News aus der Fächerstadt
Knapp 150 Menschen im Karlsruher Wildparkstadion zur Impfung

News aus der Fächerstadt Knapp 150 Menschen im Karlsruher Wildparkstadion zur Impfung

Quelle: Melanie Hofheinz

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat seine „Impfnacht“ im BBBank Wildpark als „vollen Erfolg“ gewertet.

Knapp 150 Menschen seien am Donnerstagabend gegen das Coronavirus geimpft worden, teilte der KSC am Freitag mit.

Daher solle die Aktion am nächsten Donnerstag, 12. August 2021, (18:00 Uhr bis 22:00 Uhr) wiederholt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Angebot so gut angenommen wurde. Nur mit der Impfung ist eine Rückkehr zur Normalität möglich“, sagte KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Auch am nächsten Donnerstag will der Club allen Geimpften einen 10-Prozent-Gutschein für den KSC-Fanshop schenken und an einer Verlosung teilnehmen lassen.

 

Weitere Nachrichten

Erneut mehr Solaranlagen in Baden-Württemberg installiert

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Fotovoltaikanlagen im ersten Quartal weiter gestiegen. Vor allem in der Freifläche kam es zu einer Zunahme der installierten Leistung.

Gewalt gegenüber Ärzten und Pflegern nimmt zu

Knochenbrüche, Gehirnerschütterung, Platzwunden: Medizinisches Personal sieht sich verstärkt Übergriffen durch Patienten und deren Angehörige ausgesetzt. Die Gründe: Drogen, Ungeduld, Unverständnis.

Sommerliche Temperaturen in Baden-Württemberg am Wochenende

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet am Wochenende in Baden-Württemberg sommerliche Temperaturen.

Karlsruher Zoo hilft mit: Mehr Kiebitze - Hoffnungsschimmer für den "Vogel des Jahres"

Der Kiebitz hat es im Süden Deutschlands schwer. Die Zahl der Brutpaare steigt in einem großen Gebiet am Oberrhein aber wieder an.

Lkw gerät bei Pforzheim in Brand: Autobahn 8 gesperrt

Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 8 bei Pforzheim in Brand geraten. Menschen kamen bei dem Vorfall zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West nicht zu Schaden, wie ein Polizeisprecher am Mittwochabend auf Anfrage berichtete.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.