Aktuelle News aus der Fächerstadt
Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 44

Aktuelle News aus der Fächerstadt Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 44

Quelle: Melanie Hofheinz

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 26. Oktober bis 01. November 2020 gibt es hier zum Nachlesen.

Corona-Maßnahmen: Karlsruher Zoo schließt im November

Der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe muss zur Eindämmung der Corona-Pandemie ab Montag, den 02. November 2020 bis voraussichtlich 30. November 2020, komplett schließen. Dies geht aus der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg hervor, die am Sonntag, den 01. November 2020, beschlossen wurde.

Mit der Verschärfung der Maßnahmen und der entsprechenden Anpassung der Verordnung reagiert die Landesregierung auf die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg.

 


 

Maskenpflicht an Wertstoffstationen & weiteren Annahmestellen

Aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen  gilt ab Montag, den 02. November, eine Maskenpflicht für Besucher der stationären Einrichtungen des Amts für Abfallwirtschaft (AfA).

Die Maskenpflicht erstreckt sich auf alle Wertstoffstationen, die beiden Schadstoffannahmestellen und die Kompostierungsanlagen. Das AfA bittet darum, sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten.

 


 

Wegen Corona: Flixbus stellt Betrieb im November ein

Das Fernbus-Unternehmen Flixbus stellt ab November vorübergehend seinen Betrieb ein. Flixbus wird seinen Bus- und Zugbetrieb im November komplett runterfahren, um hoffentlich an Weihnachten wieder für Reisen zur Verfügung zu stehen, so das Unternehmen. Bereits im Frühjahr 2020 hatte Flixbus aufgrund der Corona-Krise keine Fahrten mehr angeboten.

„Wenn die Kanzlerin bittet, nicht zu reisen, hat das natürlich Einfluss auf die Nachfrage“, erklärte der Mitgründer und Geschäftsführer von FlixMobility André Schwämmlein laut Medienberichten der WELT AM SONNTAG.

 


 

LIONS-Heimspiel gegen Phoenix Hagen muss verschoben werden

Die ursprünglich für Samstag, den 31. Oktober angesetzte Begegnung des dritten Spieltags in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zwischen den PS Karlsruhe LIONS und Phoenix Hagen wurde abgesagt und muss neu terminiert werden.

Das Team aus dem Ruhrgebiet befindet sich aufgrund einer behördlichen Anordnung in Quarantäne und kann daher am Samstagabend nicht in der Karlsruher Europahalle antreten.

In Karlsruhe liegt der Fokus nun klar auf dem nächsten Gegner: Im Rahmen des vierten Spieltags geht es am Freitag, den 06. November zum TEAM EHINGEN URSPRING.

 


 

Stadt informiert zu Maskenpflicht für Familien

Seit einigen Tagen kursieren Meldungen, die Stadt Karlsruhe habe die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit auf Ehegatten, Paare und Familien aus einem Hausstand ausgeweitet. Diese Aussage ist nicht richtig.

Richtig ist, dass das Land Baden-Württemberg diese Verpflichtung in der Corona-Verordnung festgeschrieben hat. Die Stadt hat die Regelung des Landes lediglich räumlich auf Grünanlagen und ähnliche Bereiche erweitert, so die Stadt weiter.

Ob die in der Landesverordnung enthaltene Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch für Familien im öffentlichen Raum in der zu erwartenden Neufassung der Corona-Verordnung noch enthalten sein wird, ist derzeit noch unklar. Es wird damit gerechnet, dass am kommenden Wochenende (31. Oktober/1.November) eine neue Verordnung erscheint, informiert die Stadt weiter.

 


 

Neue Zoo-Bewohner: Sechs Seychellen-Riesenschildkröten

Der Zoo Karlsruhe hat nun sechs neue Bewohner: eine männliche und fünf weibliche Seychellen-Riesenschildkröten wurden aus der Auffangstation für Reptilien in München in den Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe gebracht.

Die Neuamkömmlinge leben nun mit den drei anderen Seychellen-Riesenschildkröten des Zoos im Exotenhaus.

Wir begrüßen sechs neue Zoo-Bewohner! Gestern hat ein Team aus dem Zoo Karlsruhe rund um Dr. Matthias Reinschmidt eine...

Gepostet von Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe am Mittwoch, 28. Oktober 2020

 


 

Karlsruher Bäder gehören zu „Deutschlands Besten“

Die Karlsruher Bäderlandschaft mit seinen insgesamt zehn Hallen-und Freibädern belegt einen Spitzenplatz bei der Focus Money Award Studie 2020, dem größten Marken-Test Deutschlands.

In der aktuellen Focus Money Award Studie 2020 konnten die Karlsruher Bäder eine Gesamtpunktzahl von 99,7 von 100 möglichen Punkten erreichen. Damit belegen die Karlsruher Bäder den zweiten Platz in der Kategorie „Freizeitbäder und Thermen“. In dieser Kategorie wurden bundesweit die bekanntesten Thermen,Schwimm-und Freibäder getestet und bewertet.

