Nachbarn in Europas Mitte 1600 bis 1700
Kaiser & Sultan – neue Ausstellung im Badischen Landesmuseum

Nachbarn in Europas Mitte 1600 bis 1700 Kaiser & Sultan – neue Ausstellung im Badischen Landesmuseum

Quelle: Melanie Hofheinz

Das Badische Landesmuseum feiert sein 100-jähriges Gründungsjubiläum mit der Großen Landesausstellung Kaiser & Sultan. Diese wird von Samstag, 19. Oktober 2019 bis Sonntag, 19. April 2020 zu sehen sein. meinKA präsentiert den Überblick zur Ausstellung!

Große Landesausstellung – Kaiser & Sultan

Erstmals widmet sich die Große Landesausstellung im Badischen Landesmuseum dem Thema „Kaiser und Sultan“ und damit den historischen und kulturellen Verflechtungen in Ostmittel- und Südosteuropa. Dieses Gebiet, im Herzen Europas, war im 17. Jahrhundert der Schauplatz von Konflikten und vielen Kriegen – aber auch zunehmenden interkulturellen Gesellschaften. Die neue Ausstellung im Badischen Landesmuseum greift mit „Kaiser & Sultan“ daher nicht nur historische, sondern auch aktuelle Bezüge auf und kann ab Samstag, den 19. Oktober 2019 und bis Sonntag, 19. April 2020, besucht werden.

Die Vorbereitungen zur Großen Landesausstellung „Kaiser und Sultan“ haben bereits vor drei Jahren begonnen und zeigen nun eine einzigartige Vielfalt an über 320 Exponaten von internationalen Leihgebern. Diese sind über zwei Stockwerke auf rund 1.600 Quadratmetern im Badischen Landesmuseum zu sehen. Das Land stellt für die Ausstellung Sondermittel aus dem Etat der Großen Landesausstellungen in Höhe von etwa einer Million Euro zur Verfügung. Neben einem Prolog-Video, welches als Einstieg in die Ausstellung gedacht ist, begleitet die Besucher ein Storyguide durch „Kaiser & Sultan“. Dieser bietet, gegenüber einem herkömmlichen Audioguide, den Vorteil, dass er die Besucher mit orientalischen Erzählungen sowie Dialogen durch die Ausstellung begleiten kann.

 

kaiser-uns-sultan-badisches-landesmuseum-2019-karlsruhe

| Quelle: Badisches Landesmuseum, Foto: ARTIS – Uli Deck

 

Zivilisatorische Neuerungen im Fokus

Die Ausstellung will die zivilisatorischen Neuerungen in den Fokus rücken, welche in einem Schatten von Machtpolitik und Glaubenskonflikten entstanden sind. Hierzu zählen Innovationen in Architektur, Kunst und Mode aber auch die Einführung neuer technischer Verfahren. Hierfür präsentiert die Große Landesausstellung hochkarätige Exponate von osmanischen, beziehungsweise auch osmanisch beeinflussten Artefakte.

Die Zeitspanne 1600 bis 1700 umfasst dabei auch rund 100 Jahre vom „Langen Türkenkrieg“ (1593 bis 1606) sowie das Ende des „Großen Türkenkrieg“ (1683 bis 1699). Dabei wird deutlich, dass die damaligen politischen, wirtschaftlichen und religiösen Konflikte sowie Flucht- und Migrationsströme kaum aktuelleren Bezug haben könnten. Denn diese bieten Anknüpfungspunkte zur derzeitigen Globalisierung und den zunehmenden interkulturellen Gesellschaften. Zudem hinterfragt die Ausstellung aktuelle Stereotypen über den Islam und verabschiedet sich von Eindimensionalität eines Konfrontationsgedankens zwischen Orient und Okzident, dem westlichen Abendland. Vielmehr wird der Mehrwert plurikultureller Gesellschaften deutlich, welcher damals, wie auch heute die Stärke Europas ausmacht.

 

kaiser-uns-sultan-badisches-landesmuseum-2019-karlsruhe

| Quelle: Badisches Landesmuseum, Foto: ARTIS – Uli Deck

 

Veranstaltungen – Kaiser & Sultan

  • Offene Vorführungen und Mitmach-Angebote

Trommeln mit Murat Caskun, Samstag, 30. November 2019 sowie Samstag, 22. Februar 2020 jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr ohne Anmeldung und ohne zuzügliche Kosten.

