Corona in Baden-Württemberg
Minister werben für Reise mit Bus und Bahn im Land

Corona in Baden-Württemberg Minister werben für Reise mit Bus und Bahn im Land

Quelle: Sebastian Gollnow

Weil wegen der Corona-Pandemie viele Menschen in diesem Sommer zu Hause im Südwesten bleiben, werben der Verkehrs- und der Tourismusminister für das Reisen mit Bus und Bahn zum Urlaubsort in der Nähe oder für den Tagesausflug.

Mit dem Nahverkehr komme man in ganz Baden-Württemberg zu unzähligen Ausflugszielen, von der historischen Sehenswürdigkeit bis zur Naturlandschaft, sagte Tourismusminister Guido Wolf (CDU) einer Mitteilung zufolge bei einem gemeinsamen Termin am Montag im Stuttgarter Hauptbahnhof.

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) teilte mit: «Die Zukunft kann nicht wegen Corona verschoben werden. Um unsere Klimaziele zu erreichen und die Innenstädte zu entlasten, wollen wir jetzt Urlaub neu denken und verstärkt auf den öffentlichen Nahverkehr setzen.»

Weitere News aus der Region

Zollbeamte finden echten Elefantenfuß in Post

Zollbeamte haben einen echten Elefantenfuß in Weil am Rhein in einer Postsendung sichergestellt.

Karlsruher Polizei fasst mutmaßliche Betrügerin nach "Schockanruf"

Beim Versuch, Geld einer Seniorin abzuholen, ist eine 21 Jahre alte mutmaßliche Betrügerin in Karlsruhe gefasst worden.

Binnenschiffer: Branche wird sich umstellen müssen

Die Binnenschiffer sehen niedrige Pegelstände in Flüssen als ein andauerndes Problem und rechnen mit Konsequenzen für die Frachtschifffahrt.

Staub und Sorgen auf Feldern: Bauern warnen vor Verlusten

Hitze und Trockenheit machen den Landwirten in Baden-Württemberg ordentlich zu schaffen. Die Felder vertrocknen, vieles muss aufwendig bewässert werden und ausreichend Regen ist nicht in Sicht. Die Ernte ist in großer Gefahr, warnen die Bauern.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.