News aus Baden-Württemberg
Karlsruher Yannick Hanfmann gewinnt Finale der Tennis-Serie

News aus Baden-Württemberg Karlsruher Yannick Hanfmann gewinnt Finale der Tennis-Serie

Quelle: Thomas Frey

Karlsruher Yannick Hanfmann hat das Finale der Turnierserie des Deutschen Tennis Bundes gewonnen.

Der 28-Jährige aus Karlsruhe profitierte am Freitag in Großhesselohe von der Aufgabe des Gruppensiegers Oscar Otte. Hanfmann führte mit 7:5, 2:1, als der Kölner aufgrund einer Fußverletzung zurückzog.

Hanfmann kassierte mit dem Gesamtsieg ein Preisgeld von 8000 Euro. Am Donnerstag hatte er das abschließende Gruppenspiel der Finalrunde gegen Otte noch verloren, war aber mit nur einem Erfolg aus drei Partien ins Endspiel eingezogen.

Auch das Spiel um Platz drei wurde nicht zu Ende gespielt. Der einstige Davis-Cup-Spieler Cedrik-Marcel Stebe aus Vaihingen traf sich nach DTB-Angaben selbst mit dem Schläger ins Gesicht, zog sich eine Platzwunde zu und musste deswegen beim Stand von 4:6, 5:2 aus seiner Sicht aufgeben. Der frühere French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer aus Nürnberg wurde damit Dritter.

In Versmold bei der Finalrunde der Damen verlor Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund auch ihr zweites Spiel. Die favorisierte Metzingerin musste sich der Hamburgerin Tamara Korpatsch mit 4:6, 6:2, 4:6 geschlagen geben. Wegen eines Magen-Darm-Infekts erklärte sie dann am Abend ihren Ausstieg aus der Turnierserie. Lisa Ponomar tritt für Siegemund an, die vor ihren beiden Niederlagen in der Finalrunde all ihre Partien der Serie gewonnen hatte.

Mit der Serie, die Anfang Juni begonnen hatte, wollte der DTB seinen Spielern Matchpraxis in der Coronavirus-Krise ermöglichen, es waren nur deutsche Teilnehmer zugelassen. Die Platzierungsspiele der Damen sind am Sonntag.

Weitere News aus der Region

Weitere Warnstreiks bei der Post in Baden-Württemberg

Erneut stockt die Zustellung von Briefen und Paketen in Baden-Württemberg. Die Gewerkschaft Verdi setzte am Samstag ihren Warnstreik fort.

Landeskultusministerin Schopper sieht Hybridunterricht als Ansatz

Fehlende Lehrkräfte sind ein Dauerthema in der Bildungspolitik. Experten erwarten noch ganze zwei Jahrzehnte Durststrecke und machen nun Vorschläge zur Entspannung der Lage. Vor allem einer stößt auf das Interesse der Kultusministerin - sehr zum Ärger der Gewerkschaft.

INIT INDOOR MEETING in Karlsruhe: Olympiasiegerin Mihambo besser als 2022

Weitspringerin Malaika Mihambo ist mit dem Start in das WM-Jahr zufrieden. Die Olympiasiegerin sprintet beim Karlsruher Meeting zwar nicht ins Finale, ist aber schneller als vor zwölf Monaten.

Schutzstreifen für Radfahrer sollen außerorts möglich sein

Für Fahrradfahrer im Südwesten könnte es künftig auch vermehrt Schutzstreifen auf Land- und Bundesstraßen geben.

Krankenstand in Baden-Württemberg klettert auf Rekordhoch

Der Krankenstand hat im Südwesten nach Daten der Krankenkasse DAK-Gesundheit ein Rekordniveau erreicht. Die meisten Ausfälle gingen demnach auf Atemwegserkrankungen zurück.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.