Kalligrafie mit Ahmad Ghadban, Samstag, 23. November 2019 sowie Sonntag, 22. März 2020, jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, ohne Anmeldung und ohne zuzügliche Kosten.

  • Konferenz

Querblicke: Zwei Reiche – Zwei Positionen. Propaganda im 17. Jahrhundert zur Generierung eines Fremdbildes, mit Prof. Dr. em. Ilber Ortayli und Prof. Dr. em. Hand Georg Majer, Samstag, 16. November 2019, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, ohne Anmeldung und ohne zuzügliche Kosten.

  • Vortrag

Johnn Schmid von Schwarzenhorn (1590-1667) – Sklave der Osmanen, Dolmetscher des Sultans, Gesandter des Kaisers, mit Elisabeth Schraut und anschließender Apéro, Sonntag, 24. November 2019, 16:00 Uhr, ohne Anmeldung, 5,00 Euro

  • Kulturgenuss am Abend

Merhaba! Zu Gast bei Kaiser und Sultan, exklusives Erlebnis mit einem Glas Wein oder Fruchtsaft und anregenden Gesprächen. Einlass ab 18:30 Uhr, Ende 20:45 Uhr. 60-minütige Führungen. Freitag, 15. November 2019 sowie Freitag, 14. Februar 2020, Anmeldungen unter 0721/926-6520, 25,00 Euro inklusive Eintritt.

  • Winter School

Beyond Borders – Crossover Karlsruhe/Zagreb, Informationen und Anmeldung www.landesmuseum.de.

  • Exklusiver Abend

Das besondere Erlebnis: Die beiden historischen Persönlichkeiten Sibylla Augusta, die Witwe des Türkenlouis und Sokullu Mehmet Pacha, der Großwesir des Osmanischen Reiches führen die Gäste durch die Ausstellung. Inklusive osmanischer Spezialitäten und habsburgischen Schmankerln. Jeweils freitags von 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr. 13. Dezember 2019, 10. Januar 2020, 21. Februar 2020 und 27. März 2020. 79,00 Euro, Anmeldungen unter 0721/926-6800.

  • Nacht der Großen Landesausstellungen

Hans Baldung Grien in der Staatlichen Kunsthalle und Kaiser und Sultan im Badischen Landesmuseum. Beide Großen Landesausstellungen öffnen bis spät in den Abend ihre Pforten. Donnerstag, 16. Januar 2020, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr, 20,00 Euro.

  • Museumsgespräche

Vom Osmanischen Streitkolben zum Badischen Zepter – Kulturaustausch im Europa des 17. Jahrhunderts, mit Kunsthistorikerin Eva Unterburg, Dienstag, 19. November 2019, 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr, 4,00 Euro, ohne Anmeldung.

Von der Faszination des Fremden – Kulturaustausch damals und heute, mit Kunsthistorikerin Eva Unterburg, Dienstag, 26. November 2019, 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr, 4,00 Euro, ohne Anmeldung.

 

Prolog-Video zu Kaiser & Sultan

Der Animatonsfilm der Filmakademie Ludwigsburg visualisiert die Geschichte des 17. Jahrhunderts und verschafft den Besuchern der Großen Landesausstellung einen historischen Überblick, bevor sie in die Welt von „Kaiser & Sultan“ eintauchen. Dabei bedient sich der Film einer modernen Jugendsprache und wird von Schauspieler und Komiker Christian Tramitz synchronisiert.

 

 

Preise & Öffnungszeiten – Kaiser & Sultan

Die Große Landesausstellung „Kaiser & Sultan – Nachbarn in Europas Mitte 1600 bis 1700“  im Badischen Landesmuseum ist vom 19. Oktober 2019 bis 19. April 2020 immer von Dienstag bis Sonntag (inklusive Feiertage*) von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis liegt bei 12,00 Euro für Erwachsene, 9,00 Euro ermäßigt und ist bis 18 Jahre kostenfrei zu besuchen.

*Das Badische Landesmuseum ist an Heiligabend, 24. Dezember und an Silvester, 31. Dezember geschlossen

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.