSchnupper-TanzkursSaal 1
16:30 UhrSeminar Freie TrauungSaal 1
18:00 UhrFeuershowFestplatz (Außengelände)

 

Programm am Sonntag, 20. Januar 2020

11:30 UhrProfessionelle ModenschauSchwarzwaldhalle
12:45 UhrSchnupper-TanzkursSaal 1
13:30 UhrSeminar Freie TrauungSaal 1
14:30 UhrProfessionelle ModenschauSchwarzwaldhalle
15:45 UhrSchnupper-TanzkursSaal 1
16:30 UhrSeminar Freie TrauungSaal 1

 

Programm an beiden Tagen & ganztägig

Aktionsfläche FotoGartenhalle, Stände 120 & 530
Aktionsfläche StylingGartenhalle, Stand 610
Dessous-LoungeSaal 2
kostenlose Kinderbetreuung (11:00 Uhr bis 17:00 Uhr)Gartenhalle, Stand 90
Mobiles FriseurstudioSaal 2
Sonderschau der Floristen-InnungSaal 1
VerlosungGartenhalle, Stand 620

 

Modeschau Hochzeitskleider

| Quelle: KMK/Jürgen Rösner

 

Öffnungszeiten und Preise der Karlsruher Hochzeits- und Festtage

Die Hochzeits- und Festtage Karlsruhe finden an einem Wochenende statt, im Jahr 2020 am Samstag, 18. Januar, und Sonntag, 19. Januar. An beiden Tagen sind die beiden Messehallen von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Eintrittskarten gibt es entweder im Online-Vorverkauf oder an der Tageskasse vor Ort.

 

Eintrittspreise Karlsruher Hochzeits- und Festtage

Online-Tageskarte (Preisvorteil bis 06. Januar 2020)10,00 Euro
Tageskarte12,00 Euro
Ermäßigte Tageskarte (Schüler, Studierende, Rentner, Menschen mit Behinderung)10,50 Euro
Kinder bis 11 Jahrekostenfrei

 

Anfahrt zu den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen

Wer die Hochzeitstage besuchen will, kann entweder auf die Bahn zurückgreifen oder mit dem eigenen Auto anreisen. So befindet sich die Haltestelle Konzerthaus nur wenige Gehminuten von den Messehallen entfernt. Angefahren wird die Haltestelle von den Linien 5 und 6. Unweit entfernt hält zudem die Buslinie 10 am Stop Kongresszentrum. Dieser Bus bildet eine direkte Verbindung vom Marktplatz oder dem Karlsruher Hauptbahnhof.

Wer die Anreise zu den Hochzeitstagen mit dem Auto auf sich nimmt, der sollte die Autobahn 5 an der Ausfahrt Karlsruhe-Mitte in Richtung Karlsruhe verlassen. Die anschließende Südtangente/B10 dann bis zur Ausfahrt Nummer 2 nehmen und in Richtung Stadtmitte/Zentrum und den Wegweisern „Kongresszentrum“ folgen. Unter dem Festplatz findet sich eine kostenpflichtige Tiefgarage mit 1.000 Stellplätzen – unter anderem auch für E-Autos!

 

Hochzeits- und Festtage Hochzeitsmesse

| Quelle: MK/Jürgen Rösner

 

Hier ist geht’s zu den Karlsruher Hochzeitstagen

 

Weitere Hochzeitsmessen in der Region Karlsruhe

Wer Inspirationen für die Hochzeit sucht, kann in der Region Karlsruhe nicht nur die Hochzeitstage besuchen. Es gibt auch noch eine Reihe weiterer Messen, die allerdings deutlich überschaubarer sind als die Veranstaltung im Karlsruher Kongresszentrum. Als Beispiel zu nennen wäre da noch die „Ja Karlsruhe„, die meist im Spätjahr ihre Besucher im Schlosshotel Karlsruhe begrüßt. Auf rund 200 Quadratmetern werden dort die aktuellen Hochzeitstrends präsentiert.

Auch im Umkreis von Karlsruhe geht es festlich zu: Beim Trauevent – der Hochzeitsmesse in Bruchsal gibt es Hochzeitsmode, Beauty- und Styling-Tipps, Trauschmuck und Dekoration zu entdecken. Der Eintritt kostet hier fünf Euro und wer die Messe besuchen will, sollte den TRIWO Technopark in Bruchsal ansteuern. Im Jahr 2020 finden diese Hochzeitstage am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Januar, jeweils von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Keinen Eintritt müssen die Besucher der Messe „Happy Day“ in Baisersbronn zahlen. Auch hier zeigen knapp 30 Aussteller, was beim schönsten Tag im Leben so alles möglich ist. Auch diese Veranstaltung, die in der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn stattfindet, ist am Anfang des Jahres im Veranstaltungskalender zu finden – 2020 am Sonntag, 16. Februar, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Weitere Hochzeitsmessen gibt es am jeweiligen Jahresende: Im CongressCentrum Pforzheim, im Schloss Ettlingen, in der Messe Offenburg und im Hopfenschlingel in Rastatt zeigen die Aussteller jeweils im November, was die Trends für die kommende Hochzeits-Saison sind.

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.