Nachrichten
Keine Frühjahrsbelebung – aber etwas weniger Arbeitslose im Mai

Nachrichten Keine Frühjahrsbelebung – aber etwas weniger Arbeitslose im Mai

Quelle: Sina Schuldt
dpa

Die Frühjahrsbelebung ist in diesem Jahr weitgehend ausgefallen. Zwar ist die Zahl der Arbeitslosen im Mai leicht gesunken – aber nicht so stark wie sonst üblich.

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg ist leicht gesunken. Im Mai lag sie bei 262.466 – und somit 2301 oder 0,9 Prozent niedriger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Punkte auf 4,1 Prozent zurück, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Stuttgart mitteilte

Im Mai ist den Angaben nach sonst ein stärkerer Rückgang üblich. Ursache für die verhaltene Entwicklung sei die weiterhin schwache Konjunktur. Die Arbeitslosigkeit lag zudem deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Im Mai 2023 hatte die Arbeitslosenquote bei 3,7 Prozent gelegen. Damals hatten rund 236.900 Menschen im Südwesten keine Beschäftigung. Die Bundesagentur griff für die Statistik auf Datenmaterial zurück, das bis zum 15. Mai vorlag.

 

Weitere Nachrichten

Urteil: Plattformen haften für Beleidigungen in bestimmten Fällen

Der Kurznachrichtendienst X muss laut dem OLG Frankfurt für falsche oder ehrverletzende Tweets nur in bestimmten Fällen haften. Eine entsprechende Unterlassungsklage wiesen die Richter zurück.

Wintersaison 2023/24 in Baden-Württemberg mit Höchstwerten im Tourismus

Der Fremdenverkehr floriert wieder wie selten zuvor. Nun haben sich die Betriebe zwischen Bodensee, Schwarzwald und Kurpfalz erholt - und verzeichnen mehr Gäste als vor Corona.

Laut Statistik: Wählervereinigungen bleiben stärkste Kraft in Gemeinderäten

Am Sonntag konnten die Menschen in Baden-Württemberg zahlreiche Stimmen abgeben. Während die Europawahl sofort ausgezählt wurde, dauerte es bei der Kommunalwahl etwas. Nun gibt es einen Überblick.

Erstes EM-Wochenende: Hoffnung auf trockenes Public Viewing

Ein bisschen Glück brauchen Fans von Fußball und Public Viewing im Freien am Wochenende. Vor allem an einem Tag stehen die Chancen laut Deutschem Wetterdienst gut.

Steuererklärung im Klassenzimmer: Experiment in Baden-Württemberg gestartet

Schülervertreter fordern schon länger, mehr Alltagswissen in der Schule zu vermitteln. In Freiburg und Umgebung startet nun ein Projekt mit Steuerthemen.






















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.