Die Studie „Deutschlands Beste 2020“ wurde im Auftrag von Deutschland-Test in Kooperation mit Focus Money durchgeführt. Oliver Sternagel, Amtsleiter der Karlsruher Bäderbetriebe, zeigte sich überaus zufrieden mit dem Ergebnis: „Diese Spitzenplatzierung unterstreicht die hervorragende Stellung der Karlsruher Bäderlandschaft bei unseren Gästen. Unser Ziel ist es die Ansprüche unserer Gäste zu übertreffen und ihnen immer einen erstklassigen Service zu bieten.“

 


 

KSC-Heimspiel: 450 Zuschauer gegen Darmstadt zugelassen

Zum Heimspiel des Karlsruher SC gegen den SV Darmstadt am Sonntag, den 01. November 2020, sind 450 Zuschauer im Wildparkstadion zugelassen.

Diese Entscheidung traf der KSC nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden. Das speziell angepasste Hygiene- und Sicherheitskonzept schreibt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend während des gesamten Stadionaufenthaltes vor. Des Weiteren ist auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes zu achten, am Einlass findet eine Körpertemperaturmessung bei allen Zuschauern statt. Mit diesen Maßnahmen soll das Infektionsrisiko möglichst gering gehalten werden.

 


 

Großes Zirkuslichterfest im Otto-Dullenkopf-Park

Das Team des Aktions-und Zirkusbüros OttoD. lädt am Donnerstag den 28. Oktober und Freitag, den 29. Oktober 2020, jeweils von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr auf das Zirkusgelände im Otto-Dullenkopf-Park in Karlsruhe ein.

Hier erwarten die Besucher verschiedene Lichtinstallationen und Feuerspiele, die bei einem Spaziergang bewundert werden können. Der Zirkuskiosk bietet zudem Punsch und Popcorn an. Die Veranstaltung soll einen Schlusspunkt zum 20-jährigen Jubiläum des Kinder-und Jugendzirkus Maccaroni setzen.

Der letzte Einlass für den Lichterspaziergang ist um 19:30 Uhr. Auf dem Gelände gelten Maskenpflicht und die Abstandsregel. Damit möglichst viele Personen teilnehmen können, ist sowohl die Anzahl der Personen beschränkt, die sich auf dem Gelände aufhalten können und die Aufenthaltsdauer auf maximal eine Stunde begrenzt.

 


 

Kino-Tour in der Schauburg zum Film „Wildherz“

Am Montag, den 02. November 2020 findet ein Kinotourtermin des Dokumentarfilms „Wildherz– auf der Reise zu mir selbst“ in der Schauburg in Karlsruhe statt. Neben dem Film (Beginn: 18:00 Uhr) findet auch eine Frage-und-Antwort-Runde mit dem Filmteam im Aschluss der Vorstellung statt.

Tickets sind vorab online bei der Schauburg zu kaufen.

 


 

Zoo Karlsruhe: Maskenpflicht in der gesamten Anlage

Auf der Grundlage der gemeinsamen Allgemeinverfügung von Stadt und Landkreis Karlsruhe gilt in der gesamten Anlage des Zoologischen Stadtgartens nun eine Maskenpflicht.

Außerdem gelten die allgemeinen Abstandsregelungen am Zoo-Eingang und in der gesamten Anlage. Auch weiterhin müssen sich die Besucher also aus Sicherheitsgründen auf Einschränkungen einstellen. Kommentierte Tierfütterungen gibt es beispielsweise aktuell nicht – allerdings werden auf Anfrage individuelle Führungen oder Kindergeburtstage angeboten.

Weitere Informationen zum Zoo-Besuch in Corona-Zeiten.

Weitere Nachrichten

Konzerne in Baden-Württemberg mit weniger Ferienjobs während des Sommers

Gut bezahlte Jobs in den Sommerferien sind besonders bei Studierenden beliebt. Doch manches Großunternehmen ist zurückhaltend. Alternativen können der Tourismus oder die Baubranche sein.

Warten auf Gutachten: Ermittlungen zu tödlichem Unfall von Radaktivist laufen noch

Der Radaktivist «Natenom» kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Die Ermittlungen sind nach wie vor nicht abgeschlossen.

Innere Sicherheit: Experten warnen vor Rechtsextremen im Kampfsport

In Kampfsportgruppen und - vereinen wird keineswegs immer, aber oft das Bild von Dominanz, Kraft und Männlichkeit gepflegt. Das ist ganz im Sinne der Rechtsextremen, warnt der Verfassungsschutz.

Bitte aufpassen! In Karlsruhe wandern aktuell viele Jungkröten

Während der aktuellen Krötenwanderung bittet die Stadt Karlsruhe dringend um Rücksichtnahme. Die Wege und Wiesen um den Schlossgartenteich sollten möglichst ganz gemieden werden und sind – wenn überhaupt - nur mit sehr viel Vorsicht zu betreten.

Laut Seeforschungsinstitut: Der Bodensee wird wärmer

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.