News aus Baden-Württemberg
Karlsruher Yannick Hanfmann gewinnt Finale der Tennis-Serie

News aus Baden-Württemberg Karlsruher Yannick Hanfmann gewinnt Finale der Tennis-Serie

Quelle: Thomas Frey

Karlsruher Yannick Hanfmann hat das Finale der Turnierserie des Deutschen Tennis Bundes gewonnen.

Der 28-Jährige aus Karlsruhe profitierte am Freitag in Großhesselohe von der Aufgabe des Gruppensiegers Oscar Otte. Hanfmann führte mit 7:5, 2:1, als der Kölner aufgrund einer Fußverletzung zurückzog.

Hanfmann kassierte mit dem Gesamtsieg ein Preisgeld von 8000 Euro. Am Donnerstag hatte er das abschließende Gruppenspiel der Finalrunde gegen Otte noch verloren, war aber mit nur einem Erfolg aus drei Partien ins Endspiel eingezogen.

Auch das Spiel um Platz drei wurde nicht zu Ende gespielt. Der einstige Davis-Cup-Spieler Cedrik-Marcel Stebe aus Vaihingen traf sich nach DTB-Angaben selbst mit dem Schläger ins Gesicht, zog sich eine Platzwunde zu und musste deswegen beim Stand von 4:6, 5:2 aus seiner Sicht aufgeben. Der frühere French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer aus Nürnberg wurde damit Dritter.

In Versmold bei der Finalrunde der Damen verlor Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund auch ihr zweites Spiel. Die favorisierte Metzingerin musste sich der Hamburgerin Tamara Korpatsch mit 4:6, 6:2, 4:6 geschlagen geben. Wegen eines Magen-Darm-Infekts erklärte sie dann am Abend ihren Ausstieg aus der Turnierserie. Lisa Ponomar tritt für Siegemund an, die vor ihren beiden Niederlagen in der Finalrunde all ihre Partien der Serie gewonnen hatte.

Mit der Serie, die Anfang Juni begonnen hatte, wollte der DTB seinen Spielern Matchpraxis in der Coronavirus-Krise ermöglichen, es waren nur deutsche Teilnehmer zugelassen. Die Platzierungsspiele der Damen sind am Sonntag.

Weitere News aus der Region

160.000 Euro Schaden: Zwei Wagen vor Karlsruher Autohaus in Flammen

Brände an zwei ausgestellten Wagen eines Autohauses in Karlsruhe haben einen Schaden von rund 160.000 Euro verursacht.

Nass-kühler Start in die Woche im Südwesten

Mit Regen und deutlich kühleren Temperaturen als zuletzt beginnt die neue Woche im Südwesten.

Für weniger Berufsverkehr: Einführung von Home-Office-Pauschale?

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann macht sich zur Vermeidung von Staus im Berufsverkehr für die Einführung einer Home-Office-Pauschale stark.

Coronavirus-Infektion schließt eine Körperspende aus

Wer an einer Coronavirus-Infektion stirbt, kann seinen Leichnam nicht mehr als Körperspender zur Verfügung stellen.

Indoor Meeting Karlsruhe 2020: Julian HOWARD (GER) im Weitsprung der Männer

Howard & Kessler mit Siegen: Karlsruher Leichtathleten überzeugen

Sprinter Deniz Almas und Weitspringer Julian Howard haben beim Leichtathletik-Meeting in Weinheim für die Glanzlichter gesorgt, Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo wurde beim Ausflug auf die 100-Meter-Strecke Vierte.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.