News aus Baden-Württemberg
Hockenheimring: Neuer Geschwindigkeitsrekord auf Bobbycar aufgestellt

News aus Baden-Württemberg Hockenheimring: Neuer Geschwindigkeitsrekord auf Bobbycar aufgestellt

Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
dpa

Der Fuldaer Student Marcel Paul hat auf dem Hockenheimring einen Geschwindigkeitsweltrekord für Bobbycars mit E-Antrieb aufgestellt.

Er erreichte am Donnerstagabend ein Spitzentempo von 148,45 Stundenkilometern, wie eine Sprecherin des Rekord-Instituts für Deutschland (RID) am Abend sagte. Damit übertraf er die Vorgaben des Guinnessbuchs der Rekorde und des RID von mindestens 70 Kilometern pro Stunde deutlich. Das Institut orientierte sich nach eigenen Angaben mit dieser Marke an einem auf Youtube veröffentlichten inoffiziellen Weltrekord dieser Größenordnung, der aber nicht von abhängiger Seite bestätigt worden sei.

Der Rekord sei im ersten Versuch gebrochen worden, sagte die Sprecherin. «Auf voller Linie ein Erflog für den Fahrer.» Der 31-jährige Student aus Hessen hatte drei Versuche mit dem getunten Mini-Gefährt, das seit mehr als 50 Jahren Generationen junge und ältere Menschen fasziniert. Beim zweiten Durchgang habe es jedoch Probleme mit einem Messgerät gegeben. Beim dritten Versuch lag Paul laut der Sprecherin etwas unter seiner Bestzeit.

Was ursprünglich für die langsame Fortbewegung von Kleinkindern gedacht war, raste bei dem Rekordversuch als 70 Zentimeter langer und 30 Kilo schwerer Bolide mit Metallboden, Motor und Spezialreifen über die ebene Teststrecke. Bei der Konstruktion wurde der aus dem hessischen Gedern stammende Paul von seinem Kommilitonen David Reimund (23) unterstützt.

Paul studiert an der Hochschule Fulda Elektrotechnik. Seinen Angaben zufolge erreicht er mit seinem Modell auf einer Strecke von gut einem Kilometer nach 600 Metern die Höchstbeschleunigung und bremst anschließend. Zum Schutz trug er Motorradkluft und einen Helm.

Für Paul sind Spitzenwerte nichts Neues: Mit einem klassischen Bobbycar erreichte er auf abschüssiger Strecke 2022 gut 106 Stundenkilometer und mit einem eigens für den Rennsport umgebauten Bobbycar sogar knapp 133 Kilometer.

 

Weitere Nachrichten

100 Jahre Kristallweizen: Unterschätztes Charakterbier?

Weißbier gilt als urbayerische Erfindung. Doch das Kristallweizen stammt aus Baden-Württemberg. Ein Liebesbrief gilt als «Geburtsurkunde».

Laut Studie: Krähen können Zahl ihrer Rufe im Voraus planen

Krähen werden zwar nicht für ihren Gesang gefeiert, doch Wissenschaftler sind begeistert von ihrem Lernvermögen. Eine Studie zeigt nun, dass die Singvögel kompetente Zahlenmeister sind.

Bergung von gesunkenem Bodensee-Dampfschiff erneut gescheitert

Pech auch im erneuten Anlauf: Ein historisches Dampfschiff ist einem Bericht zufolge nicht vom Grund des Bodensees gehoben worden. Was sagt der Initiator des Projekts?

Grünen-Fraktionschef fordert KI-Einsatz an Schulen

Wohl Traum aller Schüler: Das Smartphone über die Gleichung halten und schon ist die Matheaufgabe gelöst. Grünen-Fraktionschef Schwarz will KI an Schulen dagegen als digitalen Nachhilfelehrer einsetzen.

Haushaltsplanung: Steuerzahlerbund warnt vor Griff in den Pensionsfonds

Die Aufstellung des nächsten Haushalts steht an. Erste Überlegungen, um an Geld zu kommen, sind auf dem Markt.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.