Bessere Anbindung für IKEA
Umbau der Durlacher Allee – lange Einschränkungen für Verkehr

Bessere Anbindung für IKEA Umbau der Durlacher Allee – lange Einschränkungen für Verkehr

Quelle: Florian Kaute

Wenn IKEA Karlsruhe im Sommer 2020 eröffnet, soll der Verkehr um die Filiale möglichst flüssig fließen. Dafür investiert der schwedische Möbelriese nicht nur in den Bau, sondern in Absprache mit der Stadt auch in die umliegende Infrastruktur.

Einschränkungen bis Sommer 2020

Die östliche Gerwigstraße und Teile des Weinwegs sind bereits erneuert – jetzt kommt die Durlacher Allee auf Höhe des IKEA-Neubaus dran. Ab Samstag, 26. Oktober 2019, wird dort zunächst die Baustelle eingerichtet, bevor die Bauarbeiten dann so richtig starten. Das Ende ist dann für Sommer 2020 angesetzt – also pünktlich zur Eröffnung von IKEA Karlsruhe.

Kern der Arbeiten ist der Bau eines zusätzlichen Fahrstreifens für die Durlacher Allee in Fahrtrichtung Durlach sowie der Neubau der Straßenbahnhaltestelle. Dafür muss die bestehende Straße angepasst werden, was in insgesamt zehn Bauabschnitten geschieht. Das sorgt im Wechsel dann für unterschiedliche Einschränkungen im Straßenverkehr. Radfahrer und Fußgänger können laut Pressemeldung der Stadt Karlsruhe ohne Einschränkungen den Abschnitt passieren.

 

Bereich der Durlacher Allee / Weinweg

Bereich der Durlacher Allee / Weinweg vor dem Umbau | Quelle: Florian Kaute

 

Haltestelle Weinweg wird erneuert

In den kommenden Monaten wird Schritt für die Schritt die gesamte Fahrbahndecke erneuert und teilweise um eine Spur ergänzt. Ein Augenmerk liegt auch auf dem angrenzenden und denkmalgeschützten Landgraben, der zuvor gesichert werden muss. Erneuert werden zudem die angrenzenden Geh- und Radwege. An der Haltestelle Weinweg soll eine Bike & Ride-Anlage entstehen, die einen künftigen Umstieg auf die Bahn erleichtern soll.

Alles neu ist auch das Motto für die Haltestelle Weinweg. An Stelle des bestehenden Haltepunktes entsteht ein barrierefreier Bahnsteig – unter anderem, um die Anfahrt mit der Bahn für die IKEA-Kunden attraktiver zu machen. Die Haltestelle soll ebenfalls spätestens zur Eröffnung des Einrichtungshauses in Betrieb gehen.

 

Haltestelle Weinweg vor dem Umbau

Haltestelle Weinweg vor dem Umbau | Quelle: Florian Kaute

 

Neuer Zugang zur ESG Frankonia

Während der Bauzeit läuft der Bahnbetrieb weiter. Hierfür ist es notwendig, provisorische Bahnsteige zu errichten. Als erstes wird der Bahnsteig in Richtung Durlach nach Osten verschoben. Erst später wird dann auch der Bahnsteig in Richtung Innenstadt auf die östliche Seite der Kreuzung verlegt.

Neu entsteht auch der Zugang zum Sportgelände der ESG Frankonia. Hier wird eine neue Treppe und eine neue Zufahrt zum Vereinsgelände gebaut.

 


Mehr Artikel rund um den IKEA-Neubau in Karlsruhe auf meinKA:

IKEA feiert Richtfest – Eröffnung nach Ende Juni 2020

IKEA in Karlsruhe – schwedischer Möbelriese in der Fächerstadt

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.