Profi-Basketball in Karlsruhe
Start im September: Ein Ausblick auf die Basketball-Saison der LIONS

Profi-Basketball in Karlsruhe Start im September: Ein Ausblick auf die Basketball-Saison der LIONS

Quelle: TMC-Fotografie.de

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA hat den Spielplan für die neue Saison veröffentlicht. Die PS Karlsruhe LIONS gehen in ihre fünfte ProA-Spielzeit und treffen auf 16 Mitbewerber. Los geht es für die LIONS am 19. September bei den Bayer Giants Leverkusen.

Startschuss für die LIONS am 19. September

Wenn die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA am vorletzten September-Wochenende in die Saison 2021/2022 startet, beginnt für die PS Karlsruhe LIONS ihre fünfte Spielzeit im Bundesliga-Unterhaus, geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Mit einer neuen Halle sowie mit spannenden Neuzugängen und Rückkehrern ausgestattet, hofft das gesamte Löwenrudel auf Heimspiele vor vollen Rängen. Am zweiten Spieltag feiert die für 1.500 Zuschauer ausgelegte Lina-Radke-Halle Premiere – mit einem badisch-schwäbischen Duell. Denn die LIONS empfangen am 25. September um 19:30 Uhr die VfL Kirchheim Knights.

 

Auftakt gegen den deutschen Rekordmeister

Die ProA besteht in der kommenden Saison aus 17 Teams, so dass jede Mannschaft in der Hauptrunde 32 Spiele absolvieren muss, bevor die acht PlayOff-Teilnehmer feststehen. Gleich zum Auftakt am 19. September geht es für die LIONS zum deutschen Rekordmeister, den Bayer Giants Leverkusen. Die Begegnung wird zum ersten Prüfstein für das in Teilen neu zusammengestellte Karlsruher Team.

Die Rheinländer hatten sich 2020/2021 die Vizemeisterschaft gesichert und verfügen nach wie vor über einen starken Kader. Eine Woche später folgt der erste Punktspiel-Auftritt des Löwenrudels vor den heimischen Fans. Im Spiel gegen Kirchheim werden auch viele Augen auf den neuen LIONS-Trainer gerichtet sein. Dieser ist nämlich ein alter Bekannter:

Aleksandar Scepanovic hatte Karlsruhe in seinen zwei Jahren als Headcoach zweimal zum Aufstieg und damit bis in die ProA geführt, bevor er 2017 zum Mitteldeutschen BC gewechselt war.

 

Ticket- und Zuschauersituation noch unklar

Der komplette Spielplan inklusive TipOff-Zeiten ist auf der Homepage der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA einsehbar. Prognosen im Hinblick auf die Corona-Lage zum Saisonstart sind allerdings derzeit kaum zu stellen. Somit ist auch noch völlig unklar, wie viele Fans von den örtlichen Behörden in den jeweiligen Hallen zugelassen werden.

Die LIONS-Verantwortlichen verfolgen die Entwicklung sehr genau und sobald belastbare Daten vorliegen, informiert die Geschäftsstelle über sämtliche Fragen zu Tagestickets und Dauerkarten.

 

Weitere Nachrichten

Quartiersbudgets in Karlsruhe auch im Jahr 2024 gesichert

Seit Mai 2023 konnten im Rahmen der Quartiersbudgets über 20 Projekte von Antragsstellenden gefördert und umgesetzt werden. Auch 2024 werden insgesamt 148.000 Euro für die Umsetzung von Maßnahmen in den vier Innenstadtquartieren zur Verfügung gestellt.

Die Bahnen fahren nicht: Wieder Warnstreik am Donnerstag & Freitag in Karlsruhe

Aufgrund eines erneuten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di kommt es am Donnerstag, 29. Februar, und Freitag, 01. März 2024, zu Einschränkungen beim öffentlichen Nahverkehr in der Region. Betroffen sind die Städte Karlsruhe, Heilbronn und Baden-Baden.

Redaktionstipp

Frühlingsfest, Weinmesse & mehr - diese Karlsruher Veranstaltungen warten im März

"Auf in den Frühling" heißt es im März in Karlsruhe - doch nicht nur das Frühlingsfest der Schausteller wartet, im Veranstaltungskalender der Fächerstadt stehen unter anderem auch die Eröffnung der Freibadsaison, die Weinmesse Eurovino und mehr!

Einsturzgefahr, Schwammbefall & mehr: So laufen die Arbeiten bei der Kapelle am Bergfriedhof

Die historische Kapelle auf dem Bergfriedhof im Karlsruher Stadtteil Durlach wurde im Jahr 1902 geweiht. Aktuell wird das Denkmal aufwendig erneuert, da große Mängel festgestellt wurden. meinKA durfte sich auf der Baustelle umsehen und informieren.

47.000 Gäste: Neues Konzept der 21. art KARLSRUHE überzeugt

Rund 47.000 Besucherinnen und Besucher kamen zur art KARLSRUHE 2024. Die 21. Ausgabe der großen Kunstmesse, welche vom 22. Februar bis 25. Februar 2024, in den Messehallen in Rheinstetten stattfand, überzeugte unter anderem mit einem neuen Konzept.